Bin so traurig und enttäuscht von meinem Mann!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lemon007 29.04.10 - 22:29 Uhr

Hey Mädels,

tut mir leid, dies ist ein absolutes silopo, aber ich geh gerade echt auf dem Zahnfleisch. Ich fühle mich sooo allein gelassen von meinem Mann. Das hätte ich vorher nie gedacht. Mir geht es nicht so berrauschend und meine Tochter hat seit 2 Tagen hohes Fieber (heute Mittag und jetzt wieder 40,2 Grad) und mein Mann unterstützt mich null. Er liegt im Bett und pennt. Das gleiche hat er den ganzen Mittag auch schon gemacht. Ich geh arbeiten, bin in der 30. SSW, fühle mich selber nicht so fit und umsorge dann noch meine Tochter, was natürlich für mich mehr als selbstverständlich ist. Aber ein bißchen Unterstützung kann man doch erwarten. Habe ihn auch schon mehrmals darauf angesprochen, aber er nimmt mich nicht ernst und sagt gar nichts dazu. Meine Sorgen sind ihm sowas von egal. Ich weiß nicht was los ist. Habe auch keinen mit dem ich drüber reden kann, weil 1. meine Tochter noch wach ist und alles mitkriegen würde und 2. ich immer nicht gerne jemanden schlecht mache vor anderen.

Bin so #heul und weiß, dass das nicht meine Hormone sind...

LG, die heute mal traurige Melanie #schmoll

P.S. Am schlimmsten finde ich auch, dass er meine Tochter irgendwie ignoriert....

Beitrag von makeurwish 29.04.10 - 22:35 Uhr

verstehe ich dich total...
fühl dich gedrückt kopf hoch es wird schon...#liebdrueck

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 22:37 Uhr

#liebdrueck

oh man du arme... sprich ihn drauf an! zeig ihm dass das so nich geht! DU trägst gerade EUER kind aus...da kann er sich ruhig mal beteiligen!

alles gute für dich und deine familie

Beitrag von lemon007 29.04.10 - 22:41 Uhr

Hab ich ihm auch schon gesagt, darauf kam nichts. Dann ist er ins Bett gegangen #klatsch. Er versteht rein gar nichts. Früher war ich so stolz, weil er wirklich immer "fast" alles für uns gemacht hat. Die Männer anderer Freundinnen waren da ganz anders. Auf einmal -ich kann es mir nicht wirklich erklären- ist er total kalt. Ich versteh es einfach nicht.

Beitrag von binci1977 29.04.10 - 22:41 Uhr

Hi!

Lass dich mal drücken.

Ich glaube ich habe vor 2 Tagen ein ähnliches Posting verfasst.

Eigentlich rede ich auch erst heute(nach 3 Tagen ) wieder mit meinem Mann. Bin 39.SSW, mir ging es nicht gut, brauchte Unterstützung wegen der Arztbesuche mit den Kindern und er hat wieder alles verpeilt und wundert sich dann noch, warum ich so sauer auf ihn bin.


Momnetan mag ich ihn gar nicht, meine Kinder spielen verrückt und ich könnte wegen jeder Kleinigkeit aus der Haut fahren.

Es ist echt zum verzweifeln.

Heute wurde bei uns vor der Sparkasse 41, 1 Grad angezeigt(gut, die messen in der Sonne, aber immerhin).

Bin wieder in den letzten Metern schwanger und es ist wieder so heiß. genau wie im Mai 2008 und im August 2004, als meine anderen geboren wurden.

Ärger dich nicht soviel und genieße die Zeit mit deiner Tochter.

anscheinend spinnen nicht nur wir Frauen, sondern die Kerle auch grad.

LG Bianca 39.SSW

Beitrag von lemon007 29.04.10 - 22:43 Uhr

Ja, man könnte ehrlich meinen, er sei schwanger.

Habe gerade geweint und ihn hat es rein gar nicht gejuckt. Ich weiß nicht, was er hat. Aber naja, Gedanken über uns scheint er sich ja auch nicht wirklich zu machen.

LG und danke für deine liebe Antwort #liebdrueck

Beitrag von binci1977 29.04.10 - 22:52 Uhr

Also ich will mich ja nicht von meinem Trennen, aber gestern habe ich ihm mal die gepackte Tasche hingestellt und einen Zettel drauf gelegt mit dem Inhalt: Tschüss, du kannst ja gehen.

Hatte das am Abend vorher mal gesagt: Wenn er so wenig Interesse an mir und den Kindern hat, dann halte ich ihn nicht auf.

Um ehrlich zu sein, habe ich das auch nur gemacht, weil ich genau weiß, er würde nicht gehen.

Aber ich wollte ihm mal demonstrieren, dass ich einfach am Ende meiner Kräfte bin und nicht alles mehr so hinnehmen kann.

Ich weiß auch nicht, was grad mit ihm los ist.

Ich meine chaotisch ist er schon immer gewesen, aber ich verlange ja nicht viel, wenn ich will, dass er entweder mit unsere Großen zum Zahnarzt geht, oder bei den beiden Kleinen zu Hause bleibt.


Macht er ja sonst auch immer, aber ind er letzten Zeit ist der auhc total verpeilt.

Ach , das geht auch vorbei. Versuch dich nicht zuviel zu ärgern und gönn dir mal was Gutes. Das hilft manchmal schon.

Bianca

Beitrag von lemon007 29.04.10 - 22:55 Uhr

Männer oder? Das gleiche meine ich auch. Warum ist bei uns immer alles selbstverständlich und die Männer muss man immer bitten und betteln, damit die mal was machen.

Vor 2 Wochen habe ich ihn auch abends vor die Tür gesetzt. Da hat er nämlich den Geburtsvorbereitungskurs verpennt. War das erste Mal Kurs und dann noch Partnerkurs und ich bin alleine hin.

Er weiß gar nicht, was alles auf dem Spiel steht.

Aber so sind sie!

Beitrag von cindy1973 29.04.10 - 22:48 Uhr

Hallo Melanie,

lass Dich erstmal drücken #liebdrueck

Ich hoffe für Dich, dass sich alles bald zum Guten wenden wird. Kann es sein, dass Dein Mann vielleicht irgendwelche Probleme hat, weil er sich so kalt verhält.?? Vielleicht bedrückt ihn auch irgend was und er kann oder will mit Dir nicht drüber sprechen.

Frage ihn doch mal und sag ihm aber auch ganz klar, dass Du unter seinem Verhalten sehr leidest ..... Schließlich brauchst Du auch all Deine Kraft für Deine Kleine und Dein Baby!!

Alles alles Gute
#klee
Lg Cindy 17.SWW#verliebt

Beitrag von lemon007 29.04.10 - 22:51 Uhr

Hmmm. Ich hab ihn schon gefragt. Er redet ja nicht. Ich versuche es ihm immer zu erklären, aber er fasst anscheinend alles als Vorwurf auf. Wenn ich nicht drüber rede, dann platze ich aber. Nur schade, dass er jeder Unterhaltung aus dem Weg geht.

Beitrag von cindy1973 29.04.10 - 22:53 Uhr

Echt komisch#kratz Aber irgend was muss ja sein, so was spürt man ja .... Lass ihn einfach mal in Ruhe (ich weiß ist nicht leicht:-() Vielleicht kommt er dann mal von alleine an und will reden. Ist er denn ansonsten redseeliger????