Presswurst

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von nane29 30.04.10 - 13:32 Uhr

Huhu!

Absolutes Sinnlos-Posting:

Ich war eben Jeans kaufen, nannte der Verkäuferin die Größe 29 und verlies den Laden letztendlich mit Größe 27!!!#ole

Hahaaaaaaa!!! Größe 27 hatte ich zuletzt mit 14 oder so!!! Heut' kann mich nun garantiert nichts mehr umhauen#freu

Dass ich die zubekommen habe, liegt aber sicherlich auch an der Marke, bei H&M hätte ich nicht mal meinen großen Zeh in eine 27 bekommen#schwitz.

Die Jeans sitzt auch eng wie eine Presswurstpelle, aber es sieht super aus, ich kann mich bewegen und ich habe heute gelernt:

Damit die Jeans nicht nach 1 Monat tragen rumschlabbert, muss man so eng kaufen, wie nur möglich.
#aha

Der BH-Kauf war danach allerdings nicht mehr so erfreulich. Rechts A und links B, toll#rofl

Schönen Tag noch!!!

Jana mit Lena (fast 4) und Karl (1)

Beitrag von diba 30.04.10 - 13:38 Uhr

aha






#schock





#rofl

Beitrag von nane29 30.04.10 - 13:45 Uhr

Ich weiß ich weiß, aber es liegt garantiert an der Marke. G-Starr. Wenn die nicht so teuer wären, würde ich die nur noch kaufen;-)
Ich bin echt kein Hungerhaken, wiege ganz normale 61 Kilo und mein Hintern ist rund, den hätte ich anderswo NIEMALS in die Größe bekommen.

Wie auch immer, ich hatte großen Spaß beim Shoppen :-)

Beitrag von sassi31 30.04.10 - 13:41 Uhr

"Damit die Jeans nicht nach 1 Monat tragen rumschlabbert, muss man so eng kaufen, wie nur möglich."

Ich hatte noch nie eine Jeans, die nach einem Monat rumschlabbert. #kratz#gruebel

Beitrag von nane29 30.04.10 - 13:48 Uhr

Echt, ich schon. Also nicht total schlabberig, aber auch nicht mehr so schön eng wie beim Kauf und direkt nach dem Waschen.
Bei Esprit habe ich mal eine gekauft, die saß beim Kaufen SUPER und jetzt irgendwie zu locker am Bein.

Die ist aber glaube ich auch ohne Stretchanteil, das macht auch was aus.

Beitrag von sassi31 01.05.10 - 18:41 Uhr

Da würde ich mich echt drüber ärgern. So eine Jeans ist ja auch nicht ganz günstig.

Beitrag von metalmom 30.04.10 - 13:41 Uhr

So eine enge Hose stelle ich mir total unbequem vor. Der Vorteil ist sicher, dass der Bund den Magen so einquetscht, dass man kaum etwas essen kann (ausser evtl. im Stehen) und man daher abnimmt. Zumindest könnte das funktionieren bis man diese Presswurst-Hose wieder auszieht.
Na denn!
LG,
Sandra

Beitrag von king.with.deckchair 30.04.10 - 13:41 Uhr

Sack. Reis. China.

"Die Jeans sitzt auch eng wie eine Presswurstpelle, aber es sieht super aus"

Das wage ich zu bezeifeln.

Beitrag von nane29 30.04.10 - 13:49 Uhr

Ach komm, sei nicht garstig.

Es liegt an der Marke, nirgendwo anders hätte ich in die Größe gepasst.

Beitrag von salem82 30.04.10 - 14:18 Uhr

und welche marke ist es?

Beitrag von nane29 30.04.10 - 18:37 Uhr

G-Star.

Beitrag von lisasimpson 30.04.10 - 13:56 Uhr

mir gefallen klare aussagen

lisasimpson

Beitrag von nane29 30.04.10 - 18:31 Uhr

Mir auch, aber wenn ein Beitrag mit "sinnlos" angekündigt wird, muss man sich nicht wundern, wenn man ihn dann sinnlos findet und kann sich das stänkern doch sparen, oder?

Es war halt ein netter Moment im Leben einer zweifachen Mutti, mehr nicht.

Zweifel an der Passform sind natürlich durchaus berechtigt;-)
Aber die Jeans sitzt wirklich gut, ich wundere mich ja auch.

Beitrag von crumblemonster 30.04.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich habe eine Jeans von H&M in Gr. 27 (naja, mit 20 habe ich da auch noch rein gepaßt, aber dann bald nicht mehr) und die paßt mir sogar, obwohl ich normalerweise schon bei Gr. 40 (also 30 bei Jeans) angekommen bin.

Das war aber auch ein Spaß - ich habe mir Gr. 30 genommen und dann gleich wieder weggehangen, weil sie mir zu groß erschien und dann bin ich x-mal zur Kabine, weil ich immer noch eine Nr. kleiner benötigte.

Aber Du hast Recht - normalerweise bekommt man bei H&M kein Bein rein - selbst in Gr. 44 sind da Beine wie für Rehlein dran.

LG

Beitrag von king.with.deckchair 30.04.10 - 13:47 Uhr

Dafür sind sie dann aber lang wie für Störche und bei den Armen der Oberteile ist es oft genauso. Bei H & M komme ich (bei z.B. C & A, Zero, S.Oliver oder Esprit 40/42 tragend) mir in letzter Zeit immer vor wie ein fetter, kurzbeiniger Wombel... #schwitz #schmoll

Beitrag von nane29 30.04.10 - 13:52 Uhr

siehst du, jetzt redest du doch noch mit, obwohl das thema so langweilig ist :-p

Probier mal G-Starr. Die sind leider sehr teuer (fast 100 Euro), aber ich finde die jetzt echt super und das mit der Größe ist auch mal eine nette Erfahrung:-)

Beitrag von picaza 30.04.10 - 13:55 Uhr

Bei mir ist es genau umgekehrt: bei Esprit brauche ich eine XL, bei H&M sitzen die Sachen in M fast schon zu locker. Naja, ich kaufe trotzdem lieber bei Esprit ein. #schein

Beitrag von pupsik_1984 30.04.10 - 14:38 Uhr

Echt?? Bei mir ist das genau umgekehrt. Ich finde die Esprit Hosen fallen ziemlich groß aus.

Hab mir neulich in Esprit ein paar Hosen in Gr. 36/38 gekauft. Die passen total gut.

Sonst trage ich Gr. 40

Beitrag von crumblemonster 30.04.10 - 13:59 Uhr

Stimmt. Was ich allerdings nicht verstehe - wenn ich mich umschaue haben zwar alle Frauen die unterschiedlichsten Figuren, aber diese 'Storchenfiguren' habe ich selten gesehen. Und auch ist es meistens so, je größer der Mensch ist, umso breiter (nicht dicker) ist er ja auch. Wer kauft die Sachen? Sie müssen ja gekauft werden, sonst würden sie so einen 'Mist' ja nicht herstellen.

Ich bin klein und habe seit den Kindern auch einige überflüssige Kilos 'dabei', aber wenn ich mir Klamotten kaufen muß, verfalle ich jedesmal hinterher in Depressionen - so dick bin ich nämlich gar nicht :-(

LG

Beitrag von picaza 30.04.10 - 16:39 Uhr

Naja, die meisten großen Frauen, die ich kenne sind auch nicht dicker/dünner als die Kleineren. Zwischen Groß und Klein liegen ja meist auch nur 10-15cm. Da verändert sich der Umfang auch nicht wesentlich.

Ich denke nicht, dass die Hosen bei H&M für Frauen mit Storchenbeinen sind. Es handelt sich eher um eine "Einheitslänge", die dann gegebenenfalls eingekürzt werden muss. #schein
Ich kaufe meine Hosen lieber von Only, die fallen nämlich bedeutend figurfreundlicher aus. ;-)

LG

Beitrag von asimbonanga 30.04.10 - 20:54 Uhr

Oberweite sollte man bei H&M auch nicht haben .

Beitrag von shampoo 30.04.10 - 21:14 Uhr

:-) stimmt, aber dafür passe ICH zumindest in die oberteile. #rofl

Beitrag von asimbonanga 30.04.10 - 22:06 Uhr

Bevor ich mich auf die Empire-Schwangerschaftshängerchen stürze -gehe ich lieber zu Zara oder Mango-
dort haben die Teile für meine voluminöse Expansion genügend Weite :-)

Beitrag von mariella70 30.04.10 - 14:09 Uhr

Hi,
kein Wunder: Ich habe Jeans in den Größen 27 - 30 /30 oder 32 im Schrank und alle haben was gemeinsam - sie passen mir wie angegossen!
Sogar bei ein und er derselben Marke (G-Star) trage ich eine in 28, gestern habe ich eine andere in 29 gekauft, die genauso gut saß, dafür ist die 32er Länge etwas kurz geraten.
Bei Closed schlabbert oft 28 schon, während ich Pepe ab 29 erst über die Läuferbeine kriege.
Mit anderen Worten: Größen sind nur ungefähr Schätzwerte.
LG
Mariella

Beitrag von schlefi 30.04.10 - 14:57 Uhr

Hi!

Mit 14 hatte ich grösse: 24/25 #schock und jetzt 29/30 #schmoll

Hab heute auch 2 neue gekauft.

LG Janine

  • 1
  • 2