Schmerzen im wochenbett

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von murmel-87-koeln- 30.04.10 - 17:40 Uhr

huhu leute ich hab da ein problem , das für mich richtig heftig ist vieleicht kann mir jemand tips geben.

ich habe vor genau 7 tagen meinen sohn geboren und habe heute ziehmlich starkes zeiehn im bauch ...kann nicht deuten was das sein sollte,
können das nachwehen sein ???kann mich wenn das da ist kaum konzentrieren oder beschäftigen vor schmerzen........

weiss nicht was ich dagegen tun kann, hab versucht hebi zu erreichen aber geht nicht dran.

gruss annika

ps. kann ich da was nehmen ??

Beitrag von babybibi 30.04.10 - 17:52 Uhr

huhu

jipp das können immer noch nachwehen sein...habe vor 13 tagen zwar per KS entbunden,da mein kleiner auch trotz einleitung nicht rauswollte und es höchste eisenbahn wurde da es schon der 13 überfällige tag war,aber hatte auch noch danach eine woche nachwehen gehabt,die nachsorgehebamme die ich hatte schaute aber nie so recht und mein frauenarzt war dann mein retter gewesen in der not und erklärte es mir..

er meinte auch,ich dürfe ruhig ne ibu oder paracetamol nehmen da ich selbst nicht stille mein kind deshalb milumil pre bekommt ist das kein problem

wünsche dir gute besserung

lg bibi mit #baby bastian 13 tage alt

Beitrag von sunni-1987 30.04.10 - 17:53 Uhr

Hallo,

ja das werden höchst wahrscheinlich Nachwehen sein, ich habe auch starke Schmerzen gehabt, besonders beim Stillen. Geh am besten mal zu dein/er FA/FÄ und lass dir Buscopan verschreiben das hilft sehr gut...

Ausserdem #herzlich glückwunsch Nachträglich und alles gute für dich und dein Kind#freu

Beitrag von yorks 01.05.10 - 09:29 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann. #fest

Das sind bestimmt Nachwehen, die hatte ich auch aber nur beim Stillen so dolle. War immer ein komisches Gefühl.

Wenn es schlimmer wird oder dich die Sorge nicht los lässt, dann frage mal beim FA nach.

Schöne Kennenlernzeit wünsche ich euch.

LG yorks mit Louis (nun schon 4 Monate alt #verliebt)