Meine Maus (3) kann ihren Namen schreiben....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandramutti 30.04.10 - 18:09 Uhr

hallo!

ihr werdet es nicht glauben:

war gerade in der küche, mein mann schreit mir...
die maus sitzt da, er sagt "m", "e" usw. und sie schreibt...
ich wurde mit dem staunen garnicht mehr fertig...
sie exakt alle buchstaben und dann auch noch sehr schön geschrieben...
sie übt zwar schon einige zeit, ihren namen schreiben, aber klappt natürlich noch nicht so richtig... und heute?
kaum zu glauben mit nichtmal 3 1/2.

als sie fertig war, musste sie herzhaft lachen... und siehe da.
sie hatten einen kleinen block. der papi hat ihr ein blatt vorher ihren namen vorgeschrieben. wohl fester aufgedrückt und sie hat sich einen spaß drausgemacht, eben exakt den durchdruck nachgemalt... und damits noch realistischer ist, als mein mann diktiert hat, schön buchstabe für buchstabe konzentriert mitgeschrieben...

und ich hab auch noch gedacht... sie kann`s nun wirklich.#rofl und beifall geklatscht.

wann konnten eure mäuse, wirklich ohne hilfe ihren namen schreiben????

lg, sandra

Beitrag von ratzundruebe 30.04.10 - 18:20 Uhr

Hallo

passend zum dritten Geburtstag konnte sie ihren Namen schreiben ;-)

LG Kerstin

Beitrag von daylana 30.04.10 - 19:18 Uhr

Auch mit 3 1/2.


LG

Tanja

Beitrag von schneeengel20 30.04.10 - 20:34 Uhr

Mein Sohn wird ende Juli 4 und er kann seinen Namen schreiben wenn ich ihm ihn vorschreibe.


Vg Schnee

Beitrag von stephx82 30.04.10 - 21:58 Uhr

Hihi Cool.

Nachschreiben,also ich hab den namen vorgeschrieben und sie auf ein anderes Blatt nachgemacht war so mit 3 1/2.Alleine konnte sie auch aber da hat sie manchmal die buchstaben verkehrt rum geschrieben.
Und seit sie 4 ist etwa kann sie ihren namen allein schreiben und von ihrem Freund "Phil"
Jetzt übt sie schon seit ein paar Tagen Mama da kommt meistens ein Mamama raus. #huepf und 1,2 ,8 und 0 kann sie allein ohne abgucken.

LG Stephi + Miriam (4 1/2J. die auch schon das Abc aufsagen kann:-))

Beitrag von kimmy1978 30.04.10 - 22:00 Uhr

Hallo!

Ebenfalls mit 3 Jahren.

LG
Kimmy

Beitrag von zickenhaushalt 30.04.10 - 22:04 Uhr

Meine Kleine ist 3,5J. sie kann ihren Namen noch nicht schreiben udn ich steh dazu....schreiben darf sie in der Schule lernen, jetzt darf sie noch Kind sein :-P

Beitrag von feeling-good 30.04.10 - 22:31 Uhr

#pro

Beitrag von aenni 30.04.10 - 23:02 Uhr

Aber wirklich #pro

Grüße Annika

Beitrag von sandramutti 01.05.10 - 10:57 Uhr

aber find es hat doch nichts mit "kind-sein" zu tun, wenn manche kinder spaß daranhaben buchstaben zu lernen, egal in welchem alter...
man sieht ja, das die meinste mit "4" ihren namen schreiben können...
und die meisten (so hoffe ich) eben aus eigenen willen sich das beigebracht haben...
meine maus hat eine große schwester und spielt halt gerne mit ihr "schule" usw. auch im kiga gucken sie sich ne menge von den größeren ab...#kratz
daher das interesse an buchstaben...;-)
sie spielt aber trotzdem noch gerne draußen im garten mit anderen kindern oder mit ihren barbies...:-D