Kindergeb. - Flaschen drehen schon was für 5-jährige?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wunschkind8802 29.04.10 - 21:11 Uhr

Hallo und guten Abend,

am Samstag feiert mein Sohn seinen Kindergeburtstag.
Seine Freunde sind in etwa so alt wie er, einige ein halbes Jahr älter.
Ich wollte wenn alle Gäste da sind, Flaschen drehen machen... das Kind was dran ist, übergibt sein Geschenk und mein Sohn packt es vor den anderen aus.
Mir war das sonst immer zu schnell - Geschenk aufreißen, weg legen, das nächste auspacken.
Finde das nicht schön und wollte es deswegen gern mal so machen.
So das die Geschenke auch für voll genommen werden und er später auch noch weiss, wer ihm was geschenkt hat.
Danach gibt es Kuchen usw.

Ist das ne gute Idee oder sind die Kinder dafür noch zu klein und finden es langweilig?

Danke,
liebe Grüße Wenke & Kids #verliebt

Beitrag von machtans 29.04.10 - 23:04 Uhr

Das haben wir auch schon gemacht. Ich finde die Idee gut.

Beitrag von rienchen77 30.04.10 - 06:24 Uhr

haben wir auch gemacht...kommt immer wieder gut an und schon überbrückt man die Zeit und das erste Geburtstagsspiel ist durchgeführt..

Beitrag von robingoodfellow 30.04.10 - 09:26 Uhr

Haben wir zum 5. von meinem Großen auch gemacht. Allerdings so richtig mit "Strafen". Nur haben alle Jungs die Strafen zusammen gemacht und nicht nur einer. Sie fanden das lustig.

Strafen waren, Lied singen, tanzen, auf einem Bein hüpfen usw.

Ich konnte mir dann nicht verkneifen zu sagen: "Jungs, und in 10 Jahren spielt ihr das mit Mädchen und küssen". Die Antwort war einhellig. "BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH".