Umfrage: Würdet ihr auf eine Veranstaltung gehen wo geraucht wird???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelchen-2307 30.04.10 - 17:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mal eine Umfrage starten, da mein Mann und ich uns absolut unschlüssig sind....

Also, wir würden gerne heute Abend auf eine Veranstaltung gehen. Allerdings wird dort drin geraucht werden! :-[ Wie eng seht ihr das? Würdet ihr trotzdem 4-5 Stunden hingehen oder reagiere ich über, wenn ich nicht gehe weil ich Angst habe, dass es dem Baby schadet!

Oh man, ich bin echt in einer Zwickmühle! Ich habe richtig Lust feiern zu gehen, will aber das Baby nicht dem Rauch aussetzen! Was soll ich machen??????

Liebe Grüße
kruemelchen 19. SSW

Beitrag von mupfel-83 30.04.10 - 17:52 Uhr

Geh raus, wenn es zu viel wird... ansonsten würd ich hingehen.

Beitrag von laboe 30.04.10 - 17:53 Uhr

Nein. Würde ich definitiv nicht.


Laboe

Beitrag von petitange 30.04.10 - 17:53 Uhr

Ich würde auf keinen Fall hingehen, aber nicht nur wegen dem Baby sondern auch wegen mir, igitt diesen rauch könnte ich nicht ertragen und für's Baby ist es echt schlecht!

Beitrag von angeleye1983 30.04.10 - 17:55 Uhr

Hi,

da ich vor der Schwangerschaft selber sehr starke Raucherin war, geh ich auf solche Veranstaltungen schon immer und schau halt, dass ich an nem Fenster sitz oder bitte die Gastgeber, dass in einem anderen Raum z. b. Küche geraucht wird...

LG
angeleye 32. SSW

Beitrag von pechi 30.04.10 - 17:55 Uhr

Ich würd gehen. du merkst schon wenn der Geruch dir nicht bekommt ;-) Mir wird immer schlecht wenn ich das rieche ;-) Zur Not kann man auch mal an die frische Luft gehen. Ich mag den Geruch auch überhaupt nicht aber ich geh ja auch zu Rauchern nach Hause da stell ich mich nicht so an.

LG Bina

Beitrag von shadow-91 30.04.10 - 17:55 Uhr

Ganz ehrlich, ich würde nicht hin gehen.
Seit dem ich schwanger bin meide ich alles wo geraucht wird. Ich werde mit meinem Schatz heute Abend auch weg gehen, aber da ist ein Raucherraum, da gehts. Diesen Raum werde ich meiden.
Ich schicke meinen Freund auch raus zum Rauchen. Seit dem ich weis dass ich schwanger bin rauche ich nicht mehr, nur leider hat es mein Schatz noch nicht geschafft. Aber er hat es sehr reduziert.

LG Stephie mit Krümelchen im Bauch

Beitrag von pommi1980 30.04.10 - 17:56 Uhr

Hi Krümelchen!

Vor einigen Jahren konnte man den Rauchern so gut wie nirgends aus dem Weg gehen. Da waren die schwangeren Frauen auch meistens dabei. Klar schadet auch Passivrauchen, aber ich würde mir diesen Abend trotzdem gönnen.
Du tust das ja nicht jeden Tag und wahrscheinlich seid ihr beide auch Nichtraucher.

Geh feiern... die gute Laune wirkt sich im Gegenzug wieder super auf deine Schwangerschaft aus, da bin ich mir sicher.

Liebe Grüße und lass rocken#ole,
Pommi 22+1

Beitrag von betzedeiwelche 30.04.10 - 18:00 Uhr

Nee, bin jetzt nicht so empfindlich wenn jemand drausen neben mir steht und raucht versuche dann den Rauch nicht ganz so abzubekommen. Allerdings in nem Raum wo mehrere rauchen hätte ich, mal von abgesehen das alles danach stinkt und es einfach nicht angenehm ist, ein schlechtes Gewissen. Nicht nur wegen dem #baby aber vorallem. Ist meine Meinung LG Betzy

Beitrag von dominiksmami 30.04.10 - 18:00 Uhr

Huhu,

nein würde ich nicht...hauptsächlich weil mir einfach wahnsinnig schlecht wird vom Rauchgeruch.

Schon wenn meine Stieftochter hier rein kommt und erst kurz vorher die Zigarette aus gemacht hat, wird mir ganz komisch.

Ich bin aber, seit ich vor 5 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe, ohnehin sehr empfindlich.

lg

Andrea

Beitrag von finkipinky 30.04.10 - 18:04 Uhr

draußen alles kein problem, aber innen definitiv NEIN

Beitrag von hardcorezicke 30.04.10 - 18:08 Uhr

ich würde auch gehen... würde auch sehen das ich mich am fenster aufhalte oder auch mal nach draussen geht.. sperrt euch doch gleich ein... nen paar std werden ja nicht schlimm sein... zudem kann man immer noch abhauen...

draussen sagt auch keiner was wegen den autoabgasen die man einatmet ect... und das macht man täglich und auch std--

Beitrag von hej-da 30.04.10 - 18:10 Uhr

Hallo!

Ich würde definitiv hingehen! Ich denke nicht, dass sich diese wenigen Stunden soooo dramatisch auf die Gesundheit auswirken werden.
Also, genieße die Zeit, wo du noch feiern kannst:-p

Beitrag von fisch83 30.04.10 - 18:25 Uhr

Wenn du danach gehts, dürftest du nirgents mehr hin gehen. Aber es bleibt deine Entscheidung.

Beitrag von -trine- 30.04.10 - 18:40 Uhr

Also wenn dir selber von dem Rauch nicht schlecht wird, würde ich gehen.
Wenn´s zu schlimm ist, geh raus. Letztendlich weißt du ja noch gar nicht, viel viel dort geraucht wird. Vielleicht kann man ein Fenster öffnen :-)
Wenn du dir selbst eine rauchen würdest, wäre es bestimmt schädlicher ;-)

Beitrag von brille09 30.04.10 - 19:05 Uhr

Weißt du was, das Rauchverbot ist erst seit 1-2 Jahren so streng, vorher hat sich keiner Gedanken wegen sowas gemacht. Da waren SS durchaus auch mal im Lokal zum Essen oder gar auf ner Feier. Bei ner Hochzeit oder so dauert das gut und gern 12 Stunden. Da hätte sich niemand nen Kopf gemacht. Und jetzt ginge das "gar nicht"? Nein, ich würd hingehen.

Beitrag von hej-da 01.05.10 - 15:50 Uhr

So ist es!!!!

Beitrag von wir3inrom 30.04.10 - 19:25 Uhr

Geh hin, halte dich von direktem Rauch fern, geh ab und an raus, um frische Luft zu schnappen, und sobald dir der Qualm zu heftig wird, geh nach Hause.
Als Schwangere hast du eh eine erhöhte Sensibilität, Geruchssinn etc., von daher schlägt dein eingebautes Alarmsystem sicher rechtzeitig an.

Wenn du grundsätzlich keinen Zigarettenrauch erträgst, dann solltest du natürlich zuhause bleiben.

Beitrag von loobs 30.04.10 - 19:41 Uhr

Hi!
Ich würde gehen.

Ich habe vor der Schwangerschaft auch geraucht und mein Mann raucht jetzt auch noch. Allerdings nicht mehr in der Wohnung, er geht dann immer auf den Balkon.

Ich denke, wenn du einen Abend passiv rauchst, wird es kaum Auswirkungen haben. Es ist wohl was anderes, wenn du permanent passiv rauchst, aber wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Wenn es dir zu viel wird, dann kannst du ja immer noch nach Hause gehen. Aber probieren würde ich es auf jeden Fall. Wenn dein Zwerg erstmal da ist, dann gibt es solche Gelegenheiten nur noch selten.

Also, wenn du Lust hast, raus zu gehen, dann tu das.

Ich wünsche dir heute Abend viel Spaß!

lg, loobs

Beitrag von jeannylie 30.04.10 - 19:44 Uhr

Hi,
also ich habs gemacht, ich hatte zum Geb. eine Karte für eine veranstaltung geschenkt bekommen.
Fands aber tierisch ekelhaft (und laut) und bin vorzeitig abgehauen :-)

Also probier es aus.

LG

Beitrag von dazz 30.04.10 - 21:28 Uhr

Ich waere nicht gegangen, wei ich Zigarettenrauch einfach untertraeglich finde ...d.h. da waere meine Lust gleich wieder verraucht *lach*
LG
dazz

Beitrag von lala77 30.04.10 - 21:51 Uhr

Ich find´s übertrieben!

Du willst dort nicht einziehen, sondern nur ein paar Stunden verbringen. Sich ganz aus dem Leben zu ziehen, finde ich schlicht weg falsch. Mein Kind kann ich auch nicht jeglichem Qualm entziehen, es sei denn ich schließe mich zu Hause ein ;-).

Wenn man es so genau nimmt, dürfen auch keine Schwangeren mehr an stark befahrenden Straßen wohnen oder Mütter mit ihren Kindern nicht in Großstädten spazieren gehen.

etc. pp.