Arbeiten von zu hause?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von struffelchen 30.04.10 - 11:55 Uhr

Hallo liebe Kuglis...

Ich geh in 4 Wochen in Mutterschutz..
Bin seit 01.01. arbeitsuchend, weil mein Vertrag nicht verlängert wurde..

Habe alles möglihe versucht aber überall kam nur "Melden sie sich nach dem ERziehungsjahr nochmal" oder "wir suchen derzeit keine Leute" :-[

Jetzt habe ich des öfteren schon in der Zeitung gelsen "Büroarbeit von zu hause aus"
Das könnte ich ja auch während des Erziehungsjahres machen..
Hat jemand schon positive oder negative Erfahrungen gemacht oder Berichte gehört?

Lg

Beitrag von snoopy2709 30.04.10 - 12:04 Uhr

meistens sind das unseriöse unternehmen die diese anzeige in die zeitung setzen, ich wär da ganz vorsichtig

lg snoopy mit ole 31ssw

Beitrag von sylvia810 30.04.10 - 12:46 Uhr

Zum einen unseriöse Arbeitgeber aber wie sieht es dann mit Elterngeld aus? Dann musst Du sicher eine Kürzung oder so hinnehmen und ganz ehrlich dann kümmer ich mich lieber um meinen kleinen Wurm als für ein paar Euro arbeiten zu gehen.

LG

Beitrag von babell 30.04.10 - 14:37 Uhr

Meistens sind das wirklich unseriöse Angebote, oder Flirtlines oder so ein Kram. Ich hab aber eine tolle Seite gefunden mit vielen Jobs wie Tagesmutter, Bügelhilfe, Hunde- oder allg. Tierbetreuung - wäre das vielleicht was? Ist halt nicht so regelmäßig und gut bezahlt wie ein Bürojob, aber Du kannst es ja mal anschauen ob da was dabei wäre. Ich darf den link glaube ich nicht posten, sonst schreib mich einfach per NAchricht an :-)

LG Isa