Er schläft zuviel!!! Mache mir solche Sorgen!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von binemaja84 30.04.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Sohn (12 Tage alt) das letzte Mal gegen 16 Uhr gestillt. Seit dem schläft er wie ein Stein und ist durch nichts zu wecken. Wickeln, umziehen usw. hilft alles nichts. Aber er muss doch tierischen Hunger haben!?! #zitter

Heute Nacht hat er auch schon 8 Stunden durchgeschlafen..

Muss ich mir Sorgen machen??? #schmoll

Gruß
Bine (mit Julian)

Beitrag von misslila 30.04.10 - 20:48 Uhr

Hi

meine Maus hatte in dem Alter auch schn 6-8 Std- am Stück geschlafen. Aber das ist unterschiedl.

Nimmt er denn gut zu - ist er gut drauf, dann ist das kein Grund zur Sorge.

Wenn du dir zuviele Gedanken machst, dann ruf deine Hebi an - ging mir näml. genauso! :-)

vlg
misslila

Beitrag von mike-marie 30.04.10 - 20:51 Uhr

Hm ich würde die Hebamme anrufen. Nicht das der kleine Gelbsucht hat, da schlafen die Babys auch vermehrt.

Lg

Beitrag von binemaja84 30.04.10 - 21:14 Uhr

So, jetzt ist er doch wach geworden und trinkt ordentlich :-)
Konnte meine Hebi nicht erreichen- werds aber morgen nochmal versuchen.. bzgl. der Gelbsucht...

Danke #danke

Beitrag von cori0815 01.05.10 - 21:36 Uhr

hi Bine!
Nun, ich lese gerade dein Posting von gestern. Ich nehme an, mittlerweile ist er aufgewacht und hatte Hunger ;-)

Ich finde, von 16 Uhr bis 20 Uhr ist doch ein normaler Still-Abstand. Und dass ein Baby in diesem Alter auch mal fast 10 Stunden am Stück schläft, finde ich auch normal. Der holt sich schon, was er braucht. Wenn Babys so lange geschlafen haben, trinken sie danach oft mehrere Male in kurzen Abständen, weil sie Aufholbedarf haben.

Keine Sorge, wenn er Hunger hat, wird er wohl aufwachen.

Schlimmer wirds, wenn deine Brüste langsam anfangen zu platzen und dein Baby in tiefem seeligen Schlummer träumt. DANN darfst du dir Sorgen machen - um Dich und deine Brüste ;-)

LG
cori