Selbstgemachte Kochsalzlösung für Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suzi1981 30.04.10 - 11:00 Uhr

Hallo ihr lieben,
zwei Fragen:

1. Kann ich dafür Jodsalz benutzen?
2. Wie viel (am besten in Teelöffeln) Salz muss ich für 250ml Wasser geben???

Also meiner Rechnung nach müssten es 0,225gr. sein...ja gut aber wie soll ich das denn wiegen?? ;)#kratz

Beitrag von -verena- 30.04.10 - 11:03 Uhr

Ich glaube für 1 Liter ist es ein TL. Dann müsste es für 250 gr. ein Viertel Teelöffel sein ... doof, gell? ;-)

Beitrag von andrea71 30.04.10 - 11:03 Uhr

ich würde es in der Apotheke kaufen.. das kostet wirklich nicht viel uns ist steril...

Beitrag von caitlynn 30.04.10 - 12:06 Uhr

Lieber in der Apotheke kaufen weil Jodsalz wirklich kein reines Natriumchlorid ist und es eben GENAU 0.9%ig sein muss um isotonisch zu sein.
lg cait