kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moon86 30.04.10 - 09:55 Uhr

hallo ihr lieben


Ich bin in der 5 woche und habe seit der nacht starke kopfschmerzen. seit mein sohn wach ist und am spielen ist werden die als schlimmer. weiß ich mehr was ich als ich mit meinem sohn schwanger war genomen habe .

Könnt ihr mir sagen was ich nehmen kann ??

danke schonmal

lg moon mit luke 16 monate an der hand und #ei 5woche im bauch

Beitrag von 19jasmin80 30.04.10 - 09:56 Uhr

Paracethamol - bis zu 4 am Tag!

Beitrag von roterapfel 30.04.10 - 09:56 Uhr

Huhu,
ich glaube du darfst Paracetamol nehmen. Du arme, kommt bestimmt von den Hormonen ;o(

Beitrag von moon86 30.04.10 - 09:58 Uhr

danke für die liebe hilfe von euch!! ja mein sohn spielt meist sehr sehr laut ( was er ja auch kann wenn er will) denke mal es kommt von den hormonen und vom wetter her habe das meist wenn es von warm auf kalt von sonne auf regen so schnell geht .

Beitrag von milka2103 30.04.10 - 09:58 Uhr

Oder du probierst erstmal Magnesium aus!

Es gibt Schüssler Salz Nr. 7, wenn man das in heisses Wasser gibt und auflöst hilft es SEHR gut gegen
Kopfweh! Die heisse Sieben heisst des wenn du googeln willst...

ist halt gesünder als Paracetamol...

Beitrag von moon86 30.04.10 - 09:59 Uhr

ja das hatte ich die nacht schon aber hat nicht geholfen aber danke

Beitrag von froschkoenig25 30.04.10 - 10:59 Uhr

Warum schlagen hier alle Paracetamol vor:-[
Sie war doch bei keinem Arzt. Paracetamol ist ein Medikament, dass zwar nicht verschreibungspflichtig ist, aber z.B. in den USA teilweise verboten ist, weil Kinder und Erwachsene extreme Leberschäden davon getragen haben und in der SS würde ich das erst Recht nicht einfach mal so, nur wegen Kopfschmerzen nehmen. Die ich übrigens auch fatal habe.

So, nun mein Tipp, meine Kopfschmerzen waren vor zwei Wochen so stark, dass mir schwindelig geworden ist und Sehschwächen hatte. Ich nehm dann immer Magnesium, hab ich meinem Mann gestern auch gegeben, weil er Kopfaua hatte, hat wunderbar geholfen und wenn das auch nix hilft, geh bitte zu Arzt und lass das abklären. Ich musste, ob ich wollte oder nicht Paracetamol nehmen, weil sich mein Weisheitszahn vor 7 Wochen in der SS entzündete. Aber da hab ich insgesamt, obwohl ich vom ARZT aus mehrere hätte nehmen dürfen nur zwei Stück genommen.
Ich wurde vor drei Jahren an den Zähnen operiert und musste das Zeugs auch nehmen und wurde nicht auf die Schädigungen hingewiesen. Bilanz waren super erhöhte Leberwerte, die von einem Vollalkoholiker, die auch nur ganz schwer gesunken sind. Auch meinen Kindern gebe ich nur ganz selten Para.

L.G. und gute Besserung