Kann man hier was erkennen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von krochrissi 30.04.10 - 12:55 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=511618&user_id=760529

Mein Zyklus beträgt 21 Tage!
Kann man hier etwas bezüglich dem ES erkennen?

#danke

Beitrag von steffivr 30.04.10 - 12:58 Uhr

sehe ich das richtig du hast 3 tage anch deiner regel ein es eingetragen??man hat wenn man einen regelmässigen zyklus hat erst um den 14 tag ein es-vorher nicht.
lg

Beitrag von krochrissi 30.04.10 - 13:00 Uhr

der ES ist so laut urbia eisprungkalender!

Habe einen 21 Tage zyklus dann ist der ES nach 7 Tagen nach einsetzen der Regel.

Beitrag von gecko72 30.04.10 - 13:48 Uhr

Es gibt nichts, was es nicht gibt.....obwohl ich da jetzt auch noch nichts sehen kan....

Aber ich hab normaler Weise einen ganz normalen Zyklus von 28 -30 Tagen. Bei meinem letzten wurde die fruchtbare Zeit noch während der Mens anzeigt. Ich hab das für unmöglich gehalten und dachte, dass es nur an meiner Temperaturerhöhung durch die Erkältung so früh angezeigt wurde. Ist ja man hier nur ein doofer Computer....Aber an ZT 18 bekam ich Blutung...hab ich erst für einen schlechten Scherz gehalten. Hab parallel einen neuen Zyklusblatt bekommen, der mit jetzt schon wieder ganz normal an ZT 14 meinen ES anzeigt.
Ich hatte also im letzten Zyklus tatsächlich so früh meinen ES.....

Beitrag von gecko72 30.04.10 - 13:54 Uhr

ich meinte natürlich hab parallel ein neues Zyklusblatt begonnen....

Beitrag von buzzfuzz 30.04.10 - 12:58 Uhr

ich erkenne da leider noch nichts raus:-(

Aber ich drücke dir die daumen dennoch:-)

Beitrag von schneckchen71 30.04.10 - 13:21 Uhr

Sei mir bitte nicht böse, wir sind hier alle hibbelig, ABER mir fällt seid gestern extrem auf, dass du gaaaanz oft am Tag die gleiche Frage stellst, wenn du keine Antwort drauf bekommen würdest, denn würde ich es ja einsehen, dass du so oft fragst, aber du bekommst ja Antworten, reichen die dann nicht? Man muss echt abwarten lernen. Wie gesagt, wir sind alle nervös und hibbelig

LG Nadine

Beitrag von krochrissi 30.04.10 - 13:36 Uhr

ich habe bisher keine Antwort bekommen!!!:-(
ausser der das jemand dasselbe Problem hat,
ausserdem sollte man doch fragen können bis man eine Antwort hat.
ich dachte dafür sind die Foren da.
und ich hab die Fragen nicht mehrmals gestellt sondern habe Fehler in meinen Beiträgen festgestellt ind diese verbessert!:-(
naja #schmoll