Die Nchbarn-.......rrrrr..............

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 20:49 Uhr

Hallo Zusammen

muss echt mal Dampf ablassen´...

Wir wohnen seit ca 2 Jahren hier iner Mietwohnung... Unsere Nachbarn (Rentner) haben echt soviel Langeweile!

Es fing schon am Tag unseres Einzuges an,ich war voll an Kisten schleppen, da fing sie mich schon auf der Treppe ab und will mir die Hausordnung erklären... Ich dacht mir ok, höre ich mir das ganze mal an, 5 min Pause sind ja drin;-)

ca 2 Wochen später klingelts Nachmittag bei mir an der Türe,da war wieder die NAchbarin und meinte doch das ich den WasserFleck vor der Türe (ca 10 cm Durchmesser) wegzumachen habe ...da ich die Woche mit der Hausordnung dran war! Ok,dann sagte ich nur,das mache ich wenn ich Zeit habe und machte die Türe zu! Hab ich auch nach ca ner Stunde getan!

Dann hatten wir mal die Hausordnung AUSSEn (Weg kehren) und ich vergass es .. da rufte mich con der ausmeister an und meinte ich dies bittschön nachzuholen! Sie htte sich beschwerrt gehabt

Beim Kehren des Dachbodens, hatte sie mir Freitag Nachmittag ein ettel an die Türe gehängt und geschrieben das ich es nicht vergessen solle! Da stieg schon ein wenig die Wut...

Als ich mal die Hausordnung vergessen habe zu machen, klingelt sie schon wieder bei mir und meinte das dass so nicht geht...sie habe Kügelchen in die Ecke getan um zu sehen ob ich die HO mache oder nicht!
Ich mein Gehts noch?Mein Mann hat das mitbekommen und isst ausgeflippt... hat sie zurecht gewiesen! Und sie habe sowieso nicht mehr alle Tassen im Schrank

Im Winter habe ich ein Lappen vor meiner Türe gelegt damit wir unsere Schuhe draussen stehen lassen können bis sie trocknen! Das war ihr wieder zu viel und rief wieder den Vermieter an! Er wiederrum mich und meinte nur noch das das einfach nur Boshafte Leute sind die nichts besseres zutun haben,denn die beschwerren sich über alles und jeden! Er meinte nur noch das ich ihm leid tuhe aber naja!

Ich glaub in den 2 Jahren hat mich der Vermieter oder Hausmeister 8 mal angerufen,weil ich was vergessen habe ect.Sogar der Vermieter sagt und Hausmeister das Die Rentner langeweile hben und ich nichts drauf geben soll was se sagen!

ok.. vor ca 2 Monaten stand immer weider mal unser Kiwa mitten im Weg des ganges zum Keller... und ich wusste schon das dass diese Leute sind,denn alle anderen Mieter sind super Lieb! Und wie ich es wusste,habe ich auch den Herren nach seinem Abendlichen Spaziergang mit seinem Hund gesichtet wie er sich an dem Kiwa zu schaffen machte!
Und ihn angepöppelt... Habe am Brett unten ein Zettel hingehaben das bittschön der Kiwa so zustehen hat wie er ist und das er bittschön nicht rumgeschoben wird und mitten im Gang steht!Denn somit können sich ja andere Mieter bescherren über uns!

vor ca 3 Tagen gehe ich raus ,habe mein Sohn im Arm und rutschte auf was aus!konnte mich aber noch halten! Siehe da ,da lag ein läufer zwischen den Pateren vor der untersten Treppe... Bin natürlich Wutentbrannt zu denenn und habe geklingelt und gesagt das der da nichts zum suchen hat... Er meinte nur, "tzt mir doch egal"..ich schmeiste den Läufer zu den ihrer Türe und ging dann! komme wieder liegt der wieder da..das geht jetzt schon die ganze zeit das hin und her ...!Habe dann nun nen Zettel geschrieben und auch mal BÖSE gespielt,-) das der Läufer da nix zum suchen hat und ich den Vermieter schon informit habe...was ich auch gemacht habe,weil es nicht sein kann das man uns das verbietet (was ja von den aus kommt) und selber es machen dürfen!Nee...

Ich mein, die beschwerren sich wenn man über Winter ein Lappen vor der EIGENEN TÜR liegen hat und machen nen Läufer wegen ihrem hund (zum abputzen) vor der Treppe was auch noch ne Gefahr ist!

Wie würdet ihr euch da verhalten? Bin ich im Unrecht?
Ich mein klar ist das vlt alles Pile Pale aber mich so unter Aufsicht zu lassen,das geht gar nicht...

ich schmeise immer wieder den Läufer vor de Türe ! Ist mir egal,bis sie damit aufhören, habe ja den Vermieter gebeten denen das klar zumachen!Aber machen es weiter!


Bin echt mal gespannt wie das wird wenn meine Kidis (2 Jahre und 7 Monate alten Jungs) Grösser sind#zitter


lg babs



Beitrag von shampoo 30.04.10 - 20:59 Uhr

aua !

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 21:01 Uhr

aua?

#gruebel

Beitrag von robinronja3 30.04.10 - 21:45 Uhr

Hallo Chantal

Wir sind auch so besch... dran aber Gott sei dank steht der Vermieter und das ganze Haus hinter uns.Allerdings ist es bei uns das Flurfenster was wir bei schönem Wetter oder schlechter Luft aufmachen.Und was macht der Herr unter uns-Fenster zu obwohl ihn das nichts angeht.Mit unserem gegenüber Nachbarn sind wir uns einig mit dem lüften.Und das geht auch schon ins Mobbing rein denn er hat uns schon mit Nazi Parolen beschimpft dies haben wir zur Anzeige gebracht.Er hat immer wieder meinen Mann und meine Kinder beleidigt.Fast 3 Jahre geht das so.Nun mache ich mit meiner Nachbarin ein Schreiben mit Unterschriften der anderen mit Ankündigung der Mitminderung wegen Mietmobbing des Nachbarn haben uns mit der Verwaltung abgesprochen.Die geben uns Recht und wenn die das haben dann kriegt er von 9 Mietparteien die Minderungsbetrag in Rechnung gestellt.Angeblich machen wir auch Party bis nachts um 2 Uhr mit 3 Kindern(12,7 und 3 Jahre)toll oder???Lass dich nicht klein kriegen und nichts gefallen.LG Jana m9it 3 kids und doofen Nachbarn:-p

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 22:36 Uhr

Danke dir ;-)

ja ist doch zum kotzen solche Leute um sich zu haben!

Beitrag von arkti 01.05.10 - 00:50 Uhr

ja aua #rofl#rofl

Beitrag von hope_elmo 30.04.10 - 21:23 Uhr

die Armen .....

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 21:27 Uhr

#ole


für wasn die Amren??? LOL

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 21:27 Uhr

naja war ja nicht anders zu erwarten von Ihnen;-)

Beitrag von yale 30.04.10 - 21:23 Uhr

Denk immer daran in absehbarer Zeit sind sie nicht mehr da#cool.

Das ist jetzt zwar etwas böse aber bei solchen leuten könnt mir auch der Ar.... platzen.

Wart ab irgendwann kommen die und beschweren sich darüber das eurer Kinder zu laut sind#augen.

Immer grinsen wenn sie kommen und meckern;-)

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 21:26 Uhr

danke schööön für die Worte!

Wahsinn...die denken einfach die sind hier die Hausherren weilse schon 100 Jahre hier drin leben..tzzz

Beitrag von wasteline 30.04.10 - 21:32 Uhr

Ich bin jetzt mal ganz gemein.

Ich empfehle Dir einen Deutschkurs zu besuchen. Dann kommst Du auf andere Gedanken.

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 21:35 Uhr

sorry meine Tasten funken nicht mehr so

ja voll gemein#gaehn

Beitrag von wasteline 30.04.10 - 21:49 Uhr

Das häte ich jetzt auch gesagt.

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 22:03 Uhr

das sagt mir eine die " hätte" mit einem t schreibt#rofl

Beitrag von mickos 30.04.10 - 22:29 Uhr



Und:ich schmeiste den Läufer zu den ihrer Türe ... #rofl

Beitrag von chantal001 30.04.10 - 22:33 Uhr

na und sowas schreibt man halt aus Wut...


Man sollte im Glasshaus nicht mit Steinen werfen!

Da hilft dein Kommentar dazu garnüscht meine Liebe:-P

Beitrag von wasteline 01.05.10 - 15:39 Uhr

Glasshaus#kratz
garnüscht#gruebel.......gar nicht.....wenn schon


Du machst mir Spaß.

Beitrag von zickenhaushalt 01.05.10 - 17:39 Uhr

Ich wüsste nicht, wie wütend ich werden müsste, um SCHMEISSTE zu schreiben #rofl sorry, aber das hat nix mit nicht funktionierender Tastatur zu tun, sondern Unwissen.

Beitrag von sparrow1967 01.05.10 - 17:49 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von wasteline 01.05.10 - 15:37 Uhr

Mal vertippen ist eine andere Sache, aber das

vergass
beschwerrt
isst
wiederrum
(das sind nur einige Fehler von ganz vielen)

ist eine andere Sache.



Beitrag von windsbraut69 03.05.10 - 11:41 Uhr

Es gibt Tippfehler und andere Fehler....

Beitrag von mansojo 01.05.10 - 07:54 Uhr

Hallo,

liest sich wirklich schwer

ich hab mehrere ansätze gebraucht bis ich da durch war

das nächste mal korrektur lesen


zu dem problem
ihr habt eine hausordnung
alte leute bestehen nun mal auf einhaltung warum auch nicht
sie haben ja anfangs mit dir gesprochen
als du es trotzdem vergessen hast haben sie halt den vermieter informiert

alles was da nach gelaufen ist,kommt davon wenn man nicht miteinander reden kann
und damit meine ich beide seiten
kommunikation hat schon viele türen geöffnet

bring einen kuchen rüber und verspreche das du versuchst die hausordnung einzuhalten.

auch als jüngere generation kann man größe zeigen und den ersten schritt machen
dann läufts auch im mietshaus ruhiger

lg

Beitrag von chantal001 01.05.10 - 08:31 Uhr

danke für deine Antwort, aber NEIN das werde ich bestimmt nicht tun!

Vlt noch#rofl krieche ich denen in den Arsch#rofl

Beitrag von shampoo 01.05.10 - 09:06 Uhr

wieso nur war mir diese reaktion vollkommen klar ?

stimmt... dein ausdruck liess darauf schließen...

  • 1
  • 2