KIG Einstufung? Kieferorthopädie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von insajo 30.04.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

meine Große ist 8 und sie hat immer schon eine große Zahnlücke (4 mm) zwischen den beiden Vorderzähnen. Das Lippenbändchen wurde ihr bereits durchtrennt, allerding hat sich nach nun 10 Monaten nicht geändert!

Mich interessiert, wo man mit diesem Befund bei der Gesetzlichen Krankenversicherung eingestuft wird? Ist das rein kosmetisch? Dann schließ ich lieber noch schnell ne Zusatzversicherung ab!

Danke für Eure Antwort.

Beitrag von skorpion72 30.04.10 - 15:24 Uhr

Hallo,

also wenn Sie nur diese Lücke hat dann fällt sie nicht unter die Kassenrichtlinien weil dies nur ein kosmetisches Problem ist.
Trotzdem lieber von einem Kieferorthopäden begutachten lassen da es noch mehrere Faktoren für eine "Kassenbehandlung" gibt.

Manu