Freund hat Magen-Darm-Infekt - ansteckend?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jahleena 30.04.10 - 10:42 Uhr

Mein Freund hat einen Magen-Darm-Infekt.
Kann das schädlich für mich & mein Baby sein, wen ich mcih anstecke?

Er desinfiziert jetzt schon immer Toilette und geknutscht wird auch nicht mehr.

Beitrag von mellj 30.04.10 - 10:48 Uhr

hi

also ich hatte in meiner ersten ss ein magen darm virus war super sch....aber nicht schädlich fürs baby,aber es ging mir echt bescheiden!

halt dich etwas fern

lg mellj

Beitrag von froschkoenig25 30.04.10 - 10:50 Uhr

Also ich hatte in der 17. Woche einen ziemlich übligen Magen Darm Infekt und war deswegen sogar im KH. Ich habe die Ärzte auch gelöchert, ob das dem Baby was ausmacht. Die Ärzte meinten, dass das Baby in dem Stadium der SS noch so gut durch die Gebärmutter eingebettet ist, dass es davon sehr wenig oder gar nix mitbekommt und mir ist es wirklich eine Woche hundsmiserabel ergangen. Hatte Durchfall, wie Wasser und Bauchkrämpfe, dass ich Busco nehmen musste, dass keine Wehen entstehen. Meine Entzündungswerte waren erhöht und ich musste Flüssigkeit per Infusion bekommen. Das ist auch so ziemlich das Einzigste was Deinem Baby schaden könnte, weil zu wenig Flüssigkeit im Körper sehr schlecht ist.

Durfte aber dann nach drei Tagen wieder nach Hause und zum Thema ansteckend, ich hab zwei Kinder und einen Mann daheim, keiner von den dreien hat sich bei mir angesteckt, obwohl wir die gleich Toilette benutzt haben, kann sein, muss aber nicht.

L.G.