Frage zwecks Buggy und großes Silopo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von fabricehanni 30.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo

Ich hab mal ne frage, und zwar gibt es eigentlich einen BUGGY mit 4 festen Lufträdern? Oder gibt es die nur mit diesen schrecklichen Schwenkrädern? Ich kann hier bei uns nämlich keine Schwenkräder gebrauchen. Ausserdem finde ich die schrecklich#augen

So und noch nebenbei, heute kam unser Kindersitz Gruppe 1 an und ich freue mich voll darüber#freu#ole
Er ist es geworden
http://www.babyonlineshop.de/shopart/2002200032.htm
Auch genau in der Farbe#huepf#huepf

Liebe Grüße Saskia mit Lia-Sophie (*11.09.2009) die zwar noch ein bisschen zeit hat, aber der Sitz ist halt schonmal da:-D

Beitrag von fabricehanni 30.04.10 - 20:51 Uhr

Das sind leider auch schwenkräder#schmoll

Beitrag von 4kinder 30.04.10 - 21:05 Uhr

Die kannste feststellen

Beitrag von fabricehanni 30.04.10 - 21:15 Uhr

Wackelt trotzdem wie verrückt. Und fahren kann ich mit schwenkräder nicht. Ausserdem brauch ich bei mir auf der Pferdewiese anständige Reifen. Wo ich über Stock und Stein kommen

Beitrag von dackel05 30.04.10 - 20:50 Uhr

ja gibt es, aber ich kann dir leider grad nicht eine firma nennen.

lg steffi

Beitrag von shorty23 30.04.10 - 21:18 Uhr

Hallo Saskia,

also ich glaube so einen typischen Buggy gibt es nicht mit Lufträdern, es gibt halt so was
http://www.mehrlinge.com/mehrlingsshop/popup_image.php?pID=629&osCsid=bd5abafed7afa3c9af1fd27863e12a7d (Urban Jungle) aber ich denke, der ist schon wieder so teuer (600 Euro?), dass man ihn sich nicht als "Buggy" kauft, denn da kann man ja gleich den Sportwagen nehmen, oder? Ich finde die typischen Buggys auch wirklich nicht schön, wir haben auch keinen ;-). Vielleicht kaufen wir uns für den Urlaub einen günstigen, aber vielleicht doch nur ne Rückentrage ... mal sehen.

LG
Annette

Beitrag von punkt3 30.04.10 - 21:25 Uhr

Wow, das ist aber früh für den nächsten Sitz.....

Weil: Wenn was am Sitz ist, dann läuft die Gewährleistung ja schon jetzt....

LG
Punkt

Beitrag von fabricehanni 30.04.10 - 21:38 Uhr

Meine kleine setzt sich schon fast alleine hin. Fehlt nicht mehr viel. Sie fängt auch grad an zu krabbeln. Und leider passt sie mit ihren 73cm nicht mehr lange in die Babyschale. Der Kopf hat nur noch 2 Finger platz am Kopf. Und die Füße hängen eh schon seit ewigkeiten weit rüber. Deswegen gehen wir mal davon aus das es höchstens nur noch 4 Wochen dauert bis ich sie umsetzen muss.

Beitrag von susasummer 30.04.10 - 21:47 Uhr

Das ist aber leider viel zu früh.
Die Nackenmuskulatur deines Kindes ist noch viel zu schwach.Ein Unfall könnte lebensgefährlich sein.
Ihr hättet besser einen anderen gekauft,wenn sie wirklich nicht mehr in die Babyschale passt.Vor allem ist sie ja noch recht klein.
Leider wissen das nicht immer alle.
lg Julia

Beitrag von gslehrerin 01.05.10 - 01:07 Uhr

Das ist noch viel zu früh für den Sitz. Versuche lieber, sie in der Babyschale etwas anders zu positionieren, dann passt das mit dem Kopf auch.
Meine Tochter ist wirklich groß und ich hab die gnadenlos bis zum Alter von 18 Monaten im Maxi-Cosi durch die Gegend gefahren.

Für die "Pferdewiese" nimm doch den Kinderwagen?!!?

LG
Susanne

Beitrag von fabricehanni 01.05.10 - 06:57 Uhr

Ich kann sie nicht anders in die Schale setzen. Ausserdem ist es auch an den Schultern so eng das sie sich kaum bewegen kann. Ich finde es auch etwas lange die kleinen 18 Monate in der Babyschale zu lassen. Das würde auch mit Lia gar nicht gehen. Sie ist einfach zu groß dafür. Ausserdem habe ich nicht geschrieben das sie gleich heute in den neuen Sitz umzieht. Sondern das es bestimmt noch 4 Wochen dauert. Vielleicht passt sie ja auchnoch 8 Wochen rein. Aber dann ist echt schluss.
Und wie gesagt, sie sitz schon fast alleine(sie setzt sich alleine hin) Und wenn sie nicht genugen Rücken-und Nackenmuskelatur hätte würde sie sichnicht alleine hinsetzen. Und die Mäuse durfen wenn sie sitzen können in den Sitz. Man kann ihn auch in eine Liegeposition machen.

Und zu dem Kinderwagen. Ja ich komme mit meinem Kinderwagen super klar auf der Wiese. Aber er ist mir auch langsam echt zu speereig hin ständig ein und aus zuladen. So ein Buggy ist da doch etwas praktischer für sowas. Da ich auch nicht das größte Auto habe.

LG

Beitrag von gslehrerin 01.05.10 - 10:14 Uhr

Ich hatte das gelesen mit den 4 Wochen, aber auch in 4 Wochen ist dein Kind erst 8 Monate....
Was für eine Babyschale hast du denn?
Und bitte NICHT in Liegeposition stellen (das geben viele gern als Argument an), das ist noch unsicherer.

LG

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 08:04 Uhr

Hey,...

du weisst doch gar nicht, wie groß und schwer das Kind ist. Meine beiden haben auch nur 9 Monate den Maxi Cosi genutzt.

Also Sorry, wenn ich mir vorstelle, meinen Sohn noch im MaxiCosi zu haben, dann bekomm ich nen Lachanfall. Das wäre mir echt peinlich. (er ist jetzt 17 Monate)

Man soll den nur solange nehmen, bis der Kopf oben am Ende ist und wie soll das Kind sitzen, wenn díe Füße da rüberhängen?????????????????????

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 09:53 Uhr

Ach ja,

und was ich noch sagen wollte:

Meine Kinder wogen mit 9 Monaten 9 Kilo und waren entsprechend groß. :-p

Ich finde es auch unverantwortlich ein Kind von 18 Monaten in eine Babyschale zu zwängen... #schock

Beitrag von gslehrerin 01.05.10 - 10:10 Uhr

Ich seh mir aber die Fotos an und kann da keinen "Fettklops" sehen. Das Alter steht da auch in der VK.
Wie hatten einen Cabriofix mit Station, da ist hinter wesentlich mehr Luft für die Beinen. Wenn man das Kind eher reinlegt als setzt ist auch der Kopf nicht zuweit oben.
Wenn du dein Kind andersrum fahren willst, nur weil die Beine rausgucken, dann tu das bitte. Wenn dir das peinlich ist, auch gut. Mir ging es da eher um das Leben meines Kindes im Fall der Fälle als was andere dazu sagen.

Beitrag von isa-1977 01.05.10 - 10:27 Uhr

Hallo,

da musst Dein Baby aber wirklich seeeeehr mini gewesen sein, wenn das mit 18 Monaten noch in den MC gepasst hat. Normalerweise sind die doch schon über einen Meter groß und wiegen dementsprechend. Wir haben auch den Cabriofix und Lilly ist jetzt knapp 7 Monate (73 cm und ca. 9 kg) und das ist schon sehr eng. Sobald sie sitzen kann werde ich auch sofort umsteigen. Davon mal abgesehen, kann man den MC samt Baby kaum noch tragen.

Beitrag von gslehrerin 01.05.10 - 11:09 Uhr

Über einen Meter groß mit 18 Monaten?
Das wäre bei Mädchen dann mit drei Jahren eine normale Größe...
Nein, meine Tochter liegt von der Größe eher im oberen Bereich. Wie gesagt, alles eine Frage, wie man das Kind reinsetzt.
Und was das Tragen damit zu tun hat, weiß ich auch nicht. Willst du den Sitz der Gruppe 1 mitsamt Kind durch die Gegend tragen? Ich nicht. Das hab ich auch mit Maxi Cosi nicht gemacht.

Beitrag von littleblackangel 01.05.10 - 13:09 Uhr

Sorry, aber ich habe noch kein Kind gesehen, das mit 18 Monaten über einen Meter groß war! Die ganzen Kinder in der Turn-, Spiel- und Krabbelgruppe, die so alt sind wie mein Sohn(18-24 Monate), sind alle 80-86cm groß...der größe und auch ausnahme, so auch vom Kinderarzt angemerkte, ist 94cm groß...mit 18 Monaten über einen Meter groß, das wäre aussergewöhnlich groß!

Und deine Tochter ist auch nicht gerade klein/leicht für ihr Alter...meine Tochter ist 9 Monate, hat dagegen 66cm und 7250gr...

Und das Trageargument...trägst du den Folgesitz auch? Warum nicht? Warum trägst du dann noch den Maxi-Cosi, lass ihn doch einfach im Auto, es ist schließlich ein AUTOsitz!


LG und viel Glück, das ihr hoffentlich keinen Unfall haben werdet, sonst wirst du dir wahrscheinlich lange Vorwürfe machen, warum du sie nicht länger in der Babyschale gelassen hast!

Beitrag von isa-1977 01.05.10 - 18:59 Uhr

Deswegen habe ich es ja geschrieben. Da meine Tochter nicht gerade klein und leicht ist #aha

Also, erstmal richtig lesen, bevor losgedonnert wird. Und warum sollte ich mir irgendwelche Vorwürfe machen? Sie sitzt ja noch im MC. Ich habe ja geschrieben, sobald sie richtig alleine sitzen kann!!!

Beitrag von fabricehanni 01.05.10 - 10:29 Uhr

Also mein Kind wird in 1 Woche 8 Monate. D.h. in 4 bzw 8 Wochen ist sie 9 bzw 10 Monate. Und mein Kind ist mit ihren fast 8 Monaten schon ganze 73 cm groß.
Und wir haben die Babyschale von Hauck. Da ist einfach kein Platz mehr oben am Kopf. Und das die Beine raus hängen ist mir weder peinlich noch stört es mich. Mir geht es um den Kopf. Wenn der nämlich rüber hängt ist es Gefährlich fürs Kind.

Beitrag von gslehrerin 01.05.10 - 11:13 Uhr

Ja dann liegt das an der speziellen Schale. Bei uns war im Cabriofix noch reichlich Platz am Kopf.
Das mit den "peinlichen" Beinen betraf doch nicht dich!

Beitrag von susasummer 01.05.10 - 11:39 Uhr

Kannst du dir nicht eine Babyschale von Freunden ausleihen,die größer ist?
Mein Sohn ist jetzt 70cm mit seinen 5,5 monaten und ich könnte ihn doch auch nicht umsetzen,wenn er drei zentimerter weiter nicht mehr rein passen würde.
Natürlich hast du völlig Recht,das die Schale zu klein ist,wenn der Kopf übersteht,aber dennoch ist sie für den nächsten Sitz einfach noch zu klein.Ich schicke dir gerne mal eine gute Infoseite,damit du siehst,wovon man redet.
lg Julia

Beitrag von susasummer 01.05.10 - 10:53 Uhr

Was hat das mit peinlich zu tun???
Es geht hier um die Sicherheit des Kindes.Und Kinder in dem Alter gehören nunmal nicht in einen nach vorne gerichteten Sitz.
lg Julia

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 21:21 Uhr

Na wie seiht das denn aus, wenn das Kind im MC die Beine anwinkeln muss zum sitzen? Ist das nicht auch gefährlich???????? #schwitz


Meine Kinder waren schon mit 9 Monaten groß und schwer UND KONNTEN ALLEIN SITZEN!!! Also soviel zum Buggy und zum Kindersitz!!!

Meine Tochter ist letzte Woche 3 geworden und hat auch schon ein halbes Jahr lang den nächstgrößeren Sitz, sie ist bei der letzten U schon 1,00 m groß gewesen!

Und wenn ich das OK hab vom KiA, dann wird das ja in ordnung sein.

  • 1
  • 2