Brauch mal ein paar Buch- oder Autorenempfehlungen

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von lady.vampire 30.04.10 - 14:42 Uhr

Hallöchen!

Ich hab jetzt nach und nach meine Stephen King-Sammlung ausgebaut und alle gelesen. Von Wolfgang Hohlbein hab ich auch ziemlich viel stehen. John Katzenbach hab ich auch durch, genauso Sebastian Fitzek. Andreas Franz hab ich auch fleißig gesammelt, ebenso wie Diana Gabaldons Highland-Saga.

Ihr seht, ich lese verschiedene Genres, aber nun hab ich nur noch 2 ungelesene Bücher und es müssen NEUE her!

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Autoren Empfehlen? Peter Straub und Dean Koontz hab ich übrigens auch hier stehen (ich hab so viele Bücher, dass die schon in 2. Reihe auf dem Regal verweilen ^^).

Sprecht mal was ihr so lest (und was auch zu dem passt was ich sonst so lese), das wäre mir ne große Hilfe :-)

VLG

Beitrag von liebelain 30.04.10 - 14:56 Uhr

Hallo Frau Vampir,

King, Hohlbein, Gabaldon - vielleicht wäre Neal Stephenson was für Dich? Hier sein neuestes Werk (das mit über 1000 Seiten diesen Namen eventuell auch verdient):

http://www.amazon.de/gp/product/3442546605/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=01GTZ2YBZXYRTJWS9HXA&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375153&pf_rd_i=301128

Leider kann ich Dir noch keine persönliche Rezension zu seinen Geschichten liefern, aber die Buchbeschreibung im o. g. Link hört sich sehr interessant an. In unserer Tageszeitung war 'Anathem' gestern bei den Empfehlungen dabei.

LG, liebelain

Beitrag von lady.vampire 30.04.10 - 15:48 Uhr

Oh ja, sowas ist genau richtig, steht schon auf meiner Liste :-)

Danke!!!

Beitrag von liki 30.04.10 - 15:59 Uhr

Hallo!

Zuerst Mal möchte ich Dir diese phänomenals Website empfehlen:

www.tauschticket.de

da kannst Du nicht nur deine gelesenen Bücher gegen andere Bücher eintauschen (kostenlos), sondern im Forum (unterpunkt "Diskussionen über Bücher und Autoren") genau solche Fragen hervorragend diskutieren.

Seit ich dort bin habe ich einen SUB (= stapel ungelesener Bücher) von 163 aufgebaut und unzählige Buchtipps bekommen :-)

Nun aber zu Deiner Frage:

ich lese gerne Krimis, in letzter Zeit vor allem deutsche Krimis. Da haben mir gut gefallen: Nele Neuhaus (Tiefe Wunden), Astrid Paprotta (Mimikry), Jan Seghers (Die Braut im Schnee).
amerikanisch und richtig spannend fand ich auch Patrick Redmond: "Das Wunschspiel" oder "Der Musterknabe"

oder gute Belletristik (z.b. Anne Tyler "damals, als wir erwachsen waren" oder John Irving , "Die vierte Hand" oder im Moment ganz toll: Donna Milner, "River")

Viel Spaß beim Lesen!

Liki

Beitrag von cherymuffin80 30.04.10 - 18:30 Uhr

Hallo,

kommt ja immer draf an was man mag ;-)

Z.Z. lese ich grad viel von Iny Lorentz, sie schreibt so Mittelalterromane. Da hab ich grad Lust drauf!

LG

Beitrag von spumsel 30.04.10 - 20:25 Uhr

Hey,

Markus Heitz- Ritus, Sanctum, Blutportale, Kinder des Judas, Judassohn...

Christoph Marzi- Lycidas, Lilith, Lumen, Somnia

Wer Hohlbein mag, wird auch diese Bücher mögen ( ich zumindest liebe sie!!)

lg

Beitrag von crushgirl 30.04.10 - 22:06 Uhr

Huhu,

ich war früher auch der absolute King Fan... irgendwann schlief das dann bei mir ein.
Ich kann dir Robin Cook empfehlwn, inzwischen mein Lieblingsautor. Hab einiges da, falls du interesse hast.
Diana Gabaldon hab ich mir für demnächst vorgenommen.
LG Sylvia

Beitrag von ronja22805 30.04.10 - 22:49 Uhr

Falls du sie noch nicht gelesen hast...

Die Triologie von Stieg Larsson, in meinen Augen ein absolutes MUSS in jedem Bücherregal.

Und außerdem echt toll Anonymus-Das Buch ohne Namen

LG

Yvonne

Beitrag von fibii 01.05.10 - 23:17 Uhr

Das würde ich auch empfehlen, die Millenium-Trilogie ist absolut der Hammer, hatte sie in nichtmal 2 Wochen durch (für den letzten Band "Vergebung" habe ich keine 2 Tage gebraucht und es hat 850 Seiten).
Danach hat man mir "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen empfohlen und es war auch klasse, freue mich schon wenn im September sein zweites Buch kommt.

LG, Fibii

Beitrag von kueckchen 01.05.10 - 01:13 Uhr

ich lese gerade Patricia Cornwell bücher durch , auf empfehlung einer freundin hin und bin Begeistert! Lieben Gruß