Auch Nachbarn - ich drehe durch!!!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sabi1979 29.04.10 - 20:58 Uhr

Guten Abend

Ich habe gerade ein ziemliches Problem!!!
Wir Mietparteien haben keine eigene Wasseruhr, es läuft alles über eine!

Ich bringe meine Wäsche oft zu meiner Mutter, sie hat einen Trockner, und somit erspar ich mir das lästige aufhängen. Ab und zu hänge ich die Wäsche auch bei ihr in den Garten....
Hier is das kaum möglich, alles is "offen" und jeder hat freien Zugang.

Das heisst, meine Mutter wäscht die Wäsche und ich nehme sie sauber und trocken wieder mit nach Hause.
Nun wird behauptet, das ich fremde Wäsche wasche, auf denen ihre Kosten. Ich hab es doch aufgeklärt, so wie ich es hier beschrieben habe. Aber mir wird nicht geglaubt.
Die ganze Rentnerbande hat sich nun gegen mich verschworen und wollen keine Wasserrechnung mehr bezahlen
Hallo?! Ich wasche nur meine Wäsche, und meine Mutter hat es angeboten mir da zu helfen, wieso sollte ich nein sagen?

Hier ist echt Krieg, selbst der Vermieter scheint mir nicht zu glauben.
Habe angeboten bei jedem zu klingeln wenn ich wieder Wäsche habe, und es denen zu zeigen das es MEINE WÄSCHE ist..selbst das glauben die mir nicht.
Die kennen ja meine Klamotten nicht... und und und..

Nu kam angeblich eine hohe Wasserrechnung unc ich soll über die Hälfte selbst zahlen #schock Das mache ich nicht.
Wie kann cih denn nur beweisen das es meine Wäsche ist, und keine Fremde?

Ich geh langsam am Stock :-( Mich belastet das total. Ich sage doch die Wahrheit..........................................

Beitrag von arkti 29.04.10 - 21:03 Uhr

Irgendwie merkwürdig das man für fremde waschen soll und dann saubere Wäsche nach Hause trägt #schein
Wäre ja dann eher anders rum #schein

Beitrag von sabi1979 29.04.10 - 21:08 Uhr

Ja eben, und ich komme ja auch jedesmal mit einem Korb Wäsche wieder heim - aber das sehen die ja nicht...............

Beitrag von arkti 29.04.10 - 21:13 Uhr

Wir haben leider auch keine eigenen Wasseruhren :-(

Aber was man in deinem Fall tun kann weiß ich auch nicht.
Kannst ja schlecht deine Waschmaschine rausschmeißen nur um denen das Gegenteil zu beweisen.

Beitrag von mamavonyannick 29.04.10 - 21:17 Uhr

hallo,

geh zum Rechtsanwalt oder zum Mieterschutzbund. Ich befürchte, anders wirst du der Sache nicht Herr.

vg, m.

Beitrag von hexlein77 29.04.10 - 22:00 Uhr

Hmmm.....als erstes würde ich mich auch an den Mieterschutzbund wenden.

Und dann würde ich eine Eidesstattliche Erklärung verfassen, in der du bestätigst, das du lediglich deine Wäsche wäscht!

Wenn die Rentnergang schon so schlau ist und die Wasserrechnung auf dich abwelzen will, wird sie auch wissen, was es mit dieser Eidesstattlichen ERklärung auf sich hat! ;-)

Damit nimmst du ihnen erstmal den Wind aus den Segeln, würd ich meinen.
Und alles weitere lässt du von einem Anwalt klären! :-)

lg Hexlein

"Eine eidesstattliche Erklärung ist die Glaubhaftmachung einer Tatsache an Eides statt. Dieses "Bescheinigungsmittel" findet sich in verschiedenen Rechtsmaterien und ist dort jeweils genauer gesetzlich geregelt. Die Erklärung erfolgt in der Regel mit Datum und Unterschrift der Erklärenden/des Erklärenden.

Eine wahrheitswidrige Erklärung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen."

Beitrag von hexlein77 29.04.10 - 22:09 Uhr

Da fällt mir noch was ein:

erkundige dich doch mal, ob du dir nicht eine Wasseruhr einbauen lassen kannst auf deine Rechnung. Spart auf alle Fälle viel Geld im Jahr! ;-)

Beitrag von kawatina 29.04.10 - 22:12 Uhr

Hallo,

was habt ihr denn alle für Nachbarn?
Gut das ich meine Jungs , also Nachbarn alle fest im Griff habe#schein
Einem habe ich sogar den Keller enteignet#rofl

Geh wie schon geraten zum Mieterverein.
Zum einen muss man dir beweisen, das du für Fremde wäscht. zum Anderen müßte der Vermieter für eine korrekte Abrechnung Sorge tragen.

Er kann nicht auf Gutdünken, dir die Hälfte aufbrummen, sondern muss sich an den Verteilerschlüssel halten.

Bekommst eine derbe Abweichende Nebenkostenabrechnung zahlst du wenn überhaupt unter Vorbehalt oder aber die Summe, welche du bisher an Wassergeld bezahlt hast und die restliche Summe, erst nach Klärung.

Frieden wirst du eh keinen mehr haben. Deswegen würde ich dir raten, eine andere Wohnung zu suchen.;-)

LG
Tina

Beitrag von bezzi 30.04.10 - 07:52 Uhr

Hast Du eine (eigene) Waschmaschine oder ist das ein Gemeinschaftsgerät ?

Wenn Du eine eigene hast, baue einfach einen Wasserzähler zwischen Anschluss und Schlauch und zahle nur noch das Wasser, was Du verbrauchst.

Geht es nur um das "Gemeinschaftswasser" für die Wäsche, Gartenbewässerung usw. oder den gesamten Wasserverbrauch aller Bewohner im Haus ?

Was ich nicht verstehe:

Du gehst mit der Dreckwäsche raus, kommst mit der sauberen, zusammengelegten (?) Wäsche wieder und die Nachbarn behaupten, es sei genau umgekehrt ?
Das muss sich doch klarstellen lassen ! #kratz

"Nu kam angeblich eine hohe Wasserrechnung unc ich soll über die Hälfte selbst zahlen Das mache ich nicht. "

Würde ich auch nicht. Du zahlst genau den Teil, der im Mietvertrag vereinbart ist.

"Wie kann cih denn nur beweisen das es meine Wäsche ist, und keine Fremde? "

Musst Du nicht. DIE wollen was von DIR und müssen DIR beweisen, dass Du fremde Wäsche wäschst.




Beitrag von sassi31 30.04.10 - 12:53 Uhr

Wahrscheinlich sehen die Nachbarn immer, dass du mit Wäschekorb das Haus verlässt und auch damit zurück kommst. Und da haben sie sich zusammengereimt, dass du für anderen Leute Wäsche wäscht.

Kann deine Mutter nicht einen kurzen Brief an die Hausverwaltung schreiben, indem sie bestätigt, dass sie dir meistens deine Wäsche wäscht?

Beitrag von luzie71 30.04.10 - 14:06 Uhr

Also wenns schon so los geht...würd ich mir ne andere Wohnung suchen. Das ist ja echt absurd was die sich da zusammen reimen. Wenn du das geklärt kriegst fällt denen sicher irgend ein anderer blödsinn ein.
Lg, Luzie