Kinofilm "Mit dir an meiner Seite"

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von soinde84 30.04.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

hat jemand obengenannten Film schon gesehen? Wie fandet Ihr ihn, lohnt sich ein Kinobesuch?

Ich bin totaler Sparks-Fan, hab es aber leider noch nicht geschafft das Buch fertig zu lesen, jetzt möchte ich gerne Montag ins Kino und überlege ob ich lieber erst das Buch zu Ende lesen sollte.

Vielleicht kann ja jemand schreiben wie der Film ist!

Danke soinde84

Beitrag von pupsismum 30.04.10 - 23:35 Uhr

Ja, ich hab ihn Mittwoch in einer Ladies Preview gesehen und nein, ich kann ihn nicht empfehlen.

Okay, wenn man relativ anspruchslos ist und auf seichte Unterhaltung steht mit ausdruckslosen Darstellern, dann ist der Film richtig.

Mich hat der Film überhaupt nicht berührt. #kratz

Ich denke, nach dem Buch wäre der Film sicherlich eine Enttäuschung, also lass es lieber.

Gruß
p

Beitrag von stolzemutsch 01.05.10 - 12:53 Uhr

Hey,

sag mal, ist das Buch azs der Ich-Perspektive geschriebn?

Lg