Apple

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von lumasan 30.04.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

hat hier jemand ein Apple Notebook oder Desktop?

Wie kommt ihr damit zurecht?
Und würdet ihr es weiterempfehlen oder doch dann lieber Windoofs? :-)

Danke für eure Hilfen.

LG,
Lumasan

Beitrag von trollmama 30.04.10 - 22:33 Uhr

Hier! Hier! Hier!
Ich habe einen iMac und ich würde ihn niemalsnienicht wieder hergeben!
Als ich ihn ziemlich frisch hatte, ist mir zunächst kein großer Unterschied aufgefallen. Ehrlich gesagt, war ich sogar ein wenig enttäuscht.
Doch dann habe ich mehr und mehr damit gearbeitet.
Es gibt keine Abstürze mehr, die Anwendungen sind so einfach und logisch aufgebaut, daß man erst einmal darauf kommen muß, daß es SO einfach ist. Hoch- und runterfahren geht ratzfatz.
Treiber für Drucker, Scanner, etc. brauchst Du nicht mehr installieren. Einfach das Teil (auch Kameras) anschließen, fertig.
Leider gibt es aber den Nachteil, daß man in Punkto Spiele ziemlich wenig Auswahl hat und das Schreibprogramm (iWork) muß auch noch dazu gekauft werden.
Wenn Dir das aber egal ist und Du hauptsächlich mit dem Teil arbeiten willst, gibt es m. M. nach nichts besseres.
Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von annelie.77 01.05.10 - 15:36 Uhr

Das kann ich nur unterschreiben! Ich möchte mein MacBook auch nie mehr hergeben!

LG

Anne

Beitrag von binnurich 01.05.10 - 00:32 Uhr

Ich hatte bisher einen IMac ein MacBookPro und diverse Vorgängermodelle - seit fast 18 Jahren

mein Mann hat gelegentlich mal einen PC

Apple sind zwar meist einen Tick teurer aber um WELTEN besser, bedienerreundlicher .....

Wenn du nicht auf den Euro genau rechnen musst ist es eine gute Entscheidung.

Aber ein wenig ist es auch eine Frage, was du mit dem Tel machen willst.