Hashimoto

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von amidala00 30.04.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

aufgrund einer Empfehlung stelle ich meine Fragen mal hier im Forum (vorher KiWU-Forum):

Ich habe gerade von meinem Hausarzt die Diagnose bekommen und nehme natürlich noch nichts, habe erst kommenden Donnerstag einen Termin dafür...

Und dazu noch zwei Fragen:

1. Ich nehme Folio Forte. Kann das die Blutwerte so verfälschen, dass es aussieht wie Hashi, aber gar keins ist?

2. Bin ja gerade im ÜZ, FALLS ich schwanger geworden sein sollte, muss ich dann mit einem Abgang rechnen? NMT ist wohl in einer Woche (etwas unregelmäßiger Zyklus).

Danke für Eure Antworten!

Beitrag von ostsehstern 30.04.10 - 12:31 Uhr

1. Folio kann Deine Werte nicht verfälschen. Hashimoto wird anhand von Schilddrüsenwerten und Antikörper bestimmt.

2. Welche Antwort soll ich geben? Denn ehrlich gesagt, auch wenn es negativ ist, mit einem Abgang muss Frau leider immer rechnen. Ist doch alles so unsicher die ersten Wochen. ABER ich habe auch Hashimoto und bin gerade schwanger (21.SSW - wenn auch nach langen Jahren des Wartens). Also Kopf hoch! Wird schon #liebdrueck

LG ostseestern

Beitrag von ostsehstern 30.04.10 - 12:32 Uhr

P.S. Such Dir einen guten Endo, der auch mal Deine Schilddrüse schallt um zu sehen, wie sehr das Gewebe schon angegriffen ist #gruebel

viel Glück!