Was bekommen eure Lütten morgens?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fundevogel 30.04.10 - 15:49 Uhr

Frage steht ja schon oben.
Mich würde so interessieren was man da so geben kann. Lasse ist jetzt 9 1/2 Monate und ich möchte sein Morgenfläschchen erstmal beibehalten. Und doch würde ich halt gerne wissen, was ihr so gebt.

Gruß Kathi

Beitrag von koerci 30.04.10 - 15:53 Uhr

Huhu!!

Unsere Maus ist auch 9,5 Monate alt. Wir behalten die Milch auch erstmal bei.
Bevor sie die bekommt, frühstückt sie aber immer erst mit mir/uns und bekommt Brot oder Brötchen mit Marmelade oder Streichkäse.

Habe gestern Kindermüsli gekauft. Da sie momentan zahnt, mag sie aber nicht wirklich was essen. Werde das mal versuchen, wenn sie wieder "fit" ist.

LG
koerCi

Beitrag von kaka86 30.04.10 - 16:14 Uhr

Meine Maus ist auch so alt und bekommt morgens nur Flasche!

Habe vor drei wochen abgestillt (war nur noch morgens), weil ich kaum noch Milch hatte.
In der übergangszeit, wo die milch nich mehr als ganze mahlzeit gereicht hat, aber ich noch keine flasche geben wollte, hat sie nach dem stillen mit uns gefrühstückt!

Meist hat sie eine ganze Scheibe Vollkornbrot (ohne kerne) mit leberwurst und Butter gegessen.
Erst wollte ich ihr gar keine Flasche anbieten, weil sie das Brot so gut gegessen hat und als Milchersatz Joghurt geben, habe mich dann aber doch dagegen entschieden!

Jetzt ist sie mit der Flasche so zufrieden, dass sie zum Frühstück mit am tisch sitzt, aber dann irgendweches fingerfood bekommt wie gurke, brotrinde,....

Aber wenn wir die flasche dann ersetzten, weiß ich jetzt schon, dass sie das brot gut annehmen wird!

Viel Erfolg und liebe Grüße
Carina mit Carlotta

Beitrag von lady.vampire 30.04.10 - 16:15 Uhr

Hallo!

Lukas isst frühs 2 Scheiben Brot (aus der Kastenform und ohne Rinde, also nicht so viel wie es sich erstmal anhört ;-)) mit Frischkäse pur und da drauf Obst- oder Obst-Joghurt-Gläschen. Immer mal was anderes, damit es nicht langweilig wird. Am liebsten mag er anscheinend alles mit Pfirsich.
Zu dem Brot biete ich immer noch Obst an, manchmal mag er das lieber. Da geb ich Nektarine, Birne, Banane, Apfel, Pflaume, Kirschen, bald wieder Erdbeeren, Melone...

ca. eine halbe bis eine Stunde später wird er noch etwas gestillt, aber eher zum Einschlafen.

Man könnte sicher auch Reiswaffel oder sowas geben, aber die gibts bei uns als Zwischenmahlzeit zum knabbern, das würde ihm sonst zu lange dauern. Falls du erstmal was breiiges geben willst würd ich Haferflocken mit Milch warm machen, weich ziehen lassen und dann etwas Apfelmus dran oder Butter...ess selbst ich sehr gern :-)

LG

Beitrag von kathrincat 30.04.10 - 17:18 Uhr

brot in dem alter, vorher dinkelgrießbei in wasser gekocht mit mandelmus und obstmark

Beitrag von hailie 30.04.10 - 21:31 Uhr

es gab noch lange die flasche zum frühstück.

später dann brot oder müsli.

lg