Im Schlafzimmer ists zu warm!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sisi1976 29.04.10 - 20:54 Uhr

Guten Abend!

Hab grad meine Mäusepuppe (wird nächste Woche 4 Monate) ins Bett gebracht und jetzt zeigt mir das Babyphone an, dass es im Schlafzimmer oben 24 Grad sind!
Viel zu heiss und darf lt Kinderarzt nicht sein!
Aber heute war es ja den ganzen TAg so heiss und das Schlafzimmer liegt unterm Dach (dachte immer, wir haben so gut isoloert, als wir gebaut haben???) und was soll das dann erst im Hochsommer werden?

Darf ich Fenster aufmachen? Ihr Bettchen liegt neben dem Fenster! Oder kippen? Oder holt sie sich da einen Zug?? Sie hat einen dünnen Schlafanzug an und liegt im Schlafsack ohne Arme

Ich denke mal, das Problem hat doch jetzt fast jeder, wer keine Klimaanlage eingebaut hat, oder?

Ist das nun gefährlich? Weil es doch heisst, nicht über 20 Grad???
Glaub, ich laufe alle 5 Minuten hoch zu ihr um nach zu schauen oder geh selber gleich ins Bett?????

Danke für eure Antworten schon mal!

LG Sisi

Beitrag von bird78 29.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

Maximilian schläft auch bei uns unterm Dach. Es hat bestimmt auch so um die 24 Grad. Max schläft auch in einem kurzen Schlafanzug und dann im Schlafsack ohne Arme.

Er ist nun 5 Monate alt und schläft seit er auf der Welt ist an der gekippten Balkontüre. (Das war auch bei - 20 Grad so). Bisher hat ihm die Luft immer gut getan.

Also mach bei Deiner Maus ruhig noch etwas das Fenster auf! Aber gefährlich ist es deshalb nicht.

Ich habe bei Max mal im Nacken nachgeguckt. Er ist nicht naßgeschwitzt. Sollte Deine Maus zu sehr schwitzen dann zieh ihr den Schlafanzug aus und lege sie nur im Kurzarmbody in den Schlafsack.

Liebe Grüße

Dani mit Maximilian (*15.11.09)

Beitrag von sisi1976 29.04.10 - 21:21 Uhr

Danke Dir, Dani,

hab deinen Rat befolgt, zumal das Babyphone mittlerweile 25 Grad anzeigt!
Hab Balkontür gekippt und in der Ankleide das Dachfenster aufgemacht und die Tür von der Ankleide zum Schlafzimmer!

Im Nacken ist sie schon sehr warm, aber ich traue mir nicht, sie zu wecken zum Ausziehen????

:-[Muss mich echt ärgern, da haben wir vorletztes Jahr neu gebaut und ewig viel ekelhaft juckende Glaswolle isoliert, und diese grauenhafteste Arbeit aller Arbeiten die es beim Hausbau gab ist für Nix und Wiedernix! Genauso warm wie früher im älteren Haus!!!!
Sorry, gehört nicht hierher!!!

LG

Beitrag von tanteju78 01.05.10 - 02:28 Uhr

Hi,

habt ihr einen Sonnenschutz am Fenster? Also von aussen? Das könnte helfen.

LG,
Ju

Beitrag von schwilis1 29.04.10 - 21:20 Uhr

ich halte es für viel wichtiger das Kind den temperaturen enstprechend anzuziehen. wir haben gerade auch 24 grad und das fenster ist komplett offen und rolladen halb runter.
elias schläft im kurzarm body mit ner dünnen decke die nur bis zur hüfte geht.

Es Darf nicht sein ist ein dummer Spruch von deinem KiA. Was willst du amchen? dein kind in keller packen?
Mach dir keinen Kopf... zieh dein Kind der temperatur entsprechend an und alles ist gut

Beitrag von sisi1976 29.04.10 - 21:35 Uhr

Danke Dir!

Hab Schlafanzug und Schlafsack dran!
Morgen zieh ich nur Body an, aber jetzt will ich sie nicht mehr wecken, sie schläft bereits! (und ich bin in der glücklichen LAge, dass mein Baby seit dem 12. März 10-12 Stunden durchschläft)

Morgen, oder halt wenns wieder so warm ist, mach ich es besser!!!!!

Danke nochmal!!
LG

Beitrag von puffel0805 29.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

"Viel zu heiss und darf lt Kinderarzt nicht sein!"

Was machen denn dann die armen Babys in den heißen Ländern?

Freu dich doch über das schöne Wetter. In den Räumen ist es etwas wärmer, na und? Dann ziehen wir die Babys halt aus.

Lass das Fenster auf, dann kühlt es sich nachts ab.

Unsere Tochter (11 Wochen) schläft immer bei offenem Fenster und hat heute (aktuelle Temp. 23° im Kizi) einen kurzen Schlafi ohne Füße mit einem dünnen Schlafsack an.

Mach dir keinen Stress, deiner Kleinen passiert schon nichts.

Ruhige Nacht! LG Anett

Beitrag von sisi1976 29.04.10 - 21:38 Uhr

Hallo!

Danke Dir!
Ja, hab grad auch Fenster und Balkontür aufgemacht!
Mausi schläft friedlich, trau mir jetzt nicht, sie umzuziehen, aber ab morgen mach ichs besser!

Meinte halt nur, ob sie da einen Zug kriegt, weil sie neben dem Fenster schläft....

Danke nochmal!

LG und auch eine ruhige NAcht!