Eine Schwimmfrage :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elly-megges 30.04.10 - 13:42 Uhr

hallo ihr lieben,
wollte am we schwimmen gehen. bin in der 33 ssw.
kann ich auch in den whirlpool gehen??
muss ich sonst noch irgendwas beachten??
danke im vorraus.:-D

Beitrag von elmshorn 30.04.10 - 13:47 Uhr

Hi :-)

Meine Hebi sagt whirlpool auf garkeinen Fall, da sich dort durch die Wärme Bakterien sehr wohl fühlen und massig vermehren!

Ansonsten ist baden sehr gut für Schwangere!
Aber halt nur im normalen Becken.
Meine Hebi gab mir noch den Tip ein Tampon vorher in die Scheide zu führen um den Muttermund zu schützen.


Lg Melli

Beitrag von anjapasson 30.04.10 - 13:50 Uhr

viel spaß :D

war auch ständig schwimmen in meinen schwangerschaften.. in der ostsee, im schwimmbad, im schwimmbad.. whirlpool ist verboten, aber ob das noch so aktuell ist? naja egal gibt ja genügend andre becken :D

gruß

Beitrag von pommi1980 30.04.10 - 17:44 Uhr

Hab letzte Woche fast schon einen Anschiss von der Ärztin bekommen, als ich erzählte, dass ich im Whirlpool lag....
Habe nun Bakterien in der Scheide und eine Blasenentzündung und muss Antibiotika nehmen.:-[
Aus Fehlern wird man wohl klug #schwitz

Liebe Grüße,
Pommi 22+1