Boah, was ist das denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von stolzemutsch 30.04.10 - 07:18 Uhr

Hallo zusammen.

Mein Kleiner war die letzten Tage krank. Er hatte Fieber und Gliederschmerzen. Bin mit ihm vom Arzt zu Arzt, da seine Ärztin Urlaub hat. Weder mein Hausarzt noch die Kinderarztvertretung konnten mir genau sagen, was er hat. Er hat immer nur Fiebermittel verschrieben bekommen. Sein Unwohlsein hat nicht lange angedauert (von Dienstag bis Donnerstag).

Nun habe ich gestern Abend schon ein kratzen bei mir im Hals bemerkt und als ich vorhin aufgewacht bin, hatte ich erhöht Temperstur (38°C), Schluckbeschwerden und einen Kopf, als hätte ich die längste Partynacht meines Lebens hinter mir. Mein Nacken schmerzt und wenn ich seitlich an meinem Hals leichten Druck ausübe, schmerzt es auch, als wären da irgendwelche Muskeln entzündet.

Nun sitz ich hier mit einem Tee. Hab bereits Schmerztablette genommen.

Husten habe ich so gut wie keinen, Schnupfen auch nicht.

Mein Problem ist:

Gerade heute haben wir soviel vor!
Ich muss die ganze Wäsche waschen, einkaufen fahren und Abend gehts zum Hexenfeuer, worauf sich mein kleiner seit Wochen freut. Es findet bei unserer örtlichen Feuerwehr statt und er liebt die Feuerwehren über alles. Und das will und kann ich ihm heut nicht nehmen. Also, wie schaffe ich es, bis heut Abend wieder halbwegs auf dem Damm zu sein? Zur Zeit krieche ich hier rum wie Falschgeld. Mein kopf zerspringt bald und mir ist richtig schwindelig.

Wäre super, wenn ihr einen Tipp hättet.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von keksiundbussi04 30.04.10 - 08:29 Uhr


Hallo,

nimm Meditonsin, dann wirds schnell besser!

Mir gings kürzlich auch so. Habe es Stündlich genommen u. am anderen Tag, war alles weg!



Karin #klee

Beitrag von stolzemutsch 30.04.10 - 09:12 Uhr

danke dir. werd nach dem doc mal in der apotheke vorbeischauen.

lg

Beitrag von stolzemutsch 30.04.10 - 17:26 Uhr

war beim doc. es ist eine vereiterte mandelentzündung und ich nehme jetzt alle 8 stunden antibiotika und starke schmerzmittel. lg

Beitrag von mansojo 30.04.10 - 08:48 Uhr

Hallo,

Diagnosen verteil ich nicht so gern,
aber es klingt nach einer seitenstrangangina
zumindest fing es bei mir auch so an

ist der hals nur rot oder bereits gelb?
mein liebstes hausmittelchen bei entzündungen aller art frisch gepresste zitrone
mund mit spülen und runterschlucken

bei fieber würde ich den arzt aufsuchen

LG manja

Beitrag von stolzemutsch 30.04.10 - 09:11 Uhr

hey,

meine temperstir ist wieder zurückgegangen. liegt jetzt bei 36,8. wer aber sicherheitshalber doch mal zum doc gehen, bevor das wochenende anfängt. das mit der zitrone werde ich mal probieren!

Lg

Beitrag von stolzemutsch 30.04.10 - 17:27 Uhr

hey, war beim doc. es ist eine vereiterte mandelentzündung und ich nehme jetzt alle 8 stunden antibiotika und starke schmerzmittel. lg