@ Nähtanten Frage bezügl Nähmaschine

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von darkmoon66 30.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Ich möchte mir eine neue Nähmaschine zulegen.

Nur weiß ich überhaupt nicht welche.

Zur Zeit arbeite ich mit meiner alten Pfaff (20 Jahre alt)was auch ganz gut klappt.

Welche Eigenschaften sollte eine moderne Nähmaschine haben?

Was ist ein absolutes Muß was unnötig?

Ach so falls das interessant ist ich nähe Mittelalterliche Gewänder....

Beitrag von sonja31 30.04.10 - 13:22 Uhr

Hi,

also ich habe auch eine ca. 20 Jahre alt Pfaff. Was hast Du den für ein Modell!

Als Ersatz habe ich noch eine Privileg-Nähmaschine, die ich jetzt verkaufe.

Ich hatte auch schon mal überlegt ein neueres Modell mir zuzulegen, da wäre eine Pfaff Expression oder Pfaff Quilt mir gedanklich nahe gekommen. Wenn Du mittelalterliche Gewände nähst, was würdest Du dann von einer Nähmaschine halten, die auch Sticken kann. Es gibt ja welche wo man einen USB-Stick dranstöpselt und Du Deine eigenen Stickereien oder Initialen nähen kannst.

LG
Sonja

Beitrag von darkmoon66 30.04.10 - 13:27 Uhr

Hallo

mmmh wusste das gar nicht das es das gibt.... (das mit dem USB)

An und für sich bin ich ja mit meiner zufrieden.Die alte Lady läuft ja super aber ich hätte eben gerne mehr möglichkeiten z.b wie eine overlock-Maschine,aber ich weiß halt nicht ob sich das lohnt.

Modelll:Du da muß ich zu Hause erst nachsehen (bin auf arbeit)

welche Privileg hast Du denn? Und warum verkaufst Du die?
Bist Du mit Deiner Pfaff zufrieden?

Beitrag von sonja31 30.04.10 - 13:41 Uhr

Hi,

also ich habe 2 Nähmaschinen. Die Pfaff habe ich von meiner Mutter bekommen, die hatte sich vor ein paar Jahren ein neueres Modell gekauft. Ich habe jetzt aktuell also eine Pfaff Creative im Einsatz und meine vorherige Nähmaschine von Privileg verkaufe ich eigentlich nur, da ich sie nicht mehr benötige.

Ich hatte mal gedacht wenn die Pfaff kaputt geht einen Ersatz zu haben. Aber der Nähmaschinen-Fachmann meinte bei der letzten Generalüberholung die Pfaff macht noch 50 Jahre :-)

Würde mich interessieren was Du für eine hast :-) kannst ja zu Hause mal schauen.

Da gibt es ja auch Erweiterungsprogramme und Füße :-)

Und ja das mit dem USB finde ich auch interessant, kostet halt auch einiges.

LG
Sonja


Beitrag von darkmoon66 30.04.10 - 13:50 Uhr

hab jetzt gerade meine Tochter angerufen ;-)

ist ne Pfaff hobbymatic 947
hab die auch von meiner Mum übernommen und die tut bestimmt auch noch ewig aber irgendwie fehlt da das Zubehör ohnen ende....

gibt es für so alte Kisten noch Zubehör zu kaufen?

Beitrag von sonja31 30.04.10 - 13:51 Uhr

Hi,

also ich kann mal schauen, ich habe da so 2-3 Adressen.

Mal ne andere Frage ist die auch mit Computer?

Meine hat einen Computer, ist also nicht einfach nur elektrisch :-)

LG
Sonja

Beitrag von darkmoon66 30.04.10 - 13:55 Uhr

http://sewon.info/books/pfaff-947.jpg

das ist das gute Stück.
Computer hat sie nicht aber jede Menge Knöpfe zum einstellen #schwitz muß dazu sagen ich bin Anfänger und habe nicht die leiseste Ahnung für was die ganzen Stiche sein könnten.
Hab zwar schon rumprobiert aber das ergebnis war mehr als Mau

Beitrag von sonja31 30.04.10 - 14:02 Uhr

Hi,

ja, dann ist meine glaube ich doch noch nicht so alt :-) Ich hatte nur mal geschätzt, bei meiner könnte ich jetzt z. B. Software-Programme draufspielen lassen und mit verschiedenen Füßen erweitern.

Hast Du keine Bedienungsanleitung dabei? schätze mal nicht, oder :-)

Bei meiner von Privileg, die ist eine Super-Nutzstich auch elektrisch ohne Computer, da sind auch Knöpfe und für jeden Knopf ist dann ein bestimmtes Muster. Aber wenn Du das schon ausprobiert hast.
Aber sieht ja sehr ordentlich aus und wie man erkennt, sind ja auch viele andere Stiche dabei. Ich hatte mal gegoogelt, da erscheint Dein Typ von Nähmaschine auch. Vielleicht kopiert Dir jemand die Anleitung?

LG
Sonja

Beitrag von darkmoon66 01.05.10 - 06:44 Uhr

Hallo

sorry war schon auf dem heimweg gestern...
Die Anleitung habe ich aber das ist für mich wie böhmische Dörfér....
Da gibt es auch extra Füße nur sind keine dabei und Onkel google zeigt mir nicht wo ich noch welche herbekomme....

Beitrag von sonja31 30.04.10 - 14:04 Uhr

Hi,

ich hatte gerade einen Geistesblitz :-)

Also falls Du die Anleitung nicht hast, dann wende Dich doch direkt an Pfaff, die schicken Dir die bestimmt zu.
Musst Du den Typ nennen und die kümmern sich dann
:-)

LG
Sonja