Unterhaltsanspruch wenn Eltern Hartz 4 beziehen...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jeannylie 30.04.10 - 19:14 Uhr

Hallo Zusammen,
weiß hier jemand zufällig, ob Kinder gegenüber Ihren Eltern unterhaltspflichtig sind (bzw. ob das Amt sich das Geld zurückholen kann) wenn die Mutter Hartz4 bezieht?

Ich habe im Internet zum Teil widersprüchliche Dinge gelesen.

Klar ist, Leistungen der Grundsicherung können bei einem Einkommen der Kinder >100.000 € zurückgefordert werden, oder aber wenn die Eltern in ein Altersheim müssen, das ist hier aber nicht der Fall.

Eventuell weiß das ja jemand? #kratz
Vielen Dank.
LG
Jeannylie

Beitrag von oldma 30.04.10 - 21:52 Uhr

...nein, wenn deine eltern hartz 4 beziehen, kann das amt keine rückforderung an dich geltend machen. das bgb kennt dazu keine rückgriffsmöglichkeit.
das ist allerdings anders, wenn ihr zusammen in EINEM haushalt wohnt. dann KANN von einer bedarfsgemeinschaft ausgegangen werden.l.g.c.

Beitrag von king.with.deckchair 30.04.10 - 23:51 Uhr

"ann KANN von einer bedarfsgemeinschaft ausgegangen werden.l.g.c."

Nicht wenn die Kinder über 25 sind oder den Bedarf aus eigenen Einkommen decken! Dann ist es eine Haushaltsgemeinschaft (mit anderen Anrechnungsgrundlagen)!

Beitrag von parker21 01.05.10 - 10:36 Uhr

Habt ihr eigentlich schon mal was von Elternunterhalt gehört??
Ihr sollten danach mal googln.

Beitrag von jeannylie 01.05.10 - 13:12 Uhr

Ja natürlich. Wie ich bereits schrieb, gibt es im Internet widersprüchliche Aussagen dazu.