Vaterschaftsurlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi-ssw 29.04.10 - 22:04 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von mel84xx 29.04.10 - 22:08 Uhr

Nein das geht nicht!Im Mutterschutz nach der Geburt geht es aber!

Beitrag von klaoerni 29.04.10 - 22:44 Uhr

Hi,
den Vaterschaftsurlaub kann ab den Tag genommen werden wo das Baby auf die Welt gekommen ist. Man kann entweder 1 oder 2 monate nehmen, muss sie aber nich gleichzeitig nehmen, zb. dein mann nimmt den ersten lebensmonat und den sechsten lebensmonat. das würde auch gehen. Beim Arbeitgeber muss es aber mindestens 7. wochen zuvor beantragt werden. Und wenn du den Elterngeldantrag stellst gleich mit abgegeben werden.
Hoffe ich konnt dir weiter helfen.
Gruß Steffi

Beitrag von kati543 29.04.10 - 22:50 Uhr

Was meinst du mit Vaterschaftsurlaub? Die Elternzeit oder die Tage, die der Vater zusätzlich zu seinen Urlaubstagen frei bekommen kann?
Generell sagt aber das Wort schon, dass er schon Vater geworden sein muß. Also ganz klar nach der Geburt.