mutterschaftsdgeld zuschuss vom arbeitgeber?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von judithsche 30.04.10 - 12:59 Uhr

halli hallo,

hat jemand von euch in den 3 jahren elternzeit sein 2tes kind bekommen und war noch in einen unbefristeten arbeitsverhältnis?

ich bekomme in 4 wochen unseren 2ten schatz und ich bin noch in elternzeit. nun frage ich mich ob ich nur von der krankenkasse das muschageld bekomme oder ob mein arbeitgeber auch noch was dazu gibt?

wenn ja wie kann ich mir das selbst ausrechnen? ich war ja die letzten 3 jahre nicht arbeiten.

wenn es noch jemand von euch so geht würde ich mich über eine antwort freuen.

liebe grüße

Beitrag von evebaby 30.04.10 - 13:00 Uhr

huhu du bekommst "nur" die 13 €/taglich von der krankenkasse


lg eve

Beitrag von susannea 30.04.10 - 22:18 Uhr

Bis wann geht denn deine Elternzeit noch?

Beitrag von judithsche 01.05.10 - 19:47 Uhr

der neue pups kommt am 30.05.2010 und die elternzeit geht bis zum 22.06.2010 ( also die erste)

Beitrag von susannea 01.05.10 - 20:31 Uhr

DAnn bekommst du ab dem 23.6. bis zum 25.7. den Ag-Zuschuß von deinem AG. Wenn du nicht was mit Teilzeit nach der Elternzeit vereinbart hast, dann in der Höhe wie beim 1. Kind täglich!

Beitrag von emilylucy05 30.04.10 - 22:21 Uhr

Hallo!

Ich hatte zwischen Elternzeit und erneuten Mutterschutz 4 Wochen zu arbeiten und nur deswegen mußte mir der AG den Zuschuß zahlen. Sonst hätte ich nur den Teil von der KK bekommen.

LG emilylucy

Beitrag von susannea 01.05.10 - 20:29 Uhr

Die Auskunft ist falsch! Du bekommst ab dem Tag wo die Elternzeit endet den AG-ZUschuß! Egal ob gearbeitet oder nicht!