Schwimmbad

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emmelotte 29.04.10 - 22:01 Uhr

Hallo,
Ich gebe jetzt schon seit einigen Jahren Kinderschwimmkurse für Schimmanfänger. Bin jetzt in der 6. SSW und würde damit gerne noch möglichst lange weiter machen. Nun habe ich aber gelesen dass empfohlen wird, als Schwangere nach jedem Besuch im öffentlichen Bad ein Scheidenzäpfchen einzuführen, den PH-Wert zu messen oder Ähnliches... Hat da irgendjemand Erfahrungen und kann mir sagen, wie sie das gehandhabt hat?
DANKE!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 29.04.10 - 22:05 Uhr

Ich bin so oft schwimmen gegangen, habe mir NICHTS eingeführt, weder davor noch danach und ich habe mir nie etwas geholt...

Beitrag von emmelotte 29.04.10 - 22:06 Uhr

Danke! #blume

Beitrag von reichanna 29.04.10 - 22:10 Uhr

also die ganze ss, u ist nichts passiert

Beitrag von emmelotte 29.04.10 - 22:13 Uhr

Ich find das nämlich auch ein bisschen übertrieben... Danke dir für deine Antwort... und viel #klee für den Endspurt!;-)

Beitrag von babylove05 29.04.10 - 22:11 Uhr

Hallo

Also ich geh mit meinen kleinen einmal die woche schwimmen und mach aber auch nix danach .. hab zwar auch schon zweimal pilz aber nicht vom schwimmbad sondern komisch immer nur dann wenn ich es mal nicht ins KH geschafft hab lol

Lg Martina

Beitrag von emmelotte 29.04.10 - 22:14 Uhr

Oh, ich hatte so auf diese Antworten gehofft, finds auch etwas übertrieben... danke!

Beitrag von littleinka 29.04.10 - 22:28 Uhr

Ich habs gemacht bis zur 32. Woche war ich regelmäßig noch mit beim Schwimmtraining unserer "kleinen Taucher" dabei.

Natürlich war ich nicht mehr allein und nur noch im Hintergrund - als Fuzzi sozusagen. Habe aber die "Totentanz-Zeit" im Schwimmbad eine Stunde vorm Training ganz allein für mich genutzt und habe meine Kugelfischbahnen gezogen.

Mir gings immer gut dabei und gestern hab ich mich auch richtig wohl gefühlt als ich seit 3 Wochen mal wieder im Wasser war ;-) .

Vom Arzt hab ich nur eine Einschränkung gekriegt - ich sollte kein Brustschwimmen mehr machen. Aber da ich eh lieber Freistil schwimme wars egal ;-).

LG
Tina

Beitrag von emmelotte 29.04.10 - 22:31 Uhr

Toll! Genau so ist mein Plan eigentlich auch... Danke dir und alles Gute! #klee