Kleidungs- Frage an Mamas von Mädels mit "Bäuchlein"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von minnie.mouse 29.04.10 - 21:20 Uhr

Wer von euch hat auch schon "Problemzonen" beim Nachwuchs entdeckt und hat Tipps für mich?

Meine kleine hat ein ziemliches Bäuchlein, passt so gar nicht in ihre Proportionen. Aber gut... ist halt so...

Ich habe nur inzwischen Probleme gut sitzende Shirts für sie zu finden.
Mir kommt die aktuelle Mode so schmal vor - oder empfinde nur ich das?
(vor allem bei "Bob der Bär" ist es ganz, ganz extrem #schock)
Da kann ich meine kleine niemals reinquetschen - sieht dann aus wie gepresst und spannt überm Bäuchlein :-(

So, lange Rede kurzer Sinn:
wo finde ich ne gute Auswahl an Mode für "un- schmale" :-p Mädels?

Beitrag von nofoodbaby 29.04.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

kenne ich auch, hatte heute meiner Kleinen ein Bob der Bär Shirt in 98 angezogen das ziemlich eng saß...normal trägt sie 86/92, Topolino geht auch gar nicht...

Ich schau das ich Shirts finde die so in A-Linie geschnitten sind, hab da von S.Oliver und Esprit einige Teile auf dem Flohmarkt gefunden oder halt eben einige Nr. größer....

Ganz schlimm ist es wenn es Nudeln gab, da haut sie immer rein wie ein Scheunendrescher - Papa nennt den Bauch dann den Nudelfriedhof #rofl

Viele Grüße!!

Beitrag von dani.m. 29.04.10 - 21:45 Uhr

Wir haben das Problemchen auch. hab sogar die Kinderärztin gefragt, die meinte, es wäre normal. Ich kaschiere immer mit einer Tunika-Bluse oder einem kleinen Kleidchen über der Hose. Sieht dazu auch noch voll süß aus. da bin ich wieder froh, dass sie kein Junge ist ;-)
Genaue Marken kann ich dir aber auch nicht nennen. Ich hab bisschen was von H&M hier, sonst nur No-Name-Sachen oder selbst genäht.

Beitrag von strolch78 29.04.10 - 22:15 Uhr

Hier, wir auch, allerdings beide, auch die Mama:-!)

Für Fiona finde ich viel bei Takko, die Shirts kaschieren super!

LG

Beitrag von diejulimaus 29.04.10 - 22:34 Uhr

Meine Tochter ist auch etwas kräftiger als andere Mädchen in dem Alter (wobei sich das grade wieder ändert). Was an Hosen gar nicht geht, sind die von Ernstings Family. Die sind ja sowas von eng geschnitten... Die Sachen von esprit und S.Oliver dagegen passen ziemlich gut. Ansonsten ziehe ich ihr gerne Leggings mit Tunika an. Da schnürt nix ein und außerdem sieht's total süß aus!
LG, Juli mit #verliebtShana (*05.03.2008) und #herzlich#eiMuckelchen (16+2)

Beitrag von thusnelda 30.04.10 - 09:13 Uhr

Ich glaube, die "Problemzone" ist eher die Mode im Moment. Kleine Kinder haben nun mal noch keine Taille, aber das scheinen die Designer von Kindermode noch nicht mitgekriegt zu haben. Ich halte meine Tochter eigentlich für schlank, aber wir finden auch kaum Klamotten, die passen. T-Shirts sehen aus wie Wurst in Pelle, und Hosen gehen oft gar nicht zu, obwohl sie noch zu lang sind. Ich habe jetzt ein paar neutrale Hosen in der Jungsabteilung gekauft, weil ich auch nicht mehr weiter wusste. Irgendetwas muss das Kind ja anziehen.

Bisher ist es uns auch noch nicht gelungen, eine Frühlingsjacke zu kaufen, die weit genug ist. Bin echt etwas verzweifelt. Am besten sind die geerbten Stücke von meiner Freundin, die sind 2 Jahre alt und da waren noch weitere Schnitte modern.

Beitrag von minnie.mouse 30.04.10 - 13:34 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!

Genau das empfinde ich auch so - die Mode ist zur Zeit sehr "auf Taille" geschnitten, auch bei kleinen Kindern!! :-[

Muss das in dem Alter denn schon sein?!

Da müssen die etwas - nennen wir sie - essfreudigeren ;-) Mädels schon spüren, dass ihre Figur für manche Kleidungsstücke einfach nicht geeignet ist - reicht es denn nicht, dass sie diese Erfahrung erst im Teenager- Alter frühestens machen (müssen)?!
Könnt echt heulen.

Und ja, die Kleidung der Mädels meiner Schwägerin ziehe ich ihr auch am liebsten an - da die Mode vor 2/3 Jahren echt nicht sooo eng war #schwitz zum Glück!