An die Frauen: wie männlich muss ein Mann sein?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mother-of-pearl 30.04.10 - 09:49 Uhr

Guten Morgen :-)

Sitze hier im Büro und es ist nix los #gaehn

Da fiel mir gerade unser letzter "Frauen-Abend" mit meinen Freundinnen vor einer Woche ein.

Großes Thema waren mal wieder die Männer... #augen#schein
Wir sind alle in (mehr oder weniger) festen Beziehungen, die meisten von uns schon seit Jahren. Und ich finde es fast schon erstaunlich, wie unterschiedlich unsere Geschmäcker im Hinblick auf das männliche Geschlecht offenbar sind. Unsere Partner könnten unterschiedlicher nicht sein: einige groß, andere klein, einige dick, andere dünn, wieder andere irgendwo dazwischen. Einer hat ne Glatze (rasiert), ein anderer einen Rauschebart #schock. (zum Glück nicht beides kombiniert ;-)) So könnte ich das ewig fortführen.
Gemeint sind hier also hauptsächlich die äußeren Attribute und nicht die achso-wichtigen inneren Werte, die ja schon oft genug überall diskutiert werden.

Erzählt mal, was euch - an Äußerlichkeiten - an Männern so anmacht.
Groß, stark, maskulin? Oder lieber klein, zart und stupsnasig?
Müssen ja nicht unbedingt eure Männer sein #schein Also, auf was fahrt ihr ab, was macht euch an? Am besten gleich auf den ersten Blick...?

Eine meiner Freundinnen findet z.B. Oberlippenbärte ungemein sexy.... Tja, für mich ist das ein absoluter "Abtörner"... #kratz Ein Mann, der meine Aufmerksamkeit erregt, ist auf jeden Fall größer als ich und muss relativ athletisch gebaut sein (breitschultrig, schmale Hüften, kräftige, lange Beine). Spindeldürre Klappergestelle mit schmaler Brust - geht gar nicht. Muskelbepackte Muckibudenstatisten finde ich aber mindestens genauso schlimm... Ein (mäßiger) Bauch darf auch ruhig vorhanden sein - Sixpack muss absolut nicht sein. Ein Mann mit Bauch(ansatz) zeigt u.a., dass er genießen kann - sehr wichtig! ;-)
Charisma ist natürlich toll - aber nicht immer gleich auf den ersten Blick erkennbar. Eine selbstbewusste, souveräne Ausstrahlung finde ich ungemein sexy #hicks
Kleine Stupsnasen gehen gar nicht - das "beste Stück" im Gesicht darf ruhig etwas größer sein. Auch eine markante Kinnpartie finde ich klasse - allerdings lieber kein Schumi-Kinn #schock#rofl Einen sinnlichen Mund finde ich auch toll - aber das ist vielleicht auch Ansichtssache, was sinnlich ist und was nicht...
Augen- und Haarfarbe sind mir übrigens ziemlich schnuppe - offenbar stehe ich aber wohl eher auf dunkelhaarige Männer... Achja die Stimme - sehr wichtig - dunkel und sexy... seufz... #schein

Also, Ladies. Auf geht´s! Es ist Freitag und wenn ihr auch grad nix zu tun habt - viel Spaß beim Traum-Mann-Basteln ;-)

LG

P.S.: Liebe Urbia-Männer - ja, es geht hier nur um Äußerlichkeiten. #cool Wollt ihr euch etwa davon freisprechen? :-p
Achja, falls sich einer (oder mehrere) von euch angesprochen fühlen...... - lasst stecken. Ich hab schon so einen. #cool:-p

Beitrag von shalina2 30.04.10 - 09:58 Uhr

Hallo!

Also Augen- und Haarfarbe ist mir auch egal. Ich stehe nicht auf den südlich- dunkleren Typen. Das bezieht sich aber nicht auf die Haarfarbe, sondern auf Haut und Bartwuchs usw., schwer zu erklären.

Mein Mann darf gern ein paar Kilo mehr haben, dünn mag ich nicht so.

Bitte keinen Bart!!

Ansonsten mag ichs schon männlich... tiefe Stimme, männliche Klamotten usw. Wie mein Schatz eben #verliebt

Diese metrosexuellen, ständig nachdenkenden, stundenlang im Bad aufhaltenden Männer sind nix mehr für mich. Hatte ich lang genug.

Nase...? Hm, bitte nicht so groß. Haare auf dem Kopf? Sollten vorhanden sein. Am Rest des Körpers ist es mir egal.

LG

Beitrag von mother-of-pearl 30.04.10 - 10:17 Uhr

Körperbehaarung..... Auf dem Kopf möglichst viele, im Gesicht möglichst keine. Der Rest ist mir auch egal. Allerdings stehe ich nicht so unbedingt auf einen affenartigen Ganzkörperpelz... ;-)

Beitrag von shalina2 30.04.10 - 10:26 Uhr

genauso!! :-)

Beitrag von stellamarie99 30.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo,

ich liebe muskulöse Männerkörper und männliche Ausstrahlung. Intelligenz und Humor sind wichtig. Dunkle Haare find ich super und er darf nicht glatt rasiert sein, Dreitagebart und Brustbehaarung sind toll, blonde Locken und Bauch gehen garnicht.

Und ich steh auf männliche Hände, die finde ich sehr sexy.

lg

Beitrag von shalina2 30.04.10 - 10:13 Uhr

Oh, ja männliche Hände finde ich auch wichtig. Nicht so schmale dünne manikürte Fingerchen... :)

Über den Bauch seh ich mal hinweg #schein

Beitrag von mother-of-pearl 30.04.10 - 10:15 Uhr

Ja, die Hände hab ich glatt vergessen. Sehr wichtig: nicht zu klein und dünn und schon gar nicht wulstig-speckig... Mein Mann hat zwar auch eher "Pranken" - die sind aber dennoch irgendwie feingliedrig. :-)

Beitrag von sadohm1008 30.04.10 - 10:15 Uhr

Hallöchen,

hihiiii musste was schmunzeln. :-)

Also ich stehe auf dunkelhaarige Männer, Blonde mag ich gar nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass bisher alle dunkelhaarigen die ich kennegelernt habe noch so jüngelchenhaft aussahen.
Mein Männe hat grün-braune Augen.
Am meisten achte ich auf die Hände. Es müssen schlanke finger sein und eine große Hand. Kleine dicke Wurstfinger mag ich gar nicht und finde ich total abtörnend.
Ein Waschbärbauch darf auch ruhig vorhanden sein. Möchte mich drauflegen können und mir nicht blaue flecken holen :-)
Ansonsten ist mein Mann eigentlich schon mein Traummann. Er ist sportlich, aber nicht übermäßig. Dunkelhaarig, hat schöne Hände und hat leichte Gesichtsbehaarung. Das mag ich übrigens auch sehr, da es für mich männlich wirkt. Was ich übrigens auch nicht mag sind rasierte Männerbrüste. Ich finde da gehören ruhig ein paar Haare hin. Er darf allerdings auch nicht aussehen wie ein Bär :-)

LG

Beitrag von xbienchenx 30.04.10 - 10:18 Uhr

Mein Mann muss so sein:

-Rasiert ist oberstes Gebot!!!Ein absolutes MUSS!
-schöne Männliche Hände. Nicht sone Bürofutzigrabscher
-Männlichen Körper, nicht mal unbedingt Muskelbepackt
-Ausdrucksvolle Augen
-Knutschmund
-ich stehe auf Männliche Stimmen...weiss nicht wie ich es beschreiben soll. Aber es gibt Stimmen, wenn man die hört,reicht es um dahinzuschmelzen
-dunkle Haare
-mindestens 175 cm groß

Ich glaub das wars.
Und wisst ihr was? Ich hab son Exemplar hier zu Hause!!!#huepf#mampf

Beitrag von durcheinander80 30.04.10 - 10:24 Uhr

Mein Freund ist ein Mann, wie ich ihn mir immer vorgestellt hab:

groß, dunkelblond, blaue Augen
männliche Stimme!!! muss nicht megatief sein, aber halt nicht quitschig
er ist gepflegt, hat schöne Hände
finde es bei ihm auch schön, dass er Brustbehaarung hat, die Intimzone ist allerdings komplett rasiert (wie bei mir auch), den Rücken entaare ich ihm in einer kleinen persönlichen Pflegestunde jede Woche, denn das geht ÜBERHAUPT nicht

trotz Pflege ist er ein Mann, er braucht nicht länger im Bad als ich, keine tausend Cremes und keine Maniküre

Beitrag von shalina2 30.04.10 - 10:29 Uhr

Das mit dem Rücken mach ich auch immer... ;-)

Beitrag von jne 30.04.10 - 10:38 Uhr



Hallo,

Drei-Tage-Bart und eine behaarte Brust finde ich sehr männlich! So glattrasierte gehen mal gar nicht!

Ansonsten finde ich eine tiefe Stimme arg männlich und gepflegte Hände sind ein Muss!


LG

Beitrag von connie36 30.04.10 - 10:43 Uhr

hi
ich mag den blonden typ anscheinend mehr.
für mich sind fingernägel und zähne sehr wichtig. wenn der typ super aussieht, aber alles überkront ist, oder sogar was fehlt, oder zahnstein gut sichtbar ist-NEIN DANKE!
brauch kein superdurchtrainierten, aber auf hühnerbrust und storchenbeine steh ich auch nicht. er muss gross sein, also, ich mein der typ;-)
die fingernägel müssen eine bestimmte form haben, und nicht nikotingelb oder gar pilzverseucht sein.
komisch auf was für dinge man achtet, ach ja, ich mag es wenn sie hintern haben, dh. die hose hängt nicht auf halbmast.
lg conny die mit ihrem exemplar verheiratet ist.

Beitrag von mamuquai 30.04.10 - 10:58 Uhr

Stimmt die Zähne sind ganz wichtig!! Mich hat mal nen Typ angequatscht der sah so super aus aber der hatte Maisgelbe zähne#schock#zitter
Da war ich schneller weg als er bis 3 zählen konnte#rofl

Beitrag von shalina2 30.04.10 - 11:06 Uhr

bestimmt ein Raucher...

Beitrag von mamuquai 30.04.10 - 11:21 Uhr

Also das war echt der Hammer, ich habe schon vorher Männer kennen gelernt die Rauchen aber das war echt #zitter

Beitrag von connie36 02.05.10 - 10:15 Uhr

ja zähne finde ich wichtig, so wie manche viell. keine glatze mögen, sind das bei mir kariöse zähne, schwarze oder eben schlecht überkronte....
aber auch fingernägel. wenn jemand total gelbe vom nikotin hat, ist das für mich auch ein no-go.
lg

Beitrag von mamuquai 30.04.10 - 10:54 Uhr

Dann fang ich mal an ;-)


Größe: er sollte mind. so groß sein wie ich, oder größer aber nicht kleiner.

Figur: breite Schulltern und kräftige Oberarme ( aber kein Muskelpaket#schock). Große männliche Hände aber gepflegte kurze Nägel. Er sollte nicht zu dünn sein ein kleiner Bauch ist schön aber keine fette Plautze#zitter. Er muss saubere gepflegte Füße haben ohne Haare an den Zehen#zitter #rofl und kurze Fußnägel

Gesicht: Ich stehe total auf große, braune Augen. Er sollte sich nicht täglich aber schon alle 3 Tage rasieren. Tägliches duschen und Körperpflege ist ein muss!!!!!

Haare: Ich stehe nur auf braune Haare #gruebel#kratz keine Ahnung warum. Brusthaare sind ok so lange er kein Gorilla ist. Rückenhaare gehen garnicht#schock

Blond und blaue Augen haben mich noch nie interessiert. Ich stehe eher auf den dunklen Typen#verliebt


Lg Jessica

Beitrag von bluehorizon6 30.04.10 - 11:06 Uhr

Ich finde diese threats immer amüsant, weil sie so schön zu nichts führen.

Die Natur hat uns doch nur als Versuch auf der Liste, jeder Mensch ist letztlich nur ein erneuter Versuch die Überlebensstrategie zu verfeinern und die Dominanz der Art zu sichern. Und das wir uns über Sex unterhalten können, oder über Traummänner ist nur Zufall, in der Tierwelt wird nicht lange überlegt, da wird gemacht.

Der Partner von dem ich Weibchen glaube das er meine Art sichert, den lass ich an mich ran...

Nun haben einige Männer eben Attribute die mehr gesucht werden als andere. Und es gibt Frauen die auch nicht mir reiner Weiblickkeit gesegnet sind, am Ende finden dann doch die zusammen die zusammen kommen sollen. Mal so ganz grob gesprochen.

umganssprachlich: Auf jeden Topf passt auch ein Deckel.

Nix für ungut, is Freitag und ich hatte gerade auch nix zu tun.

blueH6 ;-)

Beitrag von mother-of-pearl 30.04.10 - 14:45 Uhr

>Ich finde diese threats immer amüsant, weil sie so schön zu nichts führen. <

Natürlich führen "diese Threads" zu etwas. Du sagst es ja selbst: du amüsierst dich. :-) Gibt es einen höheren Anspruch an das Leben, als sich zu amüsieren? ;-)

Was den Rest angeht, hast du natürlich Recht.
Aber wenn wir Frauen bei unseren Treffen über euch Männer und eure Attribute herziehen, dann ganz gewiss nicht mit dem Hintergedanken, uns fortpflanzen zu wollen oder gar unsere Art zu sichern! #rofl

LG :-)

Beitrag von habmeinenTraummannzuHause 30.04.10 - 11:10 Uhr

Mein Mann ist genau nach meinem Männer-Geschmack:

1,90 groß, breite Schultern, Muskeln, allerdings nur normale (keine Muckibudenmuskeln), lange kräftige Beine, kleiner Bauch, dunkle kräftige Haare, dunkle Augen, aber eben kein typischer Südländertyp, die sind meist ja viel zu haarig. Ein paar Brust- oder Bauchhaare sind sehr erotisch, Schambehaarung hübsch frisiert ebenso.
Mein Göttergatte hat auch eine große nicht zu schmale Nase, tolle Lippen und männliche Stimme! *schmilz* #schwitz
Achso, natürlich gibt es am Körper ja nochwas tolles #schein : ein hübscher Penis (Definition hübsch, siehe unten im Text wie ein Penis NICHT sein darf!)

Geht gar nicht:
dürre oder übermäßig fette männliche Wesen, kleine Männer (klein sind sie für meinen Geschmack schon ab 1,75m), naja Glatze find ich auch nicht so erotisch, wenn die Haare schon dünn werden, dann wenigstens die Resthaare kurz. Dürre Fäden am Schädel #schock
Schnauzer *würg*, winzige Ohren, Stupsnase, allzu wulstige Lippen, Wiener-Würstchen-artiger Penis mit minimalem Durchmesser und Länge und krumm. #augen

Beitrag von mamuquai 30.04.10 - 11:28 Uhr

Wiener-Würstchen-artiger Penis mit minimalem Durchmesser und Länge und krumm.

#schock#rofl

Beitrag von lbeater01 30.04.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich stehe auf dunkle Haare, breite Schultern und Knackarsch.
Er sollte größer sein als ich und vor allem stark und kräftig sein.
Ein paar Kilo zuviel sind nicht schlimm, so lange es nicht zuu viele sind.
Ein markantes Gesicht möglichst rasiert ist mir wichtig und er sollte schöne, große Hände haben.
Körperbehaarung am Rücken geht garnicht (trotzdem schon gehabt) ein paar Haare auf der Brust und am Bauchnabel.... #verliebt

Es geht zwar nicht um die Inneren Werte, aber er sollte mir schon kontra geben können. Einen Ja-Sager will ich nicht, aber auch keinen Macho.
Und er sollte im Bett sehr dominant sein und die Führung übernehmen und sagen was er will.

Also eigentlich will ich genau dass, was ich zu Hause immer neben mir sitzen habe. Glück gehabt. ;-)

LG
Janina (ich hab bestimmt noch einiges vergessen)

Beitrag von lbeater01 30.04.10 - 12:09 Uhr

ist mir doch noch was eingefallen.

Die Lippen finde ich wichtig. Sollten nicht zu schmal sein, also männlich, volle Lippen. Und weich müssen sie sein.
Und natürlich muss er gepflegt sein. Also kein Metrosexueller Typ der Stunden im Bad verbringt, aber regelmäßig rasieren und Nägel schneiden etc. sollte schon dazu gehören.

Beitrag von manu-ll 30.04.10 - 12:53 Uhr

Also:

-groß! mein Mann ist 1,90m und ich einiges kleiner...

- gut gebaut! Keine "Titten" und bitte keinen dicken Hintern...pfui!!!

- Fußballerbeine und -Hintern sind irre...

- Bauch darf sein, stehe da insegsamt auf etwas krätigere Männer (die knapp 100kg auf 1,90m törnen mich ziemlich an ;-) )

-ich steh auf Nasen...alle Männer, mit denen ich zusammen war haben "große" Nasen, fragt mich nicht warum ;-)

- ich steh auf dunkle Typen...

- Schönlinge brauche ich nicht, mag keine allzu "glatten" Männer

Aber: das alles ist mir sowas von egal, wenn mich der Mann umhaut, da gab es so Exemplare in meinem Leben, die haben nichts aber auch gar nichts mit diesem Schönheitsideal gemein

  • 1
  • 2