SUPER DRINGEND!! GEHT ES LOS?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 20:19 Uhr

Ich hab seit mehreren Minuten in wenigen Abständen so einen heftigen Druck nach unten und ein Ziehen in der Unterleibgegend.

Kann das schon Auswirkungen auf den Muttermund haben?! Das Ziehen und der Druck kam von jetzt auf gleich!

Die Kleine ist dabei aber noch ziemlich aktiv.

Was meint ihr dazu? Hab heute offiziell ET.

Bitte um schnelle Antworten!!

LG Steffi ET +/- 0

Beitrag von erdbeerschnee 30.04.10 - 20:21 Uhr

also, wenn es wirklich Geburtswehen sind, könntest du hier nicht mehr schreiben :-p aber vielleicht ist es ein Anfang !?

Abwarten und viel Glück

Beitrag von sarah21484 30.04.10 - 20:22 Uhr

Wenn das Gefühl in regelmäßigen Abständen kommt würde ich so langsam aber sicher mal das KH aufsuchen...

klingt nach wehebeginn :-D

alles gute für euch

Beitrag von saubaer 30.04.10 - 20:22 Uhr

wenn du bei einer wehe gegen etwas stehst und nur noch schwer atmen kannst, dann ist es eine richtige wehe.
gehe lieber mal ins krankenhaus und lasse das nachschauen.

Beitrag von coco1902 30.04.10 - 20:23 Uhr

Hey, Jaaa, das kann sein. Wenn du dann noch ne runde durchfall bekommst... dann geht es wohl los.

ruf doch mal im KH an und frage was du machen sollst, ob du warten sollst oder hinfahren musst,

alles Gute Dir ;-)

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 20:25 Uhr

Also es fühlt sich eher so an, als wenn sich der Bauch wie ein Ballon von innen nach aussen aufpustet und dabei entsteht ein ziemlicher Druck nach unten...

Irgendwie ein ekliges Gefühl.

Muttermund war gestern ca 1 cm offen.

LG

Beitrag von coco1902 30.04.10 - 20:27 Uhr

und was für abstände sind das? weniger als 10 minuten? dann los, ab ins KH...

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 20:33 Uhr

ja denke schon dass es weniger sind... nicht das es vielleicht noch übungswehen sind... halten dann immer wenige sekunden an und dann löst es sich wieder.

Beitrag von binci1977 30.04.10 - 20:28 Uhr

Hallo!

Mein Sohn war kurz vor der Geburt auch total aktiv und unruhig.


Solange die wehen noch nicht schmerzhaft sind, kann es noch dauern. Mach doch den Wannentest(dabei könnten sie auch regelmäßiger werden).


Alles Gute#pro


Bianca ET-12

Beitrag von catch-up 30.04.10 - 20:33 Uhr

Also meine Hebi meinte, dass man sich ruhig mal Stift und Zettel nehmen soll und mal kucken soll, wie lang die Abstände zwischen den Wehen sind! Wenn sie regelmäßig um die 5 Minuten sind, dann kannst du langsam ins Krankenhaus fahren!

Wenn ich du wär würd ich mir jetzt mal ne Wanne einlassen und mal schauen, ob die Schmerzen während des Badens stärker werden! Wenn ja, hast du gute Chancen auf nen 1. Mai-Baby! :-)

Überstürzen und gleich ins KH fahren find ich übertrieben! Je länger man zu Haus bleibt, desto länger bleibst entspannt!

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 20:34 Uhr

ist es aber sicher das es bei dem wannentest auf jeden fall doller wird...?? wenn es richtige sind oder kann es dann auch trotzdem etwas weniger werden?

Beitrag von coco1902 30.04.10 - 20:36 Uhr

weniger auf keinen fall, richtige wehen werden stärker in der wanne, aber besser auszuhalten. und eben regelmäßiger ;-)

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 20:41 Uhr

ok, ich mach jetzt den wannentest...

Beitrag von coco1902 30.04.10 - 20:41 Uhr

schwimm nicht zu weit raus ;-) Viel Glück...

Beitrag von catch-up 30.04.10 - 20:42 Uhr

ja mach mal! Kann nur helfen und schlimmer werden! :-p

Beitrag von sweetbaby06 30.04.10 - 20:43 Uhr

Hab grad gesehn, dass deine erste Geburt nur 45 Min. gedauert hat...Dann würd ich an deiner Stelle doch gleich ins KH fahren u nachschauen lassen. Und den Wannentest erst garnicht ausprobieren ;-)

Viel Glück!!!#klee#klee#klee

Beitrag von laulau 30.04.10 - 20:50 Uhr

ohhhhjeeee.....dann wird das auf einmal noch ne Live-Geburt,

wie im KiWu ein Live-SST #zitter

Beitrag von wolke151181 30.04.10 - 20:54 Uhr

#schock

Aber lieber ein Live-SST, als eine Live-Geburt!

Beitrag von sweetbaby06 30.04.10 - 20:57 Uhr

#rofl na bloss nicht :-p

Denke aber nicht, dass sie es noch gelesen hat! Vlt. passiert ja au nix #zitter

Beitrag von 4kinder 30.04.10 - 20:45 Uhr

Ich sehe gerade du hast doch schon ein Kind! Da mußt du doch wissen wann es losgeht#kratz

Beitrag von littlestarbaby 30.04.10 - 20:54 Uhr

Vielleicht war es bei der ersten Geburt ja total anders..

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 21:49 Uhr

ja sicher sollte ich das wissen, aber die erste geburt dauerte nur 47minuten... und es ging von jetzt auf gleich los ohne wirkliche wehen... also ist jede anders.

Beitrag von littlestarbaby 30.04.10 - 20:54 Uhr

uiiii, aufregend...

Halt uns bloß auf dem Laufenden..ich hibbel schon fleissig mit..

Will am Liebsten auch schon..

#pro#klee#pro

Beitrag von channa1985 30.04.10 - 21:44 Uhr

huhu an deienr stelle würde ich den wannentest nicht mehr machen wenn deine erste geburt nur 45 min dauerte. das ist zu riskant :) fahr am betsen ins kh :)lg und alles alles gute :)

Beitrag von steffi0710 30.04.10 - 21:46 Uhr

Soo danke ihr Lieben für eure zahlreichen Antworten.

Und ich denke dass es keine Live-Geburt wird. :-p

Ich war nun in der Wanne. Kurz davor hatte ich noch so einen breiigen Stuhlgang. Also nicht fest und nicht hart.

Als ich dann in der Wanne lag passierte gar nix. #schmoll
Ich hatte in den 30minuten eine einzige wehe. sonst war alles entspannt.

Bin dann raus und rief meine Hebamme an um auf Nummer sicher zu gehen... Sie meinte wenn ich sie vor dem Bad angerufen hätte hätte sie gesagt ab in die Klinik. Aber da es in der Wanne eher ruhiger wurde, würde sie nun sagen, vielleicht noch etwas abwarten. Wenn ich mir unsicher bin, dann sollte ich lieber hochfahren. Und bei kürzeren Abständen so um die 15 Minuten sollte ich dann aufgrund meiner ersten Geburt (47 Minuten bei meiner Großen) in die Klinik fahren.
So nun sitze ich hier auf der Couch... und eben hatte ich wieder eine (Bauch hart und ziehen)... schon komisch. Wenn ich in der Klinik bin und es würde noch dauern dann sollte ich da nochmal ein bad mit eisenkraut genießen, das regt dann auf jeden fall an. und wenn ich will das es voran geht, dann sollte ich ruhig nochmal spazieren gehen...