Sperma bleibt in der Freundin

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ccfreak 30.04.10 - 18:32 Uhr

Hallo zusammen,
hab da mal eine frage die vielleicht auch etwas komisch sein könnte.

Nach dem Sex mit meiner freundin ist es so, dass
normaler weise das Sperma raus läuft aber zur zeit läuft da nichts mehr raus. Es bleibt alles bei Ihr drin.

Meine frage ist daher, ist das normal?
Wenn ja, warum ist das so?

gruß
ccfreak

Beitrag von nami8277 30.04.10 - 18:47 Uhr

vielleicht kommt bei dir nur ganz wenig raus...

Beitrag von ccfreak 30.04.10 - 18:54 Uhr

Danke für die schnelle antwort.

Nur ich hatte noch nie probleme damit und es kam immer genug raus, halt normal. Leider scheint es jetzt anders zu sein. Vielleicht hat noch jemand eine idee woran es liegen kann oder ob meine Freundin es nur nicht mehr raus lassen will^^! Kleiner scherz ;)

gruß
ccfreak

Beitrag von s.klampfer 30.04.10 - 19:27 Uhr

Blödsinn, das verdunstet ja nicht drinnen! #rofl

Vielleicht hat sie ja ein automatisches absaugsystem...

Scherz beiseite... sowas bleibt nicht drinnen. Also bei mir nicht... #schein

Beitrag von vogelfrey 30.04.10 - 20:27 Uhr

Nabend !

Hast Du evtl. vergessen "Ihn" wieder zu entfernen ?

Beitrag von kennich 30.04.10 - 21:00 Uhr

Ich kenn das, bei mir hat das mit dem Zyklus zu tun. ist der mumu unten weil kurz vor mens, kommt mehr und schneller, als wenn ich um den eisprung herum sex habe.

Ist also normal, denk ich

Beitrag von sharizah 30.04.10 - 21:13 Uhr

vielleicht kommt ja nur heiße luft ;D

Beitrag von pieda 30.04.10 - 23:44 Uhr

Sag mal Deiner Frau/Freundin sie soll nach dem Sex mal ganz kräftig husten!!!

Das hilft schon:-)

Lg,P.#blume

Beitrag von minniemaus77 01.05.10 - 09:30 Uhr

;-)

ist bei mir Stellungsabhängig ,wie schnell es wieder draußen ist ...

Beitrag von manuela_davidsen 01.05.10 - 12:20 Uhr

Hallo,
das ist im Moment ein immer häfiger auftretendes Problem. Experten vermuten, dass das nicht Auslaufen des Spermas aus der Scheide am niedrigen Luftdruck von der Aschewolke liegt. Der niedrige Luftdruck setzt an einigen Stellen des Urbia-Landes die Schwerkraft ausser Kraft. Also wie solls rauslaufen?
Wissenschaftliche Studien laufen mit Hochdruck an der Universität Eriwan im Kaukasus.
Frohen Tag der Arbeit.
P.S.: Ach ja, hier ist die Schwerkraft übrigens nicht aufgehoben. Heute morgen liefs aus mir raus.

Beitrag von pregnafix 01.05.10 - 13:51 Uhr

bist du bei ihrem nächsten toilettengang dabei oder woher weißt du so genau, dass das nicht wieder rauskommt?

bei mir läuft es auch nicht immer direkt wieder raus, manchmal auch erst später wenn ich aufstehe, auf klo gehe oder oder oder...

Beitrag von barbara67 01.05.10 - 18:42 Uhr

Kommt darauf an, wieviel du abgeschossen hast. Bei mir kommt beim pullern raus und wenn mein Mann zuviel verschossen hat, auch direkt.
Barbara

Beitrag von ccfreak 01.05.10 - 20:05 Uhr

hallo, und danke für die vielen antworten ;)

also meine freundin sagt auch nach 3 stunden das da nichts mehr mit raus gekommen ist auch beim pullern nicht ;).

husten,hüpfen und alles hilft auch nicht wirklich viel, und ich frage mich...wo ist das zeug abgeblieben oO oder was passiert damit???

oder eine andere dringende frage, ist die wahrscheinlichkeit wenn es nicht rausfließt höher schwanger zu werden ??

Beitrag von barbara67 02.05.10 - 18:04 Uhr

Nein, nicht die Menge der Spermien, sondern die Aktivität ist ausschlaggebend.
Wo es geblieben ist weiß der Geier. Da würde ich persönlich aber jetzt auch gar nicht so wild drauf sein das zu wissen.
Barbara

Beitrag von esk 03.05.10 - 11:51 Uhr

hallo!

also bei mir kam das auch mal nicht raus... thaddeus heißt das ergebnis...#verliebt

es ist wohl so, dass zur zeit des eisprungs und vor allem bei gleichzeitigem orgasmus das sperma sozusagen "tiefer" eingesogen wird. ich kann das nicht erklären leider.

jedenfalls hab ich mich damals auch gewundert, wo das zeug bleibt. und das fiel uns wieder ein, als ich den schwangerschaftstest in der hand hatte. und der positiv war. und später hab ich dann oben erwähntes mal gelesen...

lg, esk

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 11:34 Uhr

hi
hm ich habe mich gefragt warum das so wichtig ist?!

ich achte da net drauf,gehe danach einfach für kleine mädels.

Beitrag von ccfreak 04.05.10 - 14:07 Uhr

also wichtig ist es nicht soooo, nur es hat mich halt mal interessiert wo alles abgeblieben sein könnte ;)