Was ins Badewasser bei trockener Haut, wenn sie davon trinkt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tempranillo70 30.04.10 - 14:37 Uhr

Hallo,
meine Maus trinkt immer Badewassser. #augen
Da wird am Waschlappen gelutscht und alles Badewannenspielzeug als Trinkbecher genutzt. Kommt alles weg, legt sie sich der Länge nach hin, Kopf ins Wasser und :
"Schlürf" #mampf
Aber nach nem Nachmittag im Sandkasten kommen wir nicht ums Baden drumherum. Ich versuch immer schon, die Zeit zu reduzieren und sie abzulenken, aber s hilft nicht ganz.
Zur Zeit benutzen wir Babybadeöl. Hat jemand ne Alternative?
Nur Olivenöl schwimmt doch nur oben, oder?
Wie macht ihr das?
LG, I.

Beitrag von aoiangel 30.04.10 - 14:41 Uhr

Du kannst Olivenöl mit Sahne mischen.
Ich weiß jetzt nichtmehr das ganz genaue Mischverhältnis aber ich meine es müsste 1:4 gewesen sein.
Also 50ml Öl und 200ml Sahne.
Das ganze in einen Mixbecher und schütteln.
Die Sahne wirkt in dem Fall als Emulgator.

Oder du lässt das Öl weg und nimmst nur Sahne, das fettet ja auch entsprechend.

In der Apotheke gibt es auch spezielle Zusätze z.B. Balneum, wie verträglich die aber sind falls dein Kind das Badewasser dann trinkt kann ich dir nicht sagen.

LG Anne mit 2 Jungs

Beitrag von mellemeli 01.05.10 - 00:12 Uhr

Nix ins Wasser und danach eincremen. #herzlich Melle

Beitrag von minx 30.04.10 - 14:59 Uhr

Hallo, wir machen immer 'Totes Meer Badesalz' mit ins Wasser, wenn die Haut rissig oder sehr trocken ist, das fettet zwar nicht, aber es lindert und hilft super. Anschliessend creme ich dann auch noch. Unsere Maus trinkt das Wasser auch immer und tut dann so als ob es mega fein wäre :-D aber wenn wir die angegebene Menge vom Salz mit ins Wasser geben schmeckt selbst ihr das Wasser nicht mehr. Ich bade sie aber nicht jeden Tag im Salzwasser. Sonst badet sie ohne Zusätze, weil wenn das Wasser nicht mehr nach Wasser aussieht weigert sie sich zu baden, also können wir keine Milchigen Badezusätze zugeben :-( aber nur Wasser und gut cremen danach hilft bei uns immer und 2-3 mal in der Woche eben Salz. Unsere Maus hat aber Neurodermites, also nicht nur sehr trockene Haut sondern auch offene und blutige Stellen zweitweise.

Liebe Grüsse

Beitrag von nana141080 30.04.10 - 16:55 Uhr

Hallo,

warum duscht sie dann nicht enmal mehr?

Wir haben immer Rossmann extrasensitive Ölbad gehabt (bzw. manchmal jetzt auch noch). Und danach die Lotion davon oder von Eucerin 10%Urea:-D

Wichtig bei Ölbädern ist, dass das Kind ERST NASS ist in der Wanne und DANN ERST das Öl mit rein machen. Sonst nimmt die Haut es nicht auf.

Olivenöl und Sahne ist vielleicht ganz "nett" für Neugeborene, aber nix für Sandkastenkinder;-)

Da sie aber eh nicht so eine Menge trinken kann das es schädlich wäre, sind auch HIPP oder Eubos Babybad super.

VG Nana

Beitrag von nisivogel2604 30.04.10 - 18:02 Uhr

Totes Meer badesalz ist optimal für sowas.

lg

Beitrag von nana141080 30.04.10 - 20:33 Uhr

Ich noch mal!;-)

Mir fällt grad ein: mach gar nix rein und wasch sie zum schluß (also vorm rausgehen aus der Wanne) einfach mit sensitive Duschgel ab (Weleda oder Babydream Waschgel...)

Wenn sie zuviel von dem toten meer Badesalz trinkt, kann sie eher Bauchweh bekommen als von Badeöl. Denke ich mal. Salzwasser ist ja nicht gut zum trinken#zitter

LG

Beitrag von romilly 30.04.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

als Säugling hat mein Kleiner immer in Haferflocken mit Öl gebadet. Das war super. Du nimmst dafür einen Waschlappen und füllst 3-4 EL Haferflocken darein. Dann kommt der Waschlappen ins Wasser, mehrmals gut ausdrücken, die Haferflocken bleiben dabei im Waschlappen, also die Öffnung gut zuhalten. Die Haferflocken kommen dann weg. Etwas Olivenöl ins Wasser und fertig ist das Badewasser.

Viel Spaß beim Baden...

LG
Romilly