Wo sind die kreativen Köpfe?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sunshine1919 30.04.10 - 19:49 Uhr

Hi!

Ich brauch dringend einige Ideen, vielleicht kann mir jemand helfen.
Mein Papa feiert nächste Woche seinen 50. Geburtstag #fest und sein Wunsch ist ein Gutschein von einem bestimmten Schmuckgeschäft. Ich finde es aber total langweilig ihm dann einfach den Gutschein in die Hand zu drücken. Habt ihr vielleicht eine Idee wie man das ganze schön verpacken kann? #gruebel #kratz


Soll ja irgendwie was besonderes sein.
Ich wäre euch wirklich sehr dankbar für Tips.

Liebe Grüße
Tati

Beitrag von miss-bennett 30.04.10 - 20:27 Uhr

Hallo!

Wir haben der Schwiegermutter zu Weihnachten einen Gutschein geschenkt und standen vor diesem Problem.

Also, mein Mann beklebte ein Stück Pappe mit blauem Papier, klebte Sand drüber, stellte ein Holzhäuschen (da haben wir unsere Kinder beklaut) und ein Mini-Liegestuhl drauf - das sollte eine Insel mit einem Ferienhäusschen darstellen. Ja, Oma erkannte es sogar.
Den Gutschein haben wir in eine kleine Flasche reingetan - eingerollt, so eine Art Flaschenpost.

Es kam gut an, sie hat das ganze bei sich auf der Kommode aufgehoben ;-)

Vielleicht kannst Du was ähnliches für Deinen Papa basteln?

LG

Beitrag von shakira0619 30.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo!

Von wievielen Leuten bekommt er denn den Gutschein??

Wenn es viele Leute sind:

Gutschein in einen Koffer legen und einer von Euch (am besten männlich, schwarzer Anzug) ist mit Handschellen mit dem Koffer verbunden.

Dann werden Fragen vorgelesen, die Dein Papa beantworten muss. Kann man mit Auswahlmöglichkeiten der Antworten machen.

Wenn er alle Fragen richtig beantwortet hat, bekommt er den Schlüssel für den Koffer und darf den Koffer öffnen.

Wir hatten das auf dem 40. Geburtstag meiner Cousine gemacht. Sie bekam Geld für ein Tattoo von ca. 20 Leuten. Das Geld war erstmal im Koffer Monopoly-Geld, damit es nicht schlimm ist, falls der Koffer geklaut wird (auf großen Partys kann man den Überblick verlieren).

Jeder der Mitschenkenden hatte eine Rose in der Hand und dementsprechend gingen alle Fragen in Richtung Rose.

Beispiel:

War war die Schwester von Schneeweißchen?

A. Nelkengelb
B. Rosenrot
C. Veilchenblau

Wie heißt die Sängerin von Rosenstolz?

A. Gudrun
B. Bärbel
C. Anna

Wir hatten ca. 20 solcher Fragen, die natürlich leicht zu beantworten waren und nachdem sie den Koffer öffnen durfte, kam jeder zu ihr, schenkte ihr die Rose und gratulierte und sie hatte zum Schluss einen schönen Rosenstrauß und nen Koffer voll Geld.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von sunshine1919 30.04.10 - 21:28 Uhr

Wow!
Eine gute Idee! :-D Bei dem Geschenk machen aber außer mir und meinem Mann nur meine Schwester und ihre Familie mit.

Vielen Dank!

Beitrag von shakira0619 30.04.10 - 21:49 Uhr

Das ist ja nicht schlimm.

Man kann ja trotzdem Fragen vorlesen, damit er sich den Schlüssel "verdienen" muss.

Man muss ja auch nicht mit Rose hingehen. Wenn ihr an Tischen sitzt, kann man ja auch einfach nur aufstehen, das Quiz machen und ihm danach den Koffer überreichen.

Liebe Grüße

Beitrag von jessie86 30.04.10 - 21:28 Uhr

Hmm..spontan fällt mir eine Schatztruhe ein.

Das ihr sowas bastelt.vll noch wasserfest und den muss er aus nem "Meer" fischen.#kratz

lg

Beitrag von liebelain 01.05.10 - 16:54 Uhr

Hallo Tati,

hol Dir im nächsten Baumarkt etwa einen halben Meter einer richtig großen Stahlkette und einen Karabinerhaken zum Verbinden der beiden Enden, eine Dose hochglänzenden Goldlack und ein Sofakissen in edler Samtoptik. Lackiere die Kette in Gold und lege das "Mordsteil" wie beim Juwelier auf das Kissen. Den Gutschein kannst Du mit Stecknadeln unter dem Kissen anheften.

Somit überreichst Du ein überaus beeindruckendes Schmuckstück schon zum Ehrentag.

LG, liebelain