Wie vorgehen?

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von ane72 29.04.10 - 21:49 Uhr

Hallo
unser kleiner ist jetzt 17 Monate.
Er geht seit dem er 13 Monate alt ist zur Tagesmutter.
Dort sind noch 2 weitere Kinder im selben alter.
Er hat bis jetzt 2 mal die anderen Kinder so heftig gebissen das sie tagelang ein Bluterguß hatten#schock.
Er versucht auch uns zu beißen, wenn er was haben oder machen will was wir ihn nicht erlauben.
Seit ca 2 wochen schlägt er auch die TM sobald wir ihn abholen kommen.
Habt Ihr Ideen was wir da machen können?

lg ane+lenny

Beitrag von katjafloh 30.04.10 - 10:11 Uhr

Hallo,

kann Dir da auch keinen weiteren Rat geben, als konsequent in zur Seite zu nehmen, und ihm zu sagen, das Dir das weh tut, daß man das nicht macht usw.

Aber vielleicht helfen Dir diese Diskussionen weiter:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=3&id=2397803#15236399

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=3&id=2157928#13751225

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=2082641#13287963

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=3&id=2407670#15300370

LG Katja

Beitrag von lisasimpson 30.04.10 - 13:04 Uhr

was sagt die TM dazu?

Wann kommt das vor?
welche alternativen kannst du ihm anbieten (wen ndu eine banane möchtest, mußt du uns nicht beißen- du kannst dies und das - was eben in seinen möglichkeiten liegt machen)
alternativen wären eben fragen, zeigen, sybole finden, damit er sich nonverbal ausdrücken kann und ihr ihn trotzdem versteht.

was kann er machen, wen ner sauer ist- etwas nicht möchte, was die ander nkinder machen?
er kann rufen: "nein", er kann weggehen, er kann laut schreien,...

was kan ner tun, wen ner wütend ist? er kan ni nein kissen boxen, er kann laut schreien, er kann mit dem fuß stampfen, er kann ....

wenn du möchtest, daß ein verhalten unterbleibt, muß du
1. ihn daran hindern, das verhalten auszuüben (das ist gerade in situationen wichtig, wo kinder gealt asl mittel zum durchsetzen erproben. den: es funktioniert! diese erkenntis ist stark selbstverstärkend. D.h. jedes mal, wen ner damit erfolg hat, wird sic hdie erkenntnis durchsetzen, daß das verhalten "gut" ist, also weiter verfolgt werden sollte

2. ergründen, was sein ziel ist (wil ler damit ein spielzeug bekommen, euch "bestrafen", aufmerksamkeit, wut ausdrücken....

3. dan nalternativen anbieten um dieses (legitime) ziel ANDERS zu erreichen -also was kann er STATT dessen tun.

daß kinder in diesem alter beißen als adäquates mittel ansehen ist völlig normal.
eine Tagesmutter sollte dies wissen und auch eingie ideen haben, wie sie damit umgehen kann.
je eher/ öfter er merkt, daß sein ziel viel besser durch andere mittel zu erreichen ist, desto schneller wird das beißen verschwinden- keine sorge!

Alles Liebe
lisasimpson