Das ewige Warten bringt mich um den Verstand!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuckelung 30.04.10 - 06:59 Uhr

Guten Morgen,

bin nach erfolglosen Clomiversuchen im ersten Menogon Zyklus. An das Spritzen habe ich mich leicht gewöhnt, nur das warten bis Dienstag (ZT 9, US Kontrolle), ob das überhaupt anschlägt macht mich wahnsinnig.

Ich habe einfach Angst und Bedenken, dass es wieder nicht anschlägt und keine Eichen reifen. Jemand Erfahrung mit Menogon nach erfolgloser Clomieinnahme. Hat das denn dann besser angesprochen.

Liebe Grüße und euch allen ein schönes Wochenende
Jasmin

Beitrag von papazei 30.04.10 - 08:00 Uhr

Das wird mit sicherheit wie Gonal sein...Ehrlich zu sagen ich bin shcon ein psychischer Wrack gewesen aber sowas hatte ich noch keine probleme..Mensch, reiß dich zusammen (positiv gemeint), nicht dass es am Ende an den Nerven scheitert!!!!

Ja, bei mir hat Clomifen null funktiniert und mit Gonal hatte ich dann null Probleme...allerdings war es damals auch problem, dass ic zu dick war..

also aus Gonal ist gleich ein Kleinkind draus geworden...

Hoffnung genug ?

Beitrag von thelfamily 30.04.10 - 08:28 Uhr

Hmm also ich bin nach erfolglosen Clomizyklen auch zu Spritzen übergegangen.

Bin im 2. Zyklus mit Spritzen und heute an ZT 27 war noch immer kein Folli reif :-(
Also gerade zu Beginn muss man da leider oft viel Geduld haben :-[

Viel #klee

Beitrag von kerstini 30.04.10 - 11:32 Uhr

Hallo Jasmin,

ich bin auch so ein Beispiel. Ich hab allerdings auch PCO. Weiß nicht ob das bei dir auch eine Rolle spielt.

Also ich hab mittlerweile auch etliche Clomi Zyklen hinter mir und spritze zusätzlich Gonal F. Im letzten Zyklus war auch am ZT 29 kein einziger Follikel in Sicht. Da war ich echt deprimiert. In diesem Zyklus (heute ZT 18) waren 2 Follikel mit jeweils 2,0 in Sicht. An ZT 9 konnte man in diesem Zyklus noch gar nichts sehen.

Ich drück dir die Daumen!


Kerstin mit Madita & Leo *08.09.09+ und Krümel 12.SSW (26.01.10)