wasser im kopf???? bitte hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oldnick 30.04.10 - 12:53 Uhr

hallo,
meine beste freundin ist nach 2 FG nun wieder schwanger - in der 10. ssw ABER der Arzt hat wohl Flüssigkeit / Wasser im Kopf (Hinterkopf???) gesehen. Sie muss jetzt noch zur Spezialuntersuchung und ich mache mir so Sorgen. Hatte das jemand, kennt das jemand? Wer kann mir berichten?
Danke
Tine

Beitrag von sexy-hexe 30.04.10 - 13:06 Uhr

mein fa vermutete es bei meinem sohn aber das war doch nicht so.also termin abwarten,vieleicht ist es ja doch nicht so...

Beitrag von thielen 30.04.10 - 13:51 Uhr

Wasser im Kopf kann auf ein Spiraldefekt hindeuten, d.h. das der Rücken irgendwo offen ist. Meine Schwester ist mit so einer sogaennanten Spina bifida auf die Welt gekommen. Bei meinen ersten beiden Söhnen habe ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen um dies auszuschließen. Mittlerweile ist die Technick so weit, dass ein Pränataldiagnostiker es bei einer Feindiagnostik sehen kann. Ich hatte diese Feindiagnostik am Samstag und alles ist zu und das Kind gesund. Ich würde die Untersuchung abwarten und ggf. einen Pränataldiagnostiker um Rat fragen. Es gibt schon sehr viele Behandlungsmöglichkeiten die bereits vor der Geburt stattfinden können. Ich drücke Deiner Freundin die Daumen das alles ok ist.

Beitrag von trinerle83 30.04.10 - 14:59 Uhr

Hallo,

bei mir wurde in der 20.SSW Verdacht auf Wasserkopf diagnostiziert.
War dann bei einem Spezialisten der eine FD machte. Alles i.O.

Es war kein Wasser sondern Plexuszysten, die harmlos sind und sich bis zu 28.SSW vollständig zurückgebildet haben. Mein Baby ist laut Spezialist kerngesund.
Ich würde mich noch nicht verrückt machen und auf jeden Fall einen Spezialisten drauf schauen lassen.

LG Kathrin 32.SSSW