HIIIIILLLFFEEEE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 22:45 Uhr

oh man ich könnte mich Tot kratzen...meine Beine und Arme jucken wie die Hölle....hab das gestern beim FA schon angesprochen dass ich immer so ne Quaddeln bekomm die voll jucken....aber mehr als mich zum Hautarzt zu überweisen konnte sie nicht!
Termin is aber erst am Montag :-(
Was kann man denn gegen den Reiz machen???

LG Sarah+Schitterchen 8.SSW

Beitrag von finkipinky 29.04.10 - 22:47 Uhr

das frage ich mich schon die letzten 29 wochen, und niemand konnte mir bisher helfen, war schon bei 2 hautärzten!
ich könnte mir jeden abend die beine blutig kratzen! kann auch abends nicht einschlafen weils da am schlimmsten ist! :-[

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 22:50 Uhr

ja abends is es die hölle.... hab schon manchmal echt heulkrämpfe da es soooooo unangenehm is!!!

auer kalt abduschen hilft da nichts... aber das hält nich lang an!

Beitrag von finkipinky 29.04.10 - 22:53 Uhr

ich weis auch nicht, hab schon kühlende cremes und andere cremes vom hautarzt bekommen, aber nix hilft...garnix :-[:-[:-[
das ist echt anstrengend!
aber vielleicht kommt ja hier der ultimative tip!?!?!#zitter

Beitrag von wir3inrom 29.04.10 - 23:32 Uhr

Handtücher mit kaltem Wasser tränken, auswringen, auflegen. Das hilft ne Weile. :-)

Beitrag von mila... 29.04.10 - 22:54 Uhr

Dito , siehe mein Posting über dir

Beitrag von finkipinky 29.04.10 - 22:54 Uhr

wir können ja nen club gründen #rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 22:58 Uhr

ohja den Club der Juckenden :-D

Beitrag von bibi22 29.04.10 - 23:03 Uhr

ok, ich hab jetzt einwenig gegoogelt für euch.

Und es scheint so, dass dies mit den Hormonen zu tun hat UND, dass es hauptsächlich auftritt wenn man einen Jungen bekommt.

Es soll auch etwas mit der Leber/Galle zu tun haben:


http://www.medicoconsult.de/wiki/Intrahepatische_Schwangerschaftscholestase

lg bianca

Beitrag von finkipinky 29.04.10 - 23:05 Uhr

das habe ich auch schon vermutet aber da steht ja immer das es besonders an händen und füßen auftritt, da ist es bei mir garnicht, nur an den beinen!#kratz

Beitrag von bibi22 29.04.10 - 23:07 Uhr

Also was ich so gelesen habe ist das häufig Oberschenkel/Kniehöhe abwärts.

lg bianca

Beitrag von finkipinky 29.04.10 - 23:15 Uhr

dann sollten wir vielleicht wirklich mal die leber und gallenwerte testen lassen, schaden tuts nicht! hatte da schon mal nen beitrag dazu gelesen und dachte immer das trifft nicht so recht zu, aber wer weis wer weis......

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 23:13 Uhr

Bei soviel fachchinesisch versteht man nich wirklich viel...

naja aber ich brauch endlich was das hilft denn noch 32 wochen so ein mist dann geh ich am stock

Beitrag von bibi22 29.04.10 - 23:20 Uhr

Also ich probiers mal zu erklären, lt. dem Link:

Leicht erhöhte Leberwerte, bzw. Gallensäure sind in der SS an und für sich normal. Aber durch die Hormone (vor allem bei männlichen Embryos) können diese stark erhöht werden.

Dies führt zu resistentem starken Juckreiz.

lg bianca

Beitrag von realbabe 29.04.10 - 23:20 Uhr

hallo ihr lieben,also ich hatte das in der 1.ss und ich hab einen jungen bekommen,allerdings hat alles bei mir gejuckt,ich wollte einfach nur tot sein das war echt heftig bei mir

damals hat die ärztin mir eine tablette aufgeschrieben,halt gegen allergien z.b. heuschnupfen oder so,weiss leider den namen nicht mehr,sollte das alle stunden nehmen und sie war direkt nach der 2 tablette verschwunden

einfach in der apotheke nachfragen,gibts auch ohne rezept von hexal.cremen bringt nixxxxxxxxxxxxxxx ;-(((((

ich hoffe das ich es diesmal auch net wieder hab...

lg realbabe

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 23:24 Uhr

ja meine FA meinte es schaue aus wie ne Allergie... aber wo soll die denn nun herkommen???

Hab ich auch schon mal überlegt ob ich nich einfach mal in der Apotheke frage... is schließlich wirklich nich zum aushalten!

Beitrag von wir3inrom 29.04.10 - 23:31 Uhr

Ich hatte das in der 1. Schwangerschaft auch.
Habe dann von meinem Hautarzt eine ganz gering dosierte Cortisonsalbe bekommen, hab da nochmal mit meiner FÄ Rücksprache gehalten und mich dann damit eingecremt.
Die Quaddeln gingen weg, der Juckreiz auch.

(Unglücklicherweise bekam ich - unabhängig davon - 2 Wochen später eine Bronchitis, die dann mit einem Penicillin-Antibiotikum behandelt wurde. Was bis zu dem Zeitpunkt keiner wusste: ich bin allergisch auf Penicillin.. Sprich: ich hatte Ausschlag von der Kopfhaut bis zu den Fußsohlen! *g*)

LG
Simone, die hofft, diesmal weder Quaddeln noch Bronchitis zu bekommen!!

Beitrag von aninalu 29.04.10 - 23:34 Uhr

Meine Damen: KÜHLEN!!!
Kalte, nasse Händtücher über die betroffenen Stellen legen!!

Gute Besserung! #liebdrueck

Beitrag von sarah21484 29.04.10 - 23:52 Uhr

#pro hab ich schon gemacht hilft aber nur ganz kurz

Beitrag von wir3inrom 30.04.10 - 00:08 Uhr

Ja, das hilft nur, bis das Handtuch warm geworden ist.
Spann deinen Mann ein, der soll für kühlen Nachschub sorgen ;-)

Beitrag von realbabe 30.04.10 - 00:20 Uhr

schick doch deinen mann in die apotheke ;_)))

also wenn es nicht mehr geht bis morgen früh...