Mist...Babydecke verloren...Zettelkleben erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von selaphia 30.04.10 - 18:03 Uhr

Hi,

muss mal nen bissl jammern.
Wir haben vorgestern unsere Babydecke(super schön und von Oma gestrickt) verloren und sie nicht mehr gefunden.
Heute habe ich Zettel im Supermarkt ausgehangen und es kam sofort ein Anruf, dass sie jemand im Park gesehen hat....leider liegt sie dort nicht mehr.
Nun habe ich an dieser Stelle einen Zettel an eine Laterne geklebt(mit Tesa)...ob das Ordnungsamt dafür ein Bußgeld erheben wird???
Hat jemand Ahnung davon?

Gruß sela

Beitrag von alessa-tiara 30.04.10 - 18:09 Uhr

hallo,
meinst du das jetzt ernst ob das ordnungsamt dafür ein bußgeld verhängt??!!!!

ne warum sollte es dies tun??


Beitrag von selaphia 30.04.10 - 18:15 Uhr

Ja klar...man darf ja nicht überall einfach so Zettel aufhängen. Als wir eine Matratze verkaufen wollten, fragte mein Freund beim Amt nach und die meinten sofort: Bloß nicht, wir schreiben schon genug Anzeigen desswegen. Tun sie sich das nicht an...
Nun ja, ich denke mir bei einem Zettel werden die vielleicht ein Auge zudrücken aber wenn es der Stadt Kohle bringt, habe ich vielleicht auch Pech :( aber ich denke die Stelle ist optimal und sollte die Decke gefunden werden, wäre es mir eine Strafe wert.

Beitrag von alessa-tiara 30.04.10 - 18:17 Uhr

echt? das ist ja heftig.. hab ich noch nie gehört..

aber das wäre ja mies, das die wegen einer decke sofort sowas machen..

hoffe das ihr sie wieder bekommt

Beitrag von selaphia 30.04.10 - 18:20 Uhr

Dank Dir :-)

Beitrag von cherymuffin80 30.04.10 - 18:34 Uhr

Das heist auch "wild plakatieren" in deren Amtssprache und ja es ist verboten!

Meine Freundin hat damals auch nen Schreiben vom Ordnungsamt bekommen als sie Suchaushänge für ihne entlaufenen Hund aufgehangen hat.

Um son schei... kümmert man sich beim Ordnungsamt, aber Dealer in Parks und so bekommen die nicht in den Griff!

Naja, ich denke wegen einer Babydecke haben sie ja vieleicht Mitleid!

Beitrag von selaphia 30.04.10 - 18:53 Uhr

Hi,

weißt Du zufällig was sie zahlen musste?

Das Amt geht immer an die, welche auch Kohle haben bzw sie geben...sonst trauen sie sich nicht.
Meine Ma ist bei der Polizei und sie gab zu, dass es Kollegen gibt, welche manche Täter meiden,weil sie wissen, dass sie eh den Kürzeren ziehen...schlimm!!!!

Beitrag von sunflower.1976 30.04.10 - 23:30 Uhr

Hallo!

Häng einen Zettel hin und gut is´. Mag sein, dass es nicht erlaubt ist und grundsätzlich sollte man sich auch dran halten. Aber wenn z.B. ein Tier entlaufen ist, hängen auch Zettel aus. Wir haben das damals so gemacht, als unsere Katze weg war und es hat sich weder jemand beschwert noch mussten wir ein Bußgeld zahlen.

LG Silvia