Post von der Arge.

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von eowina 29.04.10 - 20:35 Uhr

Hallo!

Ich habe gestern Post von der Arge bekommen mit einer Einladung zur einer Zeitarbeitfirmen Messe.
Alles schön und gut, auf der Rückseit stand eine Rechtsbelehrung(nimmt man nicht daran Teil, bekommt man eine 12 Wochen Sperre)...

Wer kennt sich damit aus? Ist es NUR eine Einladung, oder muss ich hin?

Eo.

Beitrag von allybabe 29.04.10 - 20:41 Uhr

Es ist natürlich nur eine Einladung und du bekommst noch ein Glas Sekt zum Empfang gereicht.
Währenddessen werden dir die neuesten Sanktionen vorgestellt :-p

Beitrag von eowina 29.04.10 - 20:42 Uhr

Witzbold;-)

Beitrag von king.with.deckchair 29.04.10 - 20:44 Uhr

"Ich habe gestern Post von der Arge bekommen"

Kann gar nicht sein.

Denn:

"(nimmt man nicht daran Teil, bekommt man eine 12 Wochen Sperre)..."

gibt es bei der ARGE (= Arbeitsgemeinschaft aus Kommune und Agentur für Arbeit = Träger von Leistungen nach dem SGB II) definitv nicht. Das gibt es nur für Bezieher von Leistungen nach dem SGB III (= ALG I).

"Ist es NUR eine Einladung, oder muss ich hin?"

Du musst.

Beitrag von eowina 29.04.10 - 20:46 Uhr

Vielen Dank!
Das wollte ich wissen.

Eo.

Beitrag von dani.m. 29.04.10 - 20:49 Uhr

Echt? Wie gesagt, wir hatten auch schon Mal so ein Schreiben. Ich weiß aber nicht mehr wie lange die "angedrohte" (Drohen klingt immer so böse ;-)) Sperre sein sollte.
Aber jetzt wenn ich überlege... mein LG war in der Zeit vorsorglich als arbeitsuchend gemeldet. Könnte also auch von der Agentur gewesen sein #gruebel Aber ALGI hatte in der Zeit definitiv keiner von uns #gruebel

Beitrag von dani.m. 29.04.10 - 20:44 Uhr

Wo ist das Problem? Wenn du Zeit hast, gehst du hin und fertig.
Wir hatten so ein Schreiben für meinen LG bekommen (ich war gerade im Mutterschutz) obwohl er Arbeit HAT und für hiesige Verhältnisse nicht schlecht verdient. Bei ihm ging es dann um Jobs im Ausland. Habe dort angerufen, was das soll, er würde sicher nicht seinen Job kündigen und auch noch wegziehen. Da hieß es, das sei ein Versehen gewesen, seitdem kam sowas aber auch nicht mehr.

Beitrag von piep1988 30.04.10 - 05:53 Uhr

Rein rechtlich gesehen mußt Du hin, sofern dort auch Mitarbeiter der Arge anwesend sind.

12 Wochen Sperre ? Halte ich allerdings für nen Witz, steht da wirklich Sperre ?

Bei Sanktion über 3 Monate würde ich noch sagen, oka , stimmt, aber keine Vollsperre, die würde jedes Sozialgericht umgehend kippen.

Beitrag von woodgo 30.04.10 - 15:25 Uhr

Klar mußt Du hin, hast es doch nu gelesen#aha