Abends evtl. Flasche geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von otzu1982 30.04.10 - 18:19 Uhr

Hallo,
ich habe einen 9 Monate alten Sohn, ein totales Stillkind. Er bekommt Tagsüber Brei, Abends ißt er sogar teilweise am Tisch mit. Das Problem ist er schläft einfach nicht durch. Ich stille ihn Abends, dabei schläft er dann ein und Nachts und Morgends. Eigentlich will ich noch nicht abstillen. Könnte es sein, das er durchschläft wenn ich ihm Abends zusätzlich noch eine Flasche gebe? Meine Hebamme meint er hat keinen Hunger Nachts wenn er aufwacht sondern will nur Busenschmusen. Was meint Ihr? Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank Lenny und Daniela

Beitrag von hailie 30.04.10 - 18:24 Uhr

das durchschlafen hat nichts mit der sättigung zu tun, daher würde ich mir das sparen...

wie oft wacht er denn auf?

lg

Beitrag von otzu1982 30.04.10 - 18:27 Uhr

Ich lege ihn um Acht, halb neun hin, wenn ich Glück habe schläft er bis zwölf dann stille ich ihn, dann um vier wieder und vor sechs bestimmt nochmal. Wenn ich Pech habe wacht er vor zwölf noch zwei mal oder mehr auf. Er kommt einfach nicht allein in den Schlaf.

Beitrag von lalal 30.04.10 - 19:13 Uhr

Hallo,

also das find ich nun nicht soo tragisch#gruebel in dem alter hab ich Nachts noch dauergestillt;-)
Eine Flasche ändert nichts, dein Sohn genießt das Nuckeln an der Brust und kann so am besten einschlafen.

Das legt sicher aber auch , das könnte allerdings noch etwas dauern:-)

lg

Beitrag von tragemama 30.04.10 - 19:50 Uhr

Was spricht denn gegen "Busenschmusen"? Ich find das schön.

Andrea

Beitrag von 20girli 01.05.10 - 10:55 Uhr

Hey,

die Flasche würde nicht helfen das er durchschläft. Jedes Kind schläft anders.

Selbst meine Flaschenkinder - die schon lange Nachts keine Flasche mehr bekommen haben...haben erst richtig durchgeschlafen als sie fast 3 waren.

Die kleinen werden Nachts wach...weil nicht jedes Kind es schafft sich wieder in den Schlaf zu bringen. Selbst wir erwachsenen haben manchmal probleme damit. Oder die kleinen haben Durst...brauchen einfach Nähe die gewissheit sie sind nicht alleine.

Egal was es ist...ich denke man sollte es einfach nachgeben...das ist wichtig.
Bei uns müssen die Kids erst in ihr eigenem Bett einschlafen...dürfen aber z.B. Nachts dann zu uns wenn sie schlecht träumen oder so.

Und mittlerweile schläft auch der jüngste immer öfter in seinem eigenen Bett durch.

Sie sind noch so klein...Durchschlafen kann nicht jedes Kind und sollte auch nicht ziel sein.

Lg kerstin