Oma konnte endlich gehen

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von geelinde 30.04.10 - 16:39 Uhr

Meine Oma ist heute nachmittag gestorben. Sie hat ein einormes Alter von 101 Jahren erreicht. Leider war sie seit Anfang des Jahres bettlägerig und sehr viel müde. Aber der Kopf war bis zum Schluss klar.

Sie war eine tolle Frau mit enormem Gottvertrauen! Sie hat ihren Mann um Jahrzehnte überlebt, zwei Weltkriege er- und überlebt, zwei Kinder großgezogen, vier Enkel und sieben Urenkel großwerden sehen, alle Widrigkeiten des Lebens hingenommen und ist doch immer freundlich und dankbar und fest in ihrem Glauben geblieben.

Der letzten Stunden waren ruhig, sie ist einfach eingeschlafen. Schwer war nur für meine Mutter, dass Oma mit dem letzten Atemzug gewartet hat, bis Mama zwischenzeitlich mal nach Hause ging und ihre Schwägerin dort blieb. Aber Oma und Mama hatten immer ein sehr enges Verhältnis, Oma konnte wohl einfach nicht loslassen, wenn Mama noch da saß. Und das tut mir für Mama wirklich leid.

Natürlich bin ich traurig, aber Oma hatte ein langes und gutes Leben, sie hatte ihren Frieden mit Gott schon lange gemacht und war bereit. Hauptsächlich bin ich froh und dankbar, dass meine Kinder ihre Uromi noch kennenlernen konnten und sie sich gegenseitig viel Freude geschenkt haben.

Und dieses Gefühl von Dankbarkeit, jemanden gekannt und geliebt zu haben, das wünsche ich allen hier. Das ist das Gefühl, das die Trauer überdauern wird. Ganz bestimmt.

Liebe Grüße,
Gerlinde

Beitrag von diegute 30.04.10 - 17:32 Uhr

Hallo,

mein Beileid zum Tod Deiner Oma.

Ich mag es wie Du von Deiner Oma schreibst. Sie muss eine tolle Frau gewesen sein. Mich fasziniert es immer wieder, wenn ich auf die älteren Leute schaue, die glaubensfest und freundlich durchs Leben gehen - trotz aller Widrigkeiten im Leben. Gott hab Deine Oma selig.

#kerze für Deine Oma

Liebe Grüße
diegute

Beitrag von tykat 30.04.10 - 23:13 Uhr

Eine #kerze für Deine Oma.

Ich mußte meine geliebte Oma auch vor 3 Tagen gehen lassen.
Sie wurde 85...ich hätte sie auch so gerne noch 15 Jahre bei uns gehabt.

Alles Liebe.