15.ssw und mir gehts echt mies..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von verzweifelte04 30.04.10 - 13:44 Uhr

hallo!

muss mich mal ausheulen..

meine schwangerschaft ist eh schon ned einfach, aber seit 3-4 tagen gehts mir echt bescheiden..

immer ist mir schlecht, ich muss brechen, mir ist schwindlig.. in die sonne kann ich gar nicht, da fängt innerhalb kürzester zeit mein kreislauf an zu spinnen - heißt mir wird schwindlig, schlecht, heiß... dauert dann ewig bis ich wieder fit bin.

ich kann fast ned schlafen, werd ständig wach.. tagsüber bin ich ständig müde.. mich friert usw..

ich hoffe es wird bald wieder besser!

alles liebe
Claudia

Beitrag von tantehuschie 30.04.10 - 13:58 Uhr

hi du,
lass dich erstmal #liebdrueck....

ich kenne das. mir ging es auch so in der zeit. es war echt schlimm und ich konnte die ss gar nicht richtig genießen.
musste auch ständig spucken und mir gings total elend. von wegen nach 3 monaten ist alles rum...

und jetzt geht es mir richtig gut. kann die ss richtig genießen und wir freuen uns das wir unseren kleinen jetzt richtig fühlen können.

ich drück dir ganz fest die daumen... das wird schon :-)

Beitrag von laufendermeter 30.04.10 - 14:48 Uhr

Ach du Arme...

Isst und trinkst du denn genug? Mir geht es besser, seitdem ich ständig trinke, egal wo ich bin. Ist lustig, wenn ich unterwegs bin! ;-)

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung, hoffentlich kommt für dich auch bald die Zeit des Genießens! Du weißt doch, wofür es gut ist! :-D

Beitrag von verzweifelte04 30.04.10 - 14:51 Uhr

hallo!

danke, ja ich trinke mehr als genug.. essen, auch - hab ja ständig lust auf etwas, kommt halt meist retour..

ich hoffe es liegt einfach nur am wetter.. bei uns ist seit tagen extrem heiß und heute so richtig schwül..

mir war grad so nach jammern.. weil ich mir noch vor ner woche dachte, supi, kaum mehr blutungen, frühzeitiger mutterschutz - jetzt kanns nur mehr bergauf gehen..

danke nochmals und dir alles gute

lg

Beitrag von medeja 30.04.10 - 15:15 Uhr

Hey!

Ich bin auch in der 15. SSW und mir geht es ähnlich. Ich spucke zwar nicht aber mir ist seit 3 Tagen innerlich so zitterich und schwindelig. Heute fing es schon beim aufstehen an! Denke mal das es vom Wetter her kommt, mir ging es nämlich auch eigentlich wieder besser und jetzt fängt das schon wieder an:-(

Da müssen wir wohl durch, ist ja für den guten Zweck:-p#verliebt

LG

Beitrag von lisbethchen 30.04.10 - 15:17 Uhr

Hallo Claudia!

Ganz liebe Grüße von mir! Mir ging es bis zur 16. SSW genauso. Ich war 8 Wochen krank geschrieben und dachte schon, dass es nie besser werden würde. Ich habe wirklich fast nur gekotzt....

Aber mittlerweile geht es mir wieder besser. Ich bin zwar immer noch ziemlich fertig und muss mich gleich nach der Arbeit (Bürojob, also nichts aufregendes :-)) hinlegen und oft ist mir nach dem Essen noch übel, aber solange ich mich nicht übergeben muss, kann ich damit leben.

Ich habe jetzt wirklich das Gefühl, dass es besser wird. Ich nehme seit vier Wochen Eisentabletten, weil mein Wert ziemlich runter war und denke, dass die auch ein bisschen dazu beitragen, dass es mir wieder etwas besser geht.

So richtig genießen kann ich die Schwangerschaft noch nicht, aber wenn ich meinen kleinen Bauch sehe, fühle ich mich doch schon gleich besser :-) .

Ich wünsche dir ganz fest, dass es bei dir auch besser wird und drück dich mal fest. Irgendwie ist die ganze Sache schon recht unfair :-) , besonders wenn ich lese, dass manche Frauen sich "unschwanger" fühlen. Dieses Gefühl hatte ich nie :-( .

Ganz, ganz liebe Grüße und gute Besserung!!! Halt die Ohren steif :-) !

lisbethchen 18+2 ssw

Beitrag von verzweifelte04 30.04.10 - 15:22 Uhr

DANKE !!

..tja, am anfang hatte ich kaum anzeichen/probleme (ok, mal abgesehen von den blutungen) - brüste waren am anfang empfindlich, aber nur ein paar tage und ein bissl ziehen im unterleib und müde.. aber das war dann bis zur 9. ssw wieder weg..

ich hab nen ziemlichen eisenmangel - wegen der ganzen blutungen usw..

ich denke mal es liegt echt am wetter und vollmond war auch.. ich hoffe es regnet heute endlich mal..

hier ists heute noch heißer bzw. schwüler als gestern!

wünsch dir noch alles alles gute!
danke
Claudia