Bindehautenzündung: Hilfe bitte!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwarzesetwas 29.04.10 - 22:38 Uhr

Meine Kleine hat seit gestern eine Bindehautenzündung.
War auch gestern morgen beim KiA, aber bislang ist noch keine Besserung aufgetreten.
Die KiA meinte, heute morgen, hätte es schon richtig gut aussehen sollen.

Das Auge meiner Tochter tränt und eiter immer noch immens stark.

Meint ihr, die Tropfen sind zu schwach oder so? Kann mich erinner, dass es da verschiedene gibt. Zumindest hatte ich bei meinem Großen andere - so welche zum zusammenmischen.

Soll ich morgen nochmal hingehen, wenn das Auge immer noch so ist?

Danke für Rat,
SE

Beitrag von d-nies 29.04.10 - 22:51 Uhr

Hallo!

Erstmal Gute Besserung für Deine Kleine... das selbe Spiel haben wir auch seit Ostern #schock

Wir haben vom KIA die Tropfen namens "Gentamyzin" bekommen. Die helfen bei meiner Kleine super, allerdings haben wir das Problem, dass bei uns im Freundeskreis einige eine Bindehautentzündung haben, so dass wir uns alle (auch die Erwachsenen) gegenseitig wieder neu anstecken....! Sollten uns wohl mal alle einige Zeit nicht sehen #schein

Alles Liebe
D-nies

Beitrag von alteshaus 30.04.10 - 09:29 Uhr

Hallo!
Wir haben auch schon die ein oder andere Bindehautentzündung hinter uns....ist echt lästig.
Was hast Du denn für Tropfen? Wenn das Auge eitert solltest Du antibiotische Tropfen geben. damit sollte es schnell besser werden. Außerdem ist die Bindehautentzündung dann nach 24h nicht mehr ansteckend.

Gute Besserung!
Connie

Beitrag von freyjasmami 30.04.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

wir hatten letztes Jahr auch mehrere.
Wir bekamen Antibiotische Tropfen und Euphrasia.
Half beides nicht wirklich.

Habe mir dann selbst in der Apo Calendula Augentropfen von Weleda bestellt. (ca. 9 €)
Die haben super geholfen!
Und ja, er hatte eitrige Bindehautentzündung und ich ein paar Tage später auch. Hatte plötzlich abends ein richtig dickes Matschauge und konnte den Eiter quasi rausziehen (sorry #hicks). Ging wirklich innerhalb paar Stunden.
Augentropfen rein und am nächsten Morgen war nix mehr dick und kein Eiter mehr.

Kann ich also nur empfehlen!

LG, Linda