völlig Geburtsunreifer Befund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sterni2008 30.04.10 - 11:13 Uhr

Hey,

ich schon wieder. Komme mal wieder vom Arzt. Steht ja oben was er gesagt hat. Alles fest verschlossen nicht einmal weich oder so. Baby wird wohl ewig im Bauch bleiben. Muss jetzt am Sonntag ins KH zum CTG...Naja mal schauen was die Maus bis dahin macht.
... das musste ich jetzt mal los werden :-D


P.s. nochmal eine allgemeine Frage. Wollte heute Mittag in die Stadt fahren (30km) zum Bummel. Mein Freund meint ich spinne. Würdet Ihr das nicht machen?

LG Sterni
ET+2

Beitrag von kuschelmauz83 30.04.10 - 11:16 Uhr

also ich würds machen - etwas bewegung tut dir ja nur gut :-)

Beitrag von schmettermaus 30.04.10 - 11:17 Uhr

Solange du dich wohl fühlst warum nich,viel Spass sag ich nur.

Ich drück die Daumen das es bald losgeht.

Beitrag von maylu28 30.04.10 - 11:23 Uhr

DRück Dich ganz arg, ich weiss noch wie mich die Warterei angekotzt hat. Und meiner kam dann doch 3 Tage zu früh... Trotzdem wars nervig.

Ich war dann zum Schluss, jeden Tag mindestens 1 Stunde Nordic-Walken, Bewegung tut gut.

Außerdem sind 30 km doch garnichts, wenn es losgegen würde, Rettungsdienst anrufen oder / und Freund sofort anrufen.
Kann nicht eine Freundin als Untersützung mitgehen, dann passiert bestimmt nichts.

Alles Liebe, und kauf schön ein,

Maylu

Beitrag von sterni2008 30.04.10 - 11:26 Uhr

uiiii, Dankeschön für Euren Zuspruch. Das wollte ich hören :-p;-)
Hatte anfangs ein schlechtes Gewissen, wegen meinen panik-machenden Freund :-D
...Einer muss ja cool bleiben :-D

LG Sterni

Beitrag von saya82 30.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo!
Bei meinem Sohn hatte ich bei Et+1 einen sehr Geburtsunreifen Befund un Et+2 war er da.
Bei der Kleinen war bei Et+7 alles nicht geburtsreif und sie kam wenige Stunden später.
Bei manchen Frauen läuft es eben anders.
LG :-)

Beitrag von faehnchen77 30.04.10 - 11:31 Uhr

Beim ersten war ich morgens auch beim CTG, alles ok, keine Wehen. Dann war ich bummeln und bin viel gelaufen und habe die Einkäufe geschleppt, in der Nacht ist die Fruchtblase geplatzt ;-)

Lg Dani

Beitrag von ues1 30.04.10 - 11:56 Uhr

Hey,

wenn Du Dich wohl fühlst, mach es!!! Meine Schwägerin war bei ihrem ersten Sohn mit uns shoppen (auch ca. 30km entfernt) und abends bekam sie dann Wehen ;-)

Viel Spaß und ich drück die Daumen, dass es bald losgeht!

LG Uschi

Beitrag von josheva 30.04.10 - 11:58 Uhr

na klar mache dir mal einen schönen tag....ich war fast 3 wochen über ET bis sie eingeleitet haben

LG josheva

Beitrag von schmerlimaus 30.04.10 - 12:07 Uhr

Bei meinem letzen Kind war der befund auch unreif bei ET+4.
Bei ET +6 setzten die Wehen ein und er kam zur Welt.
Also Kopf hoch....es kann sich schnell ändern.

Beitrag von dazz 30.04.10 - 21:45 Uhr

Hallo Sterni,

also hoffentlich bist du zum bummeln in die Stadt gefahren ;-) ... denn wer weiss, wann du wieder Zeit und Lust dazu hast

bin selbst 4 Tage vor Entbindung noch 800 km durch Deutschland geduest, die Nacht vor Entbindung (mit supergeburtsreifen Befund) noch ins Kino, das 45 km von meinem KH entfernt ist, und habe mir dann noch ein KH ausgesucht, das 20 km entfernt ist (das am naehesten ware nur 2 km entfernt gewesen)

Ach ja, ... geburtsreifer Befund hin oder her ...

Meine Schwaegerin war auch beim FA, mit der gleichen Aussage. Und am Tag drauf haben schon die Wehen eingesetzt ... tja

Alles Gute