Geburtstermin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristin2010 30.04.10 - 09:21 Uhr

Hallo ihr Lieben ich bin heute 6+2 kann mir jemand sagen wann der rechnerische Geburtstermin ist - ich kann nicht nach dem 1 TAg der letzten Regel gehen da sich der Eisprung laut meinem FA verschoben hat.

Danke für eure Hilfe
Kristin

Beitrag von qrupa 30.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo

das müßte dann der 22.12. sein

LG
qrupa

Beitrag von kristin2010 30.04.10 - 09:24 Uhr

Uii ein kleines Christkind - eigentlich genau da was ich nie wollte - aber wenn ´man schwanger ist und sich auf das Baby freut ist der Geburtstermin völlig egal!!!

Beitrag von qrupa 30.04.10 - 09:25 Uhr

Hallo

wir sind zwar eine Woche später dran, aber ich kann das gut nachfühlen. Auch wenn es ein absolutes Wuinschbabay ist, wäre ich genau in diesem Zyklus nicht so entäuscht sondern wohl ganz froh gewesen, wenn es nicht geklappt hätte. Aber jetzt wo das Würm,chen es sich gemütlich gemacht hat, ist es trotzdem super

LG
qrupa

Beitrag von kristin2010 30.04.10 - 09:35 Uhr

Mir ging es genau so - habe sogar kurzzeitig an Verhütung gedacht und dann aber gesagt es kommt wie es kommt und jetzt freue mich mich riesig auf unser kleines Dezember Baby!!!

Beitrag von sabriina 30.04.10 - 09:26 Uhr

mach dir nix draus ich hab genau den 24.12 :-(
aber sie kommen ja eh wann sie wollen und außerdem ändern kann man es ja nicht... Man freut sich ja eh drauf egal was für ein Tag. :-)

Beitrag von kristin2010 30.04.10 - 09:38 Uhr

Ja du hast recht Sie kommen eh wann sie wollen - ich mache mir aber ehrlich gesagt schon Gedanken wie das mit dem Geburtstag feiern wird :-p

Aber dann feiern wir einfach den Namenstag groß und der Geburtstag wird Weihnachten mitgefeiert!!

Beitrag von sabriina 30.04.10 - 09:45 Uhr

haha oder so :-P

ich denke das wird man dann alles auch schon irgendwie hinbekommen ;-)

ich denke mir eher immer so kinder möchten gerne VIELE geschenke aber wenn weihnachten und geburtstag auf einen tag fallen :D Ohjeee ... da fällt ja im prinzip ein tag weg....

Beitrag von kristin2010 30.04.10 - 09:48 Uhr

Ja genau so mein Gedankengang - also hab ich mir gedacht Weihnachten gibt es sowieso viele Geschenke also wahrscheinlich nicht viel mehr und dafür gibt es dann zum Namenstag die Geschenke die zu Weihnachten gefehlt haben :-p