4. Geburtstag .... schon was spielen oder nicht ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kitti1976 29.04.10 - 21:26 Uhr

Hallo, Ihr Lieben, der 4. Geburtstag unseres Sohnemanns steht an und zum ersten mal kommen auch Kinder, die ich nicht kenne. Ich weiß nicht einmal, ob sie mit Mama kommen. Wie war das bei Euch ? Lasst Ihr die Kiddies noch allein spielen oder habt Ihr schon Spiele mit den Zwergen gemacht ? Und wenn ja, welche Spiele bieten sich da so an ?

PS: Leif hat im Mai und wir hoffen auf gutes Wetter. Insofern freue ich mich auf Spieletips für drinnen und draußen ....

LG Steffi

Beitrag von reichanna 29.04.10 - 21:36 Uhr

Also wir haben noch keine Party gemacht, aber Maxim war bei seiner Freundin auch auf dem vierten Geb.

Die Eltern waren nicht dabei, obwohl auch kleinere kinder da waren.

die haben viel selber gespielt (sich alleine beschäftigt) und dann hat die mutter sich mit denen beschäftigt, was gebastelt (maske aus papier)

Gegessen haben die und naja lang wars nicht.. ich glabu von um 16 uhr bis 19 uhr...

haben dann noch kleine geschenke mitbekommen.. scheint gut gewesen zu sein.

Beitrag von d4rk_elf 29.04.10 - 21:36 Uhr

Hi,

ob die Mamas mitkommen solltest Du doch wissen! Bzw. man sagt doch den Müttern ob sie mit kommen sollen oder die Kinder nur bringen und abholen.

Wir waren letztes Jahr auf einem 4ten Geburstag und das Wetter war so gut das die Kinder draussen gespielt haben. Ein absoluter selbstläufer! Die waren so beschäftigt, da mussten keine Spiele gespielt werden. Das hätte nur gestört. *g*
Und eine Tante des Geburstagskinds hat die Kinder geschminkt. Das fanden alle toll.

Sonst wären Eierlaufen und Topfschlagen, oder Verstecken, Tauziehen etc. gute spiele.

LG
d4rk_elf



Beitrag von morla29 29.04.10 - 21:50 Uhr

Hallo Steffi,

wir haben den 4. Geburtstag von Ramona als Unterwasserwelt-Party gefeiert.

Gespielt haben wir nur Topfschlagen. Ansonsten hab ich die Kids basteln lassen (Tintenfische), Maltisch angeboten und Essketten fädeln lassen (Aus Getreideloops).

Wir mussten drinnen feiern (Ende Oktober).

Viele Grüße
morla
mit Ramona 4,5
Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Beitrag von lisboeta 29.04.10 - 21:57 Uhr

Hi Steffi,

wir haben ohne Eltern gefeiert und haben auch Spiele gemacht und dann zwischendurch halt immer viel Freispiel.

Folgende Spiele haben wir gemacht,

- Sackhüpfen
- Eierlaufen
- Topfschlafen
- Mohrenkopfwettessen

viel spass

Beitrag von muckel1204 29.04.10 - 23:07 Uhr

Wir hatten im März den 4.Geburtstag von unserm Großen und wir haben folgende Spiele gemacht:

Autos aufwickeln (diese durften die Jungs gleich behalten)
Topfschlagen
Sackhüpfen
Eierlauf.

Ich habe mir bei mytoys ein Set für Geburtstage gekauft, da waren eine Menge Sachen drin, die man wunderbar ein paar Jahre nehmen kann und auch einige Spieletipps für Kinderpartys.
Bei uns waren die Kinder alleine und meine Schwiegermutter und ich haben das hier gewuppt. Die Spiele dauerte alle nicht lange und in der Zwischenzeit haben die Kiddies (7 Jungs) hier die Bude und das Kinderzimmer unsicher gemacht. Zum Essen gabs Gemüseteller mit Dips und Pommes und Nuggets. Kam alles super an, nur den Kuchen konnt ich mir sparen, die Racker waren so mit spielen beschäftigt, das niemand was davon gegessen hat, nur gut das es der Restkuchen vom Vortag war, sonst hätte ich mich geärgert.

LG Carina

Beitrag von auisa 30.04.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

ich werde eine Piratenparty schmeissen :-)
Wir werden Piratenhüte und Augenklappen basteln, und anschliessend geht es auf Schatzsuche :-)

Danach können die Kids noch alleine toben

LG Auisa

Beitrag von colli26 30.04.10 - 11:43 Uhr

Hi Steffi,
bei uns war der 4. Geburtstag schon ihne Eltern - so ist das auch üblich in unserem Kiga. In den Einladungen stand dann auch, wann die Eltern die Kinder wieder abholen.

Und ja, wir haben Spiele gemacht und das war auch gut so, denn sonst wäre ich glaube ich mit 10 Kindern bei uns im garten zusammen gebrochen (ja - bei Zwillingen werden es eben schnell viele Kinder).

Wir haben gemacht:

- Topfschlagen
- Schatzsuche
- Bodypainting mit hautverträglichen Wasserfarben

Mit Kuchenessen und Geschenkeauspacken waren die Kinder so 3 Stunden beschäftigt und es wurde durch die Spiele auch nicht zu chaotisch.

LG und viel Spaß bei eurer Geburtstagsfeier - meine beiden haben auch im Mai Geburtstag!

Coli
mit Jule und Lena (4J 11M)

Beitrag von baldurstar 30.04.10 - 13:03 Uhr

wir haben hier morgen die party zum 4. vom großen.

alles in allem dürfen die kinder einfach frei spielen, weil sie in dem alter für so richtiges programm oft noch nicht wirklich interesse haben.

allerdings haben wir sackhüpf- säcke, plastiklöffel und eierlöffel usw. parat falls die kinder halt so übliche partyspielchen spielen wollen.

hoffe das wetter wird gut dann läuft eh alles von ganz allein.

beim dritten letztes jahr war s halt toll, warm und sonnig und die kinder haben im garten getobt, im trampolin gehüpft etc pp.