Kaiserschnittfrage (sanfter Kaiserschnitt)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 556699 30.04.10 - 14:44 Uhr

Hallo!

Hab folgende Fragen zum sanften Kaiserschnitt und würde mich über Eure antworten sehr freuen:

- Wann kann man das erste mal nach einem Kaiserschnitt aufstehen?
- Wann kann man das erste Mal duschen und wie ist es, wenn Wasser an die Narbe kommt?
- Was ist, wenn man starken Schnupfen hat, muss man Angst haben, dass die Narbe gleich wieder aufplatzt?

DANKE!

LG

Beitrag von aliciakommt 30.04.10 - 14:48 Uhr

Huhu,
mein KS war um 17.27 Uhr, ich bin nachts alleine zur Toilette gegangen. Geduscht habe ich glaube ich.. am nächsten Tag? Oder am übernächsten? Es war jedenfalls relativ schnell.
Nein, du musst keine Angst haben, dass da so schnell was aufplatzt #liebdrueck

LG*N

Beitrag von qrupa 30.04.10 - 14:52 Uhr

Hallo

der KS war abends um 19 Uhr, das erste Mal aufgestanden bin ich am nächsten Morgen um auf Toilette zu gehen (was eine endlose Quälerei für mich war) und noch einen Tag später bin ich das erste Mal duschen gegangen. Über der Narbe ist ein Pflaster, da kommt so schnell nichts dran, aber es ist auch nicht weiter schlimm, wenn da Wasser dran kommt.

Niesen, lachen, husten,... war die ersten Tage schrecklich. Auch wenn da nichts passieren kann, es fühlt sich an als würde die Narbe wieder aufgehen. Aber passieren kann da nichts.

LG
qrupa