Was war das????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jule-hussmann 30.04.10 - 09:58 Uhr

Hallo mädels,
bin heute morgen aufgewacht und lag noch ein wenig rum, da war plötzlich ein komisches gefühl im bauch, (kein schmerz) und da hab ich meine hand drauf gehalten und gemerkt das rechts eine beule ist die sehr hart war,hat sich fremd angefühlt (aus erfahrung mit dem angelsound liegt unser kleiner meist rechts). die sah auch komisch aus, als ich mich dann aufgesetzt habe war sie verschwunden... hab dann schnell mir dem angelsound gehört aber herztöne waren da.
was könnte das gewesen sein???

lg jule

Beitrag von 19jasmin80 30.04.10 - 10:01 Uhr

Entweder Kopf oder Popo Deines Wurmes

Beitrag von jule-hussmann 30.04.10 - 10:05 Uhr

bin aber erst in der 18 ssw, und die beule war sehr groß...ließ sich auch nicht bewegen...

Beitrag von 19jasmin80 30.04.10 - 10:10 Uhr

#rofl wenn die Kleinen solche Beulen machen lassen sie sich auch nicht bewegen #kratz

Also ich bleib dabei... kommt immer drauf an wie man liegt. Wenn die Beule unterhalb des Bauchnabels war, wirds Dein Zwerg gewesen sein.

Beitrag von hanoi 30.04.10 - 10:07 Uhr

Also in der Woche tippe ich eher auf ne leichte Wehe als nen Kopf oder einen po der eine Beule macht......

Würde ich weiter beobachten wenn das öfters passiert mal abchecken lassen. Nimmst du Magnesium?

Ich sag das, da ich auch immer gedacht hatte das sowas Kindsbewegungen bis ich dann wegen vorzeitiger Wehen ins Krankenhaus gekommen bin.....

Beitrag von jule-hussmann 30.04.10 - 10:16 Uhr

ich nehme die normalen folsäure tabl. aber extra magnesium nehme ich nicht...sollte ich?

Beitrag von finkipinky 30.04.10 - 10:15 Uhr

ich denke das war ne übungswehe, das ist deine gebärmutter die da hart wird, geht meist so nach einer minute wieder weg und ist normal, es sollte nicht zu oft vorkommen aber ich hatte das dieses mal schon seit der 15.ssw, magnesium hilft da gut!

Beitrag von jule-hussmann 30.04.10 - 10:23 Uhr

danke für die antworten, darf man magnesium einfach so nehmen ohne den dr. zu fragen?

Beitrag von hanoi 30.04.10 - 10:26 Uhr

Du kannst in der Apotheke nachfragen, die werden dir ne Dosierung empfehlen. Grundsätzlich kannst du aber auch deinen Arzt fragen.

Man nimmt ganz normales Magnesium....

Beitrag von hanoi 30.04.10 - 10:25 Uhr

ich denke auch das es eine Übungswehe war. Ist ein bisschen früh aber kommt vor. Problematisch wird es erst wenn sie regelmäsig kommen. Dann sollte man beim nächsten Frauenarzt besuch den Gebährmutterhals mal überprüfen.

Sollte er etwas verkürzt sein werden weitere Schritte von Schonung bis Krankenhausaufenthalt eingeleitet.

Mach dich nicht verrückt so schlimm muss es nicht sein und wie gesagt wenn man ab und an nen harten Bauch hat ist das normal kein Problem.

Sicherheitshalber solltest du aber auf jeden Fall während der Schwangerschaft Magnesiuma auch nehmen. Da beruhigt die Gebährmuttermuskulatur und wirkt dem harten Bauch entgegen.

Ich wollte dich nicht verunsichern, aber gerade bei hartem Bauch sollte man schon wachsam sein.